Ein Leitfaden für den Anbau von Chilischoten

6 Juni 2018 Pin109 Teilen37 Tweet Email Yum 146 Shares A Guide to Growing Chili Peppers

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Chilischoten aller Art in Ihrem eigenen Hausgarten anbauen. Er enthält Antworten auf viele Ihrer wachsenden Fragen, z.



Reden wir über den Anbau von Chilischoten. Chilischoten fangen etwas langsam an, daher ist es hilfreich, einige Wochen (zwischen 8 und 12 Wochen) damit zu beginnen, Ihre Pflanzen in Innenräumen zu züchten, bevor Sie sie nach draußen bringen. Halten Sie den frühen Boden und die jungen Pflanzen ständig feucht, aber nicht über Wasser.

Halten Sie sie warm (80-85 Grad Fahrenheit ist am besten) und an einem sonnigen Ort. Wenn Sie Ihre Chilischoten zum ersten Mal aus Samen ziehen, erfahren Sie mehr über den Anbau von Chilischoten aus Samen.

du kleine Sauce

Sobald keine Frostgefahr mehr besteht, können Sie Ihre Pfefferpflanzen in Ihrem Garten oder an einem bestimmten Ort anpflanzen. Wählen Sie einen Ort mit vollem Sonnenlicht, denn Chilischoten LIEBEN die Sonne. Mischen Sie etwas Pilzkompost oder anderen organischen Kompost ein, um den Boden fruchtbar und feucht zu machen.

Growing Chili Peppers - Chili Peppers Love Water

Wie viel Platz brauchen Paprika, um zu wachsen?

Platzieren Sie die Chili-Pfeffer-Pflanzen in einem Abstand von 18 bis 36 Zoll mit einem Abstand von etwa 2 bis 3 Fuß zwischen den Reihen. Die Pflanzen werden schließlich fast 3 Fuß hoch wachsen.

Wasser! Halten Sie den Boden ständig feucht, aber nicht klatschnass. Chilischoten lieben Wasser genauso wie Sonne, aber Sie wollen die Pflanzen nicht überschwemmen, sonst laufen Sie Gefahr zu verrotten. Wasser jeden zweiten Tag oder jeden dritten Tag. Fügen Sie ein gutes pflanzliches Lebensmittel hinzu. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Chilischoten im Boden oder im Garten.

Halten Sie Ihren Chili-Pfeffer-Garten gut jäten. Sie wollen nicht, dass böses Unkraut Ihren Chilischoten das Wasser stiehlt.

Weitere Informationen zum Anbau und zur Ernte von Chilischoten finden Sie unter den folgenden Links:

  • Wachsende Chili Peppers aus Samen
  • Wachsende Chili Peppers im Boden
  • Wachsende Chili Peppers in Töpfen
  • Wachsende Paprikapfeffer zuhause
  • Ernten Sie Ihre Chilischoten
  • Wintergarten für Chili Peppers und mehr

Der beste Boden für den Anbau von Chilischoten

Wählen Sie für den Anbau Ihres Pfeffers einen Boden oder eine Blumenerde von guter Qualität, die eine gute Drainage ermöglichen. Fügen Sie Kompost oder Mist hinzu, bevor Sie pflanzen, wenn Sie möchten.

Gießen Sie Ihre Pfefferpflanzen

Halten Sie den Boden wie bei wachsenden Chilischoten im Allgemeinen feucht, aber gießen Sie sie nicht über. Bei Pfefferpflanzen in Töpfen oder Behältern die Erde nicht vollständig austrocknen lassen. Wenn die Paprikaschoten anfangen zu wachsen, reduzieren Sie den Bewässerungsplan ein wenig, aber lassen Sie die Erde nicht austrocknen.

Growing Chili Peppers - Chili Peppers Love Water

Optimale Wachstumstemperatur für wachsende Chilischoten

Die ideale Wachstumstemperatur für Chili-Pfeffer-Pflanzen liegt zwischen 21 und 32 ° C.

Bester Dünger für den Anbau von Chilischoten

Tomatendünger eignen sich für Chili-Pfeffer-Pflanzen ebenso wie Kompost und gut verfaulte Gülle. Ein guter 5-10-10 Dünger ist normalerweise ausreichend für Paprika. Arbeiten Sie es vor dem Umpflanzen in den Boden, etwa 3 Pfund pro 100 Quadratfuß. Wir verwenden eine Lösung aus Fischemulsion und Seetang.

Sobald die Paprikaschoten erscheinen, noch einmal düngen. Sie können auch Mist oder Kompost verwenden, der langsamer in den Boden gelangt. Da Ihr Boden jedoch große Auswirkungen hat, sollten Sie bei Problemen einen Bodentest in Betracht ziehen.

Krankheiten und Schädlinge, die Pfefferpflanzen befallen

Bleiben Sie wachsam mit Ihren Pfefferpflanzen. Achten Sie stets auf häufige Krankheiten wie Bakterienflecken, Mehltau oder Fäulnis. Schädlinge wie Blattläuse oder Spinnen sind ebenfalls häufig, achten Sie also auf sie.

Häufig gestellte Fragen zum Anbau von Chilischoten

Ich habe viele Fragen zum Anbau von Chilischoten. Hier sind einige der häufigsten.

Brauchen Chili-Pflanzen Sonne oder Schatten?

Chilischoten wachsen schön in voller Sonne. Sie wachsen im Halbschatten, sind aber nicht so produktiv. Ein sonniger Standort ist am besten. Ich habe sehr erfolgreich viele Sorten von Chilischoten unter meinem ca. 3 Meter hohen Hinterhofdeck angebaut. Es gibt Halbschatten, aber der Garten bekommt eine gute Dosis Sonnenlicht, so dass sie sehr gut wachsen.

Hühnchen gefüllte Jalapenopfeffer

Wie lange dauert der Anbau von Paprika?

Die Länge der Wachstumszeit für Chilischoten variiert von Pfeffer zu Pfeffer, obwohl die meisten in 60-150 Tagen reifen, was eine große Bandbreite darstellt. Süßere Paprikaschoten reifen in der Regel in 60 bis 90 Tagen, während scharfere Paprikaschoten länger brauchen.

Bedenken Sie jedoch, dass die auf den Samenpaketen angegebene Anzahl von Tagen bis zur Reife h die Tage nach dem Umpflanzen bedeutet, bis die Pfefferpflanze reife Paprikaschoten trägt. Es berücksichtigt nicht die Zeit, die vom Pflanzen der Samen bis zum Einwachsen in einen Sämling, den Sie verpflanzen können, benötigt wird, was ungefähr 8 bis 10 Wochen dauert. Denken Sie also daran.

Wie lange braucht eine Pfefferpflanze, um Früchte zu tragen?

Die Zeitspanne, in der Chilipfefferpflanzen anfangen, Paprika zu tragen, variiert von Pfeffer zu Pfeffer, obwohl die meisten in 60 bis 150 Tagen reifen, was eine große Bandbreite darstellt. Süßere Paprikaschoten reifen in der Regel in 60 bis 90 Tagen, während scharfere Paprikaschoten länger brauchen (bis zu 150 Tage).

Growing Chili Peppers - This is a New Mexican variety from my garden.

Was ist das beste Futter für Chilipfefferpflanzen?

Ein guter 5-10-10 Dünger ist normalerweise ausreichend für Paprika. Arbeiten Sie es vor dem Umpflanzen in den Boden, etwa 3 Pfund pro 100 Quadratfuß. Wir verwenden eine Lösung aus Fischemulsion und Seetang.

Sobald die Paprikaschoten erscheinen, noch einmal düngen. Sie können auch Mist oder Kompost verwenden, der langsamer in den Boden gelangt. Da Ihr Boden jedoch große Auswirkungen hat, sollten Sie bei Problemen einen Bodentest in Betracht ziehen.

Wie lange kannst du Chilipflanzen halten?

Die meisten Chili-Pfeffer-Pflanzen halten nur eine Jahreszeit in Ihrem Garten, aber wenn Sie sie verpflanzen und ins Haus bringen und sie unter guten Bedingungen behandeln, können Sie sie das ganze Jahr über und möglicherweise länger halten. Einige Leute haben berichtet, dass sie ihre Pfefferpflanzen 3 Jahre oder länger aufbewahren.

Kannst du Samen von deinen Chili-Pfeffer-Pflanzen retten und später Pflanzen züchten?

Absolut! Als Chili-Pfeffer-Züchter möchten Sie möglicherweise die Samen von Ihrer aktuellen Partie Chili-Pfeffer sparen, anstatt jedes Jahr neue Samen zu kaufen. Das Sparen von Samen spart auch Geld und sorgt dafür, dass Ihre Lieblingspaprika von Saison zu Saison in Ihre Ernte einbezogen wird.

Zum Glück eignen sich Chilischoten zum einfachen Sparen von Samen. Das Ernten der Samen ist ein einfacher Vorgang, und das Trocknen und Lagern ist mit sehr geringem Aufwand verbunden.

Erfahren Sie, wie Sie Samen von frischem Paprika speichern, um später zu wachsen

Space your chili pepper plants properly for an optimal harvest. This is a shot from my garden.

Tipps für die Chilipfefferzucht

Beachten Sie diese Tipps, wenn Sie Paprika erfolgreich anbauen möchten.

Übergießen Sie Ihre Pfefferpflanzen nicht

Pfefferpflanzen lieben ihr Wasser natürlich und sie brauchen eine konstante Versorgung, aber Paprika wächst nicht gut in übermäßig gesättigten Böden. Es verwässert ihre Wurzeln. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Erde mit guter Drainage. Mulch ist nützlich, um Wasserverdunstung zu verhindern.

Wenn Sie sich über das Gießen nicht sicher sind, tun Sie es nicht. Übergießen Sie niemals das Wasser. Die meisten Krankheiten und wachsenden Probleme sind auf Überwässerung zurückzuführen.

Überdüngen Sie Ihre Pfefferpflanzen nicht

Die Verwendung von viel Dünger kann der Pfefferpflanze helfen, leuchtende Blätter und Blüten zu entwickeln, behindert jedoch die Pfefferproduktion. Ein guter 5-10-10 Dünger ist normalerweise ausreichend für Paprika. Vor dem Umpflanzen in den Boden einarbeiten. Wir verwenden eine Lösung aus Fischemulsion und Seetang.

Kneifen Sie Ihre Pfefferpflanzen für buschigere Pflanzen

Hirnstamm Pfeffer

Wenn die Pfefferpflanze etwa 15 cm hoch ist, führt das Abschneiden der wachsenden Spitze zu einer buschigeren Pflanze. Entfernen Sie alle Blüten, die früh erscheinen, da die frühen Blüten die Gesamtenergie der Pflanzen verringern.

Pinch Flowers off of Early Pepper Plants for Bushier Plants

Haben Sie weitere Fragen? Fragen Sie weg! Ich helfe gerne. Sie können mich jederzeit kontaktieren und ich werde mein Bestes tun, um Ihre Fragen zu beantworten. - Mike H.

Pin109 Teilen37 Twittern Per E-Mail 146 mal geteilt