Ein Tisch zum Erleben auf dem Bauernhof - mit Chilischoten

25. Januar 2013 Teilen Pin Yum Tweet E-Mail 0 Shares A Table to Farm Experience - with Chili Peppers

Das salzige Strandstädtchen Anna Maria Island in Florida fällt Ihnen vielleicht nicht sofort ein, wenn sich das Gespräch mit Chilischoten dreht, aber Sie können alles finden, wenn Sie es sich überlegen.



Als Chili-Pfeffer-Fan habe ich sie bei einem Besuch in diesem wunderschönen Ort aufgesucht. Ich koche gerne mit Chilischoten, was jedem klar ist, der meine Bücher gekauft oder meine Websites besucht hat.

Natürlich hatte ich einige in Lebensmittelgeschäften gefunden, und ziemlich fröhlich scharfe und frische Sorten vom örtlichen Bauernmarkt, wo ich einige herausragende Habaneros und rote Jalapenos kaufte. Ich koche Chilischoten in alles, aber warum sollte ich der einzige sein?

Was für eine wundervolle Überraschung, als wir die Anzeige für & ldquo; Table to Farm & rdquo; auf einem lokalen Fischmarkt. Es klang wundervoll und aufregend, und die Postkarte verkündete stolz die Neudefinition des Essens. Unser Ziel ist es, unsere Gäste wieder mit ihrem Essen zu verbinden und die lokalen Bauern und Köche vorzustellen, die es zum Leben erwecken.

Farm to Table in Bradenton, Florida

Zutaten für die Mahlzeit sind fast alle lokalen und gepflückten und kultivierten Zentimeter von Ihrem Tisch entfernt.

Können Sie das erste erraten, was mir in den Sinn kam? Sie müssen einfach Chilischoten anbauen! Ich habe die Nummer in der Anzeige angerufen und mit Antonia & ldquo; A.J. & rdquo; Latteri, der Eigentümer / Kreativdirektor von 'The Loft 5', der Gruppe, die diese verlockende Erfahrung aufgebaut hat.

A.J. war sehr zuvorkommend, obwohl ihr Motor auf der Straße zu rauchen begann, als sie meine Fragen beantwortete. Als ihre Krise abgewendet war, erklärte ich, dass ich eine Lebensmittelautorin mit starkem Fokus auf Chilischoten bin und fragte, ob sie jemals mit Chilischoten gekocht hätten. Sie sagte, sie würde den Koch fragen und am Abend vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Menü schicken.

Sprechen Sie über eine freudige Überraschung für mich! Als ich das Menü erhielt, A.J. Ich habe freundlicherweise Chilischoten in viele Aspekte des Essens eingearbeitet, die ich im Folgenden mit Ihnen teilen werde. Ich war total aufgeregt und konnte es kaum erwarten, bis Mittwoch Abend.

Chili Peppers

Der Tisch zum Erleben auf dem Bauernhof

Mittwochabend kam und ich raste durch Bradentons Verkehr, um an jeder Ampel anzuhalten. Es ist kaum zu glauben, dass hier draußen im Trubel ein Bauernhof existieren kann.

Bradenton, Florida, ist keineswegs eine riesige Stadt, eher eine weitläufige Vorstadt, aber eine Farm? Ja, es gibt Bauernhöfe. Getreu dem GPS meiner Frau bogen wir in eine Seitenstraße ein, bogen in eine leichte Kurve ein und verfehlten fast das Schild für 'King Family Farm', ein schmuckloses Holzschild, das an einem Zaun befestigt war und sich fast entlang der Baumgrenze verirrte.

Wir bogen ein und fuhren den abschüssigen Weg durch die alten Bäume, die sich wie Weiden hockten. Die Farm ist ziemlich groß - 104 Morgen, um genau zu sein. Ich parkte in der Nähe des leeren Hofstandes, wo die Besucher erwartungsvoll zu mahlen begannen.

An diesem Abend würden 20 Gäste anwesend sein, was für viel Unterhaltung sorgen würde. Wir bekamen Begrüßungsgetränke, die auf der Speisekarte als 'Dakin Family Farm Hot Chocolate Milk' mit Marshmallow Vodka und Chili Pepper 'aufgeführt waren. Ja, sie nahmen Chili-Pfeffer in ihre Begrüßungsgetränke auf. Ich war schon im himmel

Wir machten eine kurze Tour durch die Farm, die darin bestand, einen Esel namens Bubba zu füttern, der die Hühner pflichtbewusst vor dem ständigen Ansturm von Kojoten schützt (obwohl Bubba sich gerade versteckte), und dabei mehrere Knechte beobachtete, die mit kolossalen Avocados gegen einen knorrigen Vogel ankämpften und knorriger Baum und Besuch des Schafstalles.

All das Geschrei ließ uns erkennen, dass wir wirklich auf einem Bauernhof waren. Das und die Tatsache, dass wir auf einem mit Heuballen bedeckten Anhänger über das Grundstück geführt wurden.

Vorbei an den Pfirsich- und Blaubeerbäumen und dem einzigartigen Avocado-Baum wurden wir zu unserer Dinner-Location gebracht, einem langen hölzernen Picknick-Tisch mit Sitzbänken unter einem gebogenen Baum, der sich wie ein einladender Arm horizontal ausstreckte. Abends hingen dekorative Lichter daran.

Der Tisch war mit Stoff und Scheinkerzen geschmückt, perfekt für ein Essen im Freien. Als es Januar war, wurde der Abend kühler, aber eine Propangasheizung flammte in der Nähe auf, um ein wenig angenehme Wärme zu erzeugen.

Die Gäste am & ldquo; Table to Farm & rdquo; - Mit viel Chili

Die Veranstaltung ist BYOB. Meine Frau und ich waren vorbereitet. Wir hatten eine 6er Packung Shock Top Bier und eine Flasche Riesling in einem Kühler verstaut. Zum Glück brachte fast jeder seinen eigenen Wein mit. Nur damit Sie wissen, wenn Sie Wein mitbringen, wird er zu einer Gemeinschaftsflasche, die unter den Gästen verteilt wird. Tatsächlich hat es für mich geklappt, als ich meinen eigenen Wein, einen Chardonnay und einen Rotwein probieren durfte, der süß schmeckte.

Natürlich hört sich diese ganze Erfahrung so an, als ob es nur um das Essen gehen sollte, aber es war wirklich mehr als das. Es ging um Menschen, die Essen teilten. Es ging um Menschen, die miteinander sprachen, sich kennen lernten, verbunden durch gegenseitige Liebe und Leidenschaft zum Essen.

Auf unsere Art waren wir alle 'Feinschmecker' oder mit einem Feinschmecker in der Gruppe verbunden. Ich glaube, die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um ein gutes Gespräch zu ermöglichen und die Geselligkeit zu fördern. Und es hat funktioniert.

Wir haben einige unglaublich interessante Leute getroffen, vom Genießer mit einer Leidenschaft für die Kamera. die pensionierte kanadische Krankenschwester, die eine große Klinik leitete und Essen und Reisen sehr genießt; die Bauern von außerhalb des Staates; der Physiotherapeut, der die Idee des Bloggens liebt; ein lokaler Nahrungsmittelzeitschriftherausgeber; der hausgärtner mit leidenschaft für bio-produkte.

Ein lokaler Musiker spielte Gitarre und sang leise und rundete das Ambiente ab, während der Wein und die Gespräche flossen. Und dann kam das Essen!

Ich teile Ihnen zuerst das Menü mit, das wir alle erhalten haben, gedruckt auf cremefarbenem Karton in einer Schrift, die bei schlechten Lichtverhältnissen schwer zu lesen war:

-Willkommen Getränke & Vorspeise-

Heiße Schokoladenmilch von Dakin Family Farm mit Marshmallow-Wodka und Chili Pepper

Mini Three Cheese Soufflé mit Pfirsichmarmelade von King Family Farm

-Muse Bouche-

Angefüllter Pfeffer Der Kirschbombe

-Suppe-

Butternut Squash & Apple mit Kokosmilch und Curry

-Salat-

Gebratene rote Beete und rasierter Fenchel mit Burattta-Käse und Annahs-Vinaigrette

-Palettenreiniger-

Tomatenwasser

-Eingang

In Schinken gewickelter lokaler Fang über einem Kohlbett mit einem Gemisch aus verschiedenen Paprikapürees

Begleitet von Romanesco mit Kräuterbutter-Nieselregen

Was tun mit Habaneros?

-Dessert-

Blaubeer Gillette mit Chile Verde Zucker & Honig Zitrone Schlagsahne

Beeindruckend! Der gesamte Tisch war zufrieden.

Die Paprikaschoten waren für mich nicht scharf, abgesehen von einigen gut belegten Serrano-Paprikaschoten mit dem Hauptgericht, aber das ist nicht immer der Punkt, an dem es um Chilischoten geht. Es ist etwas, über das ich ständig auf meinen eigenen Websites diskutiere. Natürlich liebe ich Habaneros und sogar die superscharfen Chilischoten, die deine Zunge zum Schmelzen bringen können, aber das trifft auf die meisten Menschen nicht zu.

Chilischoten müssen nicht zu scharf sein, und das Essen an diesem Abend war das perfekte Beispiel dafür. Heute Abend haben wir Chilischoten gegessen und sie waren einfach köstlich.

Ich musste schmunzeln, als Ben King, der Farmbesitzer, ein paar Flaschen Ghost Pepper-Bier herausbrachte - 'Ghost Face Killah'.

Ein Gimmick, klar, aber es zeigt Ihnen nur, auf welche Länge die geraden Leute gehen, damit jedes Detail zählt. In Anbetracht des spontanen Themas des Abends war es eine sehr nachdenkliche Ergänzung.

Warum sollten Sie Table to Farm versuchen?

Sie müssen kein Feinschmecker sein, um diese Erfahrung zu genießen. Sie werden sicherlich mit einem vollen und hochzufriedenen Bauch davonlaufen, aber so wie ich es sehe, werden Sie mit zwei mächtigen Dingen davonlaufen:

Erstens werden Sie feststellen, wie gut Sie mit frischen Lebensmitteln direkt vom Bauernhof essen können.

Zweitens, Sie können sich leicht mit Leuten unterhalten, die Sie wahrscheinlich nicht vergessen werden. Ich sollte den sozialen Aspekt betonen. Bis zum Ende der Nacht tauschten so viele von uns Telefonnummern und E-Mail-Adressen aus. Ich weiß, dass ich es getan habe. Ich hoffe, Notizen zu vergleichen, in Kontakt zu bleiben, Fragen wie 'Hey, können Sie ein gutes lokales Restaurant in der Stadt empfehlen?' Meine Frau und ich sind dort auf so viel Freundlichkeit gestoßen.

Ich bedaure nur, dass ich wünschte, ich hätte mit dem Küchenchef sprechen können. Ich stelle mir vor, dass es schwierig sein würde, sich einer Gruppe dieser Größe vorzustellen, während sie das aufwändige Essen zubereitet, aber es wäre schön gewesen, ihre Sicht auf die Annäherung an frische Zutaten, die Auswahl von Nahrungsmitteln für die Speisekarte, die Diskussion über die Macht des Essens vor Ort und die Unterstützung von ihr zu bekommen Bauernhöfe.

Vielleicht ist das etwas, was sie in zukünftige Erfahrungen einfließen lassen könnten. Ich denke, die meisten Besucher hätten das genossen.

Ich habe mit A.J. über das Unterfangen, und das ist es, was sie teilen musste.

VON Antonia (A.J.) Latteri, Inhaberin / Creative Director

Warum haben Sie die & ldquo; Tabelle zum Essen & rdquo; Erfahrung? Um ehrlich zu sein, ich hätte schon vor Jahren anfangen sollen. Es ist etwas, das in meinem Hinterkopf und in meinem Herzen war. Vor ungefähr einem Jahr bin ich fast bis zu diesem Datum auf die Farm gegangen und habe Shelby King an einem Freitag und am nächsten Mittwoch getroffen. Wir machten ein Abendessen. Meistens auch, weil ich eine Vision hatte, wenn ich offenes Land sehe, sehe ich es wie (WOW), das ein großartiger Ort für eine Veranstaltung ist. Daher ist das & ldquo; Neu (Definieren) & rdquo; kommt zum spielen.

Was würdest du gerne sehen, wenn es wird? Das hängt davon ab. Natürlich würden wir uns freuen, wenn unser Abendessen wächst - bis zu 100 Personen -, aber nur 2 Mal pro Jahr für diese Anzahl von Mitarbeitern. Das Team und ich und die Könige sind alle auf der gleichen Seite. Manchmal ist kleiner besser, damit Sie die Magie nicht verlieren. Aber ich muss sagen, es wäre sicher schön, jede Woche mindestens 20-35 Plätze zu besetzen.

Ich würde auch gerne in andere Staaten reisen, während unserer Nebensaison. & ldquo; Hervorragend auf dem Gebiet & rdquo; macht einen wirklich guten Job und ich liebe die Chance, mit ihnen und Sunny Girls Farm und Lyons Farm Matte zu arbeiten.

Was erhoffen Sie sich von diesen Erfahrungen? Unser Ziel ist es, dass die Menschen das Essen genießen und die Gelegenheit erhalten, die Bauern zu treffen und neue Freunde zu finden. Wir lieben, was wir tun und sind alle über die Details - und natürlich die schöne Umgebung. Was können Sie mehr verlangen?

Tabelle zum zu bewirtschaften
http://theloft5.blogspot.com
http://theloft5.com/dining.html
http://theloft5.com/tabletofarm.pdf
https://www.facebook.com/tabletofarm?fref=ts

Teilen Pin Yum Tweet E-Mail 0 Shares