7 faszinierende Fakten aus dem Big Little Lies-Set

Menschen, Event, Mode, Baum, Anpassung, Fotografie, Familie, Zeremonie, Kind, Abendgarderobe,

Kombinieren Sie die elektrisierende Handlung von Liane Moriartys Bestseller-Roman über die Mutterschaft mit einer wirklich unglaublichen weiblichen Besetzung (Reese Witherspoon, Nicole Kidman, Laura Dern und Shailene Woodley – sprechen Sie über ein Dreamteam) und Sie habenGroße kleine Lügen.


In nur sieben Episoden - die Sie alle auf NOW TV streamen können - navigiert die Geschichte durch komplexe Frauenfreundschaften, gefährlich ungesunde Ehen und all das Drama, das eine kalifornische Fußballmutter mit sich bringt.

Aber während auf der Leinwand viel Drama zu sehen ist, ist die Herstellung der Show genauso faszinierend. Hier sind 7 Fakten, die Sie überraschen könnten.

1. Es war fast ein Film statt einer Fernsehsendung

Als Reese Witherspoon und Nicole Kidman (beide leitende Produzenten der Serie) die Rechte an dem Roman optierten, wurden sie von mehreren Filmstudios angesprochen, um daraus einen Film zu machen, lehnten ihn jedoch ab. „Wir wollten, dass die Handlungsstränge stimmungsvoll sind. Wir wollten, dass sie richtig behandelt werden, und es wäre schwierig gewesen, es in zwei Stunden zu pressen', sagte Kidman Vielfalt .Sie haben jedoch einen Filmregisseur an Bord geholt - Jean-Marc Vallée, der bei Witherspoon Regie führteWild. Er teilte die Serie in zwei Teile und drehte sie jeweils wie einen Spielfilm. Das dramatische Finale umfasste ein zermürbendes zweiwöchiges Nachtshooting, das von 20 bis 6 Uhr gedreht wurde und mehr als 200 Statisten erforderte.


Joggen, Erholung, Laufen, Spaß, Strand, Freizeit, Bewegung, Fitness, Urlaub, Team,

2. Laura Dern hatte Reese Witherspoon gespieltundShailene Woodleys Mütter zuvor

trockene rote Chilischoten

VorGroße kleine Lügen, Laura Dern (die in der Show die verklemmte Power-Spielerin Renata Klein spielt) spielte die fiktiven Mütter von Witherspoons Charakter inWildund Shailene Woodleys Charakter inDer Fehler in unseren Sternen. In BLL spielen die drei Schauspielerinnen jedoch alle Mütter von Erstklässlern.


3. Eines der Häuser in der Show kostet 11,1 Mio. £

Eine der Freuden vonGroße kleine Lügenbewundert die erstaunlichen Häuser, in denen die Charaktere leben. Die Show spielt in der wohlhabenden Gegend von Monterey in Kalifornien, aber nur Celestes (Nicole Kidman) Villa am Strand befindet sich tatsächlich in Monterey. Das Cottage von Jane (Shailene Woodley) befindet sich wirklich in Pasadena, während Reeses Charakter Madeleine in Malibu in einem Haus mit vier Schlafzimmern im Wert von 11,1 Millionen Pfund lebt. laut Location Manager der Show Gregory Alpert . Und ja, Madeleines atemberaubende Küche ist eine echte Küche, nicht nur ein Set.


Raum, Architektur, Gebäude, Fenster, Tür, Innenarchitektur, Haus,

4. Einige der spektakulären Sonnenuntergänge sind gefälscht

Wenn es eine Sache gibt, findet man oft die Frauen vonGroße kleine Lügennach einem stressigen Tag ein gekühltes Glas Rosé zu schlürfen, während man von ihrer schönen Terrasse auf das Meer starrt. Aber diese atemberaubenden Sonnenuntergänge? Sie wurden oft digital verbessert oder komplett mit einem Greenscreen eingefügt, verriet Produktionsdesigner John Paino dem New Yorker Post .

5. Die Therapieszenen wurden aus dem Stegreif gefilmt

wie man scharfes Gumbo macht

Einige der stärksten Momente der Serie finden statt, als Celeste und Ehemann Perry (Alexander Skarsgård) zusammen in Therapie sind. Diese Szenen wurden oft ohne Probe gedreht, so dass sich die Verlegenheit zwischen Kidman und Skarsgård echt anfühlte, da beide Schauspieler die Gefühle des anderen „live“ in der Szene lesen mussten. „Nicole und ich haben nicht geprobt“ Skarsgard erzählte Yahoo TV .„All diese schwangeren Pausen haben keinen dramatischen Effekt - wir versuchen herauszufinden, wer die nächste Zeile hat!“


Picknick, Tourismus, Urlaub, Anpassung, Erholung, Rock, Mittagessen, Sitzen, Freizeit, Sand,

6. Shailene Woodley sah zu „gesund aus“

Claudia Humburg, die Visagistin, die mit Shailene Woodley zusammenarbeitete, sagte, sie sei so „frisch” und glühend, dass sie ihre Arbeit hatte, um sie in die blasse und erschöpft aussehende Jane zu verwandeln. „Shailene ist ein sehr gesunder, glücklicher Mensch, der jeden Tag Sport treibt', sagte HumburgWWD.„Sie kam in den Make-up-Trailer und sah sehr frisch und gut aus. Als sie den Make-up-Trailer verließ, sah sie blasser, trauriger und dunkler unter den Augen aus.' Der Trick des MUA? Fügen Sie dunkle Ringe unter ihren Augen hinzu und verwenden Sie eine Foundation, die eine Nuance heller ist als ihr natürlicher Hautton.

7. Jedem Charakter wurden seine Lieblingsmodelabels zugewiesen

Kostümbildnerin Alix Friedberg erzählte Im Magazin dass er herausgefunden hatte, was die Marken der einzelnen Charaktere sein würden, um wirklich in ihre Denkweise einzudringen. Zum Beispiel stellte er sich vor, dass Madeline sich ausschließlich um Kleidung von Carolina Herrera, Kate Spade und J.Crew drehen würde, während Celeste Max Mara, The Row und Le Perla bevorzugen würde. Zoe Kravitz 'Charakter Bonnie's Hippie-Stil führte dazu, dass ihre drei Labels ihrer Wahl als Free People, Zara und Anthropolgie benannt wurden. Ja, wir würden jede ihrer Kleiderschränke im Handumdrehen mitnehmen.

Streame das Big Little Lies Box Set ab dem 26. Dezember auf NOW TV...

Schweinekotelett-Marinade ohne Knochen