10 positive Dinge aus dem Jahr 2020

Präsidentschaftskandidat Kamala Harris unternimmt Wahlkampfbusfahrt durch IowaJustin SullivanGetty Images

2020 mag als das Jahr in die Geschichte eingehen, das wir am liebsten vergessen würden, aber trotz der Turbulenzen und Herausforderungen, mit denen die Welt konfrontiert war, gab es auch einige Hoffnungsschimmer.


Von Kamala Harris, die Geschichte schreibt, um die erste Frau zu werden, die in das US-Präsidentschaftsamt gewählt wurde, bis hin zuRealität werden, ein dringend benötigtes Scheinwerferlicht wird auf die Black Lives Matter-Bewegung gerichtet und einiges entdecktWährend unseres Jahres, in dem wir meistens zu Hause auf dem Sofa blieben, war 2020 das Jahr, in dem sich die Welt zum Guten und zum Bösen veränderte.

Hier sind 10 der positivsten Dinge aus dem Jahr 2020, damit wir uns am Ende dieses schwierigen Jahres an alle Lichtblicke des Jahres 2020 in der Dunkelheit erinnern können. Mehr dazu in der Januar-Ausgabe vonNetz, jetzt draußen.

Werbung - Weiterlesen unten 1 Kamala Harris wird die erste Frau im US-PräsidentschaftsamtThassos KatopodisGetty Images

'Obwohl ich die erste Frau in diesem Amt sein mag, werde ich nicht die letzte sein', sagte die designierte Vizepräsidentin Kamala Harris, als sie den designierten Präsidenten Joe Biden während ihrer Siegesreden in Delaware vorstellte.

Es war eine Botschaft, die bei jungen Mädchen überall Anklang fand, denn Harris schrieb Geschichte, als die Demokraten eine der wichtigsten US-Wahlen unserer Zeit gewannen. Sie wird die erste Frau sein, die in den Vereinigten Staaten eine Präsidentschaftsrolle bekleidet, und als Tochter von indischen und jamaikanischen Einwanderern, die erste Schwarze und die erste Südasiatin.


Ihr Ehemann Douglas Emhoff wird der erste Second Gentleman und der erste jüdische Präsidentschaftsgemahl sein.

Der große Tag der Geschichtsschreibung kam nach vier turbulenten Jahren US-Politik und fünf qualvollen Tagen der Stimmenauszählung. Wie Harris sagte: 'Sie haben sich für Hoffnung, Einigkeit, Anstand, Wissenschaft und, ja, Wahrheit entschieden', und wir können es kaum erwarten zu sehen, was sie als nächstes tun.


Fritteuse mit Heißluftfritteuse
2 Flexibles Arbeiten wurde RealitätAlexander SpatariGetty Images

Covid-19 hat Millionen von berufstätigen Eltern die Chance gegeben zu beweisen, dass die Arbeit von zu Hause aus und rund um familiäre Verpflichtungen genauso produktiv, wenn nicht sogar besser sein kann, als an den 9-5 gebunden zu sein.

Eine kürzlich durchgeführte CBI/Ipsos MORI-Umfrage ergab, dass fast die Hälfte der britischen Unternehmen der Meinung ist, dass ihre Mitarbeiter auch in Zukunft flexibel arbeiten können, und der stellvertretende Generaldirektor von CBI, Josh Hardie, sagte: „Die Arbeit aus der Ferne hat enorme Vorteile gebracht. Die verlorene Reisezeit ist ebenso verschwunden wie der Stress und die CO2-Emissionen des morgendlichen Pendelns.“


Twitter hat bereits angekündigt, dass seine Mitarbeiter dauerhaft von zu Hause aus arbeiten können, Facebook plant, mehr Remote-Arbeit einzuführen und auch Google, Uber und Airbnb erweitern ihre Richtlinien für das Arbeiten von zu Hause aus. #flextheUK, eine Kampagne von Working Families, wurde ebenfalls ins Leben gerufen, um zu versuchen, flexibles Arbeiten zur Regel und nicht zur Ausnahme zu machen.

3 Wir haben viele TV-Juwelen ausgegrabenBBC

Die Leute sahen während des Lockdowns VIEL mehr Fernsehen und Arthouse-Shows, die sonst verloren gegangen wären, wurden zu großen Hits.

DenkenGraysons Art Club,Normale LeuteundIch kann dich zerstören. Wir beendeten das Jahr 2020 sogar mit einer Besessenheit über eine Netflix-Serie über Schach. Die Adaption von Sally Rooneys Bestseller-Roman mit Daisy Edgar-Jones und Paul Mescal wurde dafür gelobt, dass sie die Zustimmung feierte und Michaela Coles Serie (basierend auf ihren eigenen Erfahrungen) zeigte, was passiert, wenn sie weggenommen wird.

Grayson Perry hat dazu beigetragen, unsere kollektive Kreativität zu entfesseln und gleichzeitig Kunst zugänglicher zu machen, undDas Gambit der Königin, mit Anya Taylor-Joy, hat mit Hilfe von Garry Kasparaov, dem wahrscheinlich bekanntesten Schachspieler der Welt, jede Partie richtig gemacht.


Da Streaming-Algorithmen dazu neigen, bei beliebten Inhalten zu funktionieren, wird uns dies hoffentlich nächstes Jahr mehr alternative TV-Optionen bieten.

4 Die Pandemie hat dem Planeten geholfenGetty Images

Während des ersten Lockdowns sank die Luftverschmutzung in London, Birmingham, Bristol und Cardiff um bis zu 50 %, die Treibhausgasemissionen wurden weltweit reduziert und wir bekamen einen Vorgeschmack auf die Luft, die wir in einer kohlenstoffarmen Zukunft atmen könnten.

Prinz William hat den 50 Millionen Pfund schweren Earth Shot Prize ins Leben gerufen, um kreative Lösungen zur Reparatur unseres Planeten zu finanzieren, und Sir David Attenborough (einer der Juroren) schloss sich Instagram an.

Er sammelte 1 Million Follower in etwas mehr als vier Stunden und brach damit einen Guinness-Weltrekord und das Debüt von Jennifer Aniston um 32 Minuten.

5 Wir haben kleine Unternehmen geschätzt und unterstütztGetty Images

Obwohl Covid-19 die Schließung von Einkaufsketten wie Monsoon, Oasis, Cath Kidston und Laura Ashley bedeutete, ermutigte es uns auch, über unsere Art und Weise nachzudenken, wie wir konsumieren und sinnvollere Entscheidungen zu treffen.

Untersuchungen der Nationwide Building Society* zeigen, dass wir jetzt versuchen, lokal, bewusst, nachhaltig und kostenbewusst einzukaufen, wobei 80 %* von uns sich dafür entscheiden, unabhängige Unternehmen gegenüber größeren Ketten zu unterstützen. Und obwohl 6 Millionen* von ihnen in diesem Jahr in finanzielle Schwierigkeiten geraten waren, überlebten viele durch einen Richtungswechsel.

6 Strictlys erstes gleichgeschlechtliches Paar trat der Show beiBBC

10 Millionen von uns sahen zu, wie die ehemalige Olympia-Boxerin (und Goldmedaillengewinnerin) Nicola Adams zum ersten Mal mit ihrer professionellen Partnerin Katya Jones tanzte.

Nicola, die eine gleichgeschlechtliche Partnerschaft beantragt hatte, sagte über den Umzug: 'Es ist an der Zeit, vielfältiger zu werden, und obwohl es beängstigend ist, etwas zum ersten Mal zu tun, muss jemand den ersten Schritt machen und eine Veränderung vornehmen.'

7 Das neue Gesetz zur häuslichen Gewalt wurde RealitätGetty Images

Die Verteidigung von „grobem Sex ist schiefgelaufen“ wird geächtet, sobald das Gesetz über häuslichen Missbrauch 2019-21 später in diesem Jahr durch das House of Lords geht.

Aktivistengruppe Wir können dem nicht zustimmen, die sich für die Verteidigung eingesetzt hat, auch bekannt als diefünfzig Schattierungen von GrauEntschuldigung, verboten, besagen, dass es verwendet wurde, um den Tod von mindestens 60 Frauen bei gewalttätigem Sex zu rechtfertigen, wobei 45% dieser Fälle zu geringeren Anklagen wegen Totschlags führten.

Internationaler Tag der scharfen und scharfen Speisen

Auch wirtschaftlicher Missbrauch, einschließlich der Kontrolle und des Missbrauchs der Finanzen anderer, wird nun anerkannt.

8 Mehr Frauen wurden Unternehmer10.000 StundenGetty Images

Frauen arbeiteten rund ein Drittel häufiger in einem Sektor, der während der Sperrung geschlossen wurde, und 47 Prozent häufiger verloren oder kündigten ihren Arbeitsplatz. Aber wann hat uns so etwas aufgehalten?

Laut dem Club All Bright nur für Frauen hat jede vierte Frau während der Coronavirus-Krise ein eigenes Unternehmen gegründet, viele zum ersten Mal.

Sehen Sie sich diesen Bereich an, da Unternehmen im Besitz von Frauen jedes Jahr bereits 105 Milliarden Pfund für das Vereinigte Königreich beitragen.

9 Black Lives Matter hat eine Revolution ausgelöstJustin TallisGetty Images

Mai wurde ein Video veröffentlicht, das einen weißen Polizisten zeigt, der auf dem Nacken eines Schwarzen, George Floyd, in Minneapolis, Minnesota, kniet. Die Welt sah entsetzt zu, wie Floyd getötet wurde, nachdem er den Beamten wiederholt gesagt hatte: „Ich kann nicht atmen“.

Es war eine Tragödie, die eine Bewegung entzündete. Zwischen 15 und 26 Millionen Menschen nahmen an weltweiten Protesten gegen Black Lives Matter in mehr als 60 Ländern und 2.000 Städten teil. Die Proteste forderten die Verhaftung des Beamten Derek Chauvin und der drei anderen beteiligten Beamten (was schließlich geschah), gingen jedoch viel tiefer.

Bei Black Lives Matter geht es auch darum, die institutionellen Strukturen der weißen Vorherrschaft und des Rassismus abzubauen. Am 2. Juni dominierten schwarze Quadrate als Ausdruck der Solidarität Instagram und antirassistische Bücher standen an der Spitze der Bestsellerlisten, da wir alle versucht haben, unsere eigenen Vorurteile auszuräumen.

10 Fußballer Marcus Rashford bekam Kinder kostenlose Schulmahlzeiten (und ein MBE)Clive RoseGetty Images

Der 22-jährige Spieler von Manchester United hat sich im März mit der Wohltätigkeitsorganisation FareShare zusammengetan und über 20 Millionen Pfund gesammelt, um zur Bekämpfung der Nahrungsmittelarmut von Kindern beizutragen. Aber er hörte hier nicht auf.

Nachdem Marcus im Juni einen bewegenden offenen Brief geschrieben hatte, gelang es ihm, die Regierung davon zu überzeugen, während der Sommerferien kostenlose Schulmahlzeiten für gefährdete Kinder bereitzustellen. 'Das hatte ich erlebt', erklärte Rashford damals. „Wenn ich mich nicht selbst herausstellen und sagen würde: „Das ist nicht in Ordnung und es muss sich ändern“ Ich hätte mein 10-jähriges Ich im Stich gelassen.'

Und während die Konservativen gegen einen Antrag stimmten, bis Ostern 2021 kostenlose Schulmahlzeiten fortzusetzen, haben mehr als 2.000 Unternehmen zugesagt, sie zu beliefern, darunter McDonald's, die Co-op- und Restaurantkette Big Smoke Brewery Co.