Ein Interview mit Dr. James Edward Brown vom College of Agriculture

8. Februar 2014 Pin2 Aktie Yum Tweet E-Mail 2 Aktien An Interview with Dr. James Edward Brown, College of Agriculture

Dr. James Edward Brown, Hochschule für Landwirtschaft, Hauswirtschaft und verwandte Programme an der Fort Valley State University



& ldquo; Wenn Chilischoten im Herbst oder Winter angebaut werden sollen, sollten sie nicht weit vom Äquator entfernt angebaut werden, da es sich um eine Ernte in der warmen Jahreszeit handelt. Chili-Pfeffer wächst am besten in einem Temperaturbereich zwischen 75 und 85 Grad Fahrenheit. Daher ist es sehr wichtig, dass der Gärtner mit dem saisonalen Wachstumsmuster des Pfeffers vertraut wird. Wenn die Temperatur zu niedrig ist, wird der Chili-Pfeffer nicht sein größtes Potenzial entfalten, oder wenn die Temperatur zu niedrig ist, wird er im Winter oder Herbst nicht überleben.

Piquillo Paprika Ersatz

Wenn ein Gärtner im Herbst oder Winter mit dem Anbau von Gemüsepflanzen rechnet, ist es ratsam, sich an den örtlichen Landwirtschaftsvertreter zu wenden, um herauszufinden, welche Gemüsesorten zu bestimmten Jahreszeiten am besten wachsen. Gemüsepflanzen der kühlen Jahreszeit wachsen am besten in den Herbst- und Wintermonaten, da sie niedrigere Wachstumstemperaturen vertragen als Gemüse der warmen Jahreszeit.



Einige Gemüsepflanzen der kühlen Jahreszeit sind Rübe, Collard, Senf, Grünkohl, Kohl, Brokkoli und Blumenkohl. Diese kühlen Jahreszeiten wachsen am besten in einem Temperaturbereich zwischen 65 und 75 Grad Fahrenheit. Unabhängig davon, ob es sich um eine kühle oder eine warme Jahreszeit handelt, sollte der Boden vor dem Pflanzen geprüft werden, um sicherzustellen, dass für eine maximale Leistung eine ausreichende Menge Dünger vorhanden ist.



gebackener Cajun-Lachs

Außerdem sollte der pH-Wert des Bodens vor dem Pflanzen geprüft werden. Die Fruchtbarkeit und der pH-Wert des Bodens sind zwei Faktoren, die im richtigen Bereich liegen müssen, damit die Pflanzen eine gute Leistung erbringen. Der Gärtner sollte zwei bis drei Monate vor dem Pflanzen der Ernte (n) Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass diese Faktoren im richtigen Bereich liegen. Ein erfolgreicher Gärtner ist einer, der mit den Wetterberichten Schritt hält, der es liebt, im Freien im Boden zu arbeiten und der ein gutes Arbeitsverhältnis mit einem örtlichen Landwirtschaftsvertreter aufbaut. & Rdquo;

Über James Edward Brown

James Edward Brown ist Dozent am College für Landwirtschaft, Hauswirtschaft und verwandte Programme der Fort Valley State University (eine historisch schwarze Universität in Middle, GA). Als Professor für Gartenbau unterrichtete er über 35.000 Studenten in Bio-Gartenbau und anderen gemüsewissenschaftlichen Studiengängen und leitete eine Reihe von Doktoranden bei der Verleihung von Master- und Promotionsdiplomen. Browns Anmeldeinformationen umfassen einen B.S. in Agronomie von der Fort Valley State University, ein M.S. in Pflanzen- und Bodenkunde von der Tuskegee University und einen Ph.D. im Gartenbau von der University of Illinois. Brown trat kürzlich nach 26-jähriger Tätigkeit als Professor für Gartenbau von der Auburn University in den Ruhestand.

Erfahren Sie hier mehr über den Anbau von Chilischoten - Ein Leitfaden für den Anbau von Chilischoten.

Pin2 Aktie Yum Tweet E-Mail 2 Aktien