Aji-Ananas-scharfe Soße

4. September 2015 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin120 Share8 Tweet Email Yum 128 Shares Aji Pineapple Hot Sauce

Ein pikantes Rezept für scharfe Soße mit fruchtigem Aji-Ananas-Pfeffer, perfekt für viele Gerichte.



Wir haben einen neuen Favoriten für Patty - Siehe Pattys Favoriten. In diesem Jahr haben wir einige Sorten Aji-Chili-Pfeffer gepflanzt, darunter den Aji-Ananas-Chili-Pfeffer, einen wunderbar süßen und mild-würzigen Chili-Pfeffer, der sich für viele Gerichte eignet.

Der Pfeffer trägt den Namen, weil die Früchte einen ausgeprägten fruchtigen Ananasgeschmack haben. Die Pflanzen explodieren gerade mit Paprika und eine der besten Möglichkeiten, eine große Ernte an Paprika zu verbrauchen, damit Sie sie das ganze Jahr über halten können, besteht darin, scharfe Saucen zuzubereiten.



So hier sind wir! Ich bin so glücklich, Aji-Ananas zu haben, weil sie eine hervorragende scharfe Sauce ergeben.



Dies ist eine kleine Charge, die nur 12 Unzen oder so ergibt, genug, um ein paar kleine Flaschen mit scharfer Soße zu füllen.

Das heiße Rezept Rezept erfordert ungefähr 25 dieser Paprikaschoten, ungefähr 6 Unzen nach Gewicht. Sie sind nicht zu groß, vielleicht die Größe eines typischen Cayennepfeffers, obwohl natürlich die benötigten Größen und Mengen variieren.

Sie müssen nur einen Blick darauf werfen. Oder einfach extra machen! Mit den Verhältnissen, die ich verwendet habe, wird Ihre resultierende scharfe Soße süß und würzig sein. Ich habe den Essig in zwei Hälften geschnitten und aus Konsistenzgründen durch Wasser ersetzt. Wenn Sie jedoch eine dickere Sauce suchen, reduzieren Sie die Menge an Wasser oder geben Sie sie gar nicht dazu.

Mehr Essig ergibt mehr Geruch. Sie können es belasten, wenn Sie das Fruchtfleisch reduzieren möchten, aber ich mag meine Saucen so.

Pattys Perspektive

Beeindruckend! Diese Aji-Ananas-Paprikaschoten schmecken wirklich wie Ananas. Ich wünschte, Mike hätte eine größere Partie gemacht! Ich bin froh, dass unsere Pflanzen in diesem Jahr eine Menge Paprika produzieren, weil ich in Zukunft mehr von dieser Sauce suchen werde. Gut für so ziemlich alles. Ja, ein neuer Favorit von mir.

Erfahren Sie mehr über den Aji Pineapple Chili Pepper.

Aji Pineapple Hot Sauce

Aji Pineapple Chili Peppers

Häufig gestellte Fragen zu scharfer Soße

Hier finden Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich zu anderen Saucen bekomme:

geröstete Paprika in Olivenöl

Wie lange hält diese Sauce?

Es sollte leicht ein paar Monate im Kühlschrank aufbewahren, oder sogar länger. Es geht nur um die Säure. Aus technischen Gründen liegt der pH-Wert für lagerstabile Lebensmittel unter 4,6, sollte aber für Hausköche wahrscheinlich niedriger sein, um etwa 4,0, um Fehler zu berücksichtigen. Wenn Sie besorgt sind, fügen Sie mehr Essig hinzu, um den pH-Wert zu senken. Saucen mit fermentierten Chilischoten halten noch länger.

Die besten von mir empfohlenen pH-Meter stammen von Thermoworks. Holen Sie sich noch heute ein pH-Meter von Thermoworks. Ich bin ein glücklicher Partner.

Woher hast du die Saucenflasche?

Ich finde sie manchmal vor Ort, aber ich bestelle auch über Amazon. Hier ist ein Link zu einigen Flaschen, die ich mag (Affiliate-Link, meine Freunde!): Swing-Top-Glasflaschen, 8,5 Unzen - 4er-Set. Wenn Sie die kleineren Flaschen mögen, die die meisten Hersteller von scharfer Soße verwenden, finden Sie hier einen weiteren Link: Scharfe Soßenflaschen, 5 Unzen - 24 Pack.

Kann ich diese scharfe Soße für eine längere Lagerung verarbeiten?

Absolut. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zum Einkochen und Entkochen anwenden.

Was soll ich mit scharfer Soße machen?

Abgesehen davon, dass Sie alles darüber beträufeln, was Sie möchten, habe ich einen Beitrag über das Kochen mit scharfer Soße verfasst. Als ob Sie noch MEHR Gründe brauchen, um scharfe Soße zu essen. LOL. Ich hoffe, Sie finden es hilfreich!

Schauen Sie sich mehr Rezepte für scharfe Soßen an oder erfahren Sie mehr über die Zubereitung scharfer Soßen.

Schauen Sie sich einige dieser anderen beliebten scharfen Saucenrezepte an

  • Gegorene Aji-Knoblauch-scharfe Soße
  • Scharfe Mango-Habanero-Soße nach karibischer Art
  • Ananas-Mango-Geist-Pfeffer-scharfe Soße
  • Hausgemachte Sweet Chili Sauce im karibischen Stil
  • Paprika-Chili-Sauce
  • Hawaiian Chili Pepper Water
5 von 1 Stimme Aji Pineapple Hot Sauce - Recipe Drucken Aji-Ananas-Hot-Sauce - Rezeptvorbereitungszeit 5 Minuten Garzeit 10 Minuten Gesamtzeit 15 Minuten Ein schmackhaftes Rezept mit scharfer Soße, hergestellt mit fruchtigen Aji-Ananas-Paprikaschoten, perfekt für viele Gerichte. Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: Aji-Pfeffer, Aji-Ananas, scharfe Soße Portionen: 50 Kalorien: 1 kcal Autor: Mike Hultquist Zutaten
  • 6 Unzen Aji Pineapple Chili Peppers ca. 25 Paprika, gestielt und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel gehackter Koriander
  • ½ Tasse weißer Essig
  • ½ Tasse Wasser
  • Saft aus 1 Limette
  • ½ Teelöffel Salz
Anleitung
  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.
  2. In einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Abkühlen lassen und in sterilisierte Serviergläser füllen.
Rezept Notizen

Wärmestufe: Mittel.

Nährwertangaben Aji Pineapple Hot Sauce - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 1 % Täglicher Wert* Natrium 23 mg1% Kalium 10 mg0% Vitamin A 35IU1% Vitamin C 1,6 mg2% Kalzium 1 mg0% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin120 Share8 Tweet E-Mail Yum 128 Shares