Chili Paste aus aller Welt

29. Oktober 2019 Pin35 Teilen9 Tweet Email Yum 44 Shares Chili Paste from Around the World

Chilipaste ist eine wesentliche Zutat für viele verschiedene Küchen auf der ganzen Welt. Hier finden Sie eine Liste verschiedener Chilipasten, nach denen Sie suchen möchten.



Chilipaste ist im Wesentlichen eine Paste aus Chilischoten. Es ist eine äußerst vielseitige Zutat, die vielen Küchen Geschmack, Schärfe und Charakter verleiht. Die Art der Paste variiert von Kultur zu Kultur, basierend auf den Kochtraditionen, aber auch auf den Paprikaschoten, die in dieser Region erhältlich sind.

Es kommt in vielen verschiedenen Formen vor, von dicken, verarbeiteten Pasten, die an einem Löffel haften, über dünne, wässrige Pasten, die aus dem Glas gießen, bis hin zu Chilipasten mit mehr Sauce-Konsistenz und zu breiigen Pasten mit viel Textur.

Einige sind nichts anderes als gemahlene Chilischoten, während andere Zutaten hinzugefügt haben. Unabhängig von der Konsistenz ist dies eine ideale Möglichkeit, den Geschmack vieler verschiedener Lebensmittel zu verbessern.

Hier ist eine Liste von Chilipasten aus der ganzen Welt, die Sie für Ihre Kochabenteuer aufsuchen möchten. Dies ist keine vollständige Liste, sondern eine repräsentative Liste verschiedener Typen. Sie können auch andere Arten von Chilipasten hinzufügen. Da sind viele!

Liste der Chilipasten aus aller Welt

Gelbe Pfefferpaste. Aji Amarillo Paste ist in der peruanischen Küche weit verbreitet. Sie können Aji Amarillo Paste im Handel kaufen, aber hier ist ein Rezept, um es mit frischen Aji Amarillo Chilischoten zu Hause zu machen.

Sie drehten sich um. Ajika, auch bekannt als Adjika, ist ein scharfer georgischer Dip, der aus scharfen roten Paprikaschoten, Knoblauch, Kräutern, Gewürzen und Walnüssen hergestellt wird. Eher ein Dip oder ein Aufstrich, wie Ajvar, ist es sehr ähnlich wie eine Chilipaste.

Ajvar. Ajvar, ausgesprochen 'Eye Var', ist eine Sauce oder ein Gewürz, das hauptsächlich aus roter Paprika und Öl hergestellt wird, obwohl eine äußerst beliebte Variante Auberginen (genannt Malidzano) enthält, die ich hier hergestellt habe. Sie werden es häufig in der Küche des Balkans finden. In Serbien heißt Ajvar 'Gemüsekaviar'. Es ist definitiv mehr ein Gewürz, aber sehr viel wie eine Chilipaste.

Breite einfügen In der mexikanischen Küche wird Anchopaste hergestellt, indem getrocknete Anchopaprika rehydriert und zu einer Chilipaste gemahlen wird. Es wird in vielen verschiedenen mexikanischen Rezepten verwendet. Dasselbe kann mit anderen getrockneten mexikanischen Paprikaschoten wie Pasilla, Guajillo, Chili de Arbol und anderen gemacht werden und wird oft für verschiedene Geschmacksrichtungen zusammengemischt.

Pfefferpaste. Biber Salçası ist eine türkische Chilipaste aus roten Chilischoten oder süßen langen Chilischoten und Salz. Es ist eine dicke, tiefrote Chilipaste, die zum Würzen vieler Gerichte verwendet wird.

Kalabrische Chilipaste. Kalabrische Chilipaste, eine scharfe Chilipaste aus der berühmten italienischen Region, wird durch Zerkleinern von kalabrischem Peperoncino (getrockneter Paprika) mit nativem Olivenöl extra hergestellt. Es wird verwendet, um viele italienische Gerichte zu würzen.

Rezept der Heiligen Dreifaltigkeit

Currypaste. Curry ist wunderbar scharf und mit so vielen befriedigenden Aromen gefüllt. Es ist ein würziges Traumgericht für Feinschmecker. Curry-Pasten werden in der Regel aus verschiedenen Zutaten und Gewürzen hergestellt, im Kern jedoch aus Chilischoten. Es ist zu vielen thailändischen und indischen Gerichten wesentlich.

Gochujang. Gochujang ist eine koreanische fermentierte rote Chilipaste aus Chilipulver, Klebreis, fermentiertem Sojapulver, Gerstenmalzpulver und Salz. Es ist dick und scharf im Geschmack und verleiht Ihren Gerichten eine lebendige Tiefe. Es ist sowohl scharf als auch süß.

Harissa. Harissa ist eine sehr beliebte Chilipaste, die in der nordafrikanischen und nahöstlichen Küche verwendet wird. Das Rezept variiert je nach Region, so dass Sie je nach den lokalen Zutaten eine Variation nach der anderen von Harissa finden.

La Jiao Jiang. La Jiao Jiang ist eine chinesische Chilipaste aus einer Mischung von Peperoni, Essig und Salz.

Peri Peri. Peri Peri Sauce ist eine traditionelle afrikanische Sauce aus scharfen afrikanischen Birds Eye Chilischoten. Es ist auch als Piri Piri oder Pili Pili bekannt. Es ist perfekt für jeden Liebhaber von scharfem Essen. Es ist oft sehr dick und wird ohne Kochen hergestellt, also bin ich auch in der Chilipasten-Liste.

Rotes Gold. Piros Arany ist eine ungarische Chilipaste aus Paprika und Salz. Es wird normalerweise in Tuben verkauft, wobei Rotgold die bekannteste Marke ist.

Sambal Oelek. Während Sriracha ausgesprochen thailändisch ist, ist Sambal Oelek indonesisch und es ist im Wesentlichen eine rohe Chilipaste, die gemahlen wird. Es werden nur sehr wenige Zutaten verwendet, traditionell rote Chilischoten, Essig und Salz. Es kann als Basis für Sambals und andere Saucen verwendet werden und eignet sich am besten, wenn es eher als Würz- oder Geschmackszutat als als direkte Sauce oder scharfe Sauce verwendet wird.

Shatta. Shatta ist eine Chilipaste aus Ägypten. Während es viele Variationen von Koch zu Koch gibt, besteht es normalerweise aus Paprika, Tomaten, Knoblauch, Nüssen, Kräutern und Gewürzen.

Rühren Sie gebraten Sofrito ist eine Sauce, die als Grundlage für den Geschmacksaufbau in zahlreichen Gerichten von Suppen über Eintöpfe bis hin zu Reistöpfen dient. Es ist in der italienischen, portugiesischen, spanischen, lateinamerikanischen und karibischen Küche üblich, wo es unter verschiedenen Namen angeboten wird, z. B. 'sofregit', 'estrugido'. oder & ldquo; refogado & rdquo ;.

Sriracha. Sriracha ist eher eine Sauce, ähnelt jedoch einer Paste in der Konsistenz. Berühmte & ldquo; Sriracha & rdquo; Soße wird nach der Stadt von & ldquo benannt; Sri Racha & rdquo; in Thailand, wo es entstand, aber das ist nicht, was wir hier in den Vereinigten Staaten verbrauchen. Das Zeug, das Sie aus dem Laden bekommen, wird in Kalifornien mit rotem Jalapenopaprika hergestellt und ist einiges vom ursprünglichen thailändischen Rezept abgewichen.

würzige Kühlschrankgurken

Thailändische Chilipaste. Es gibt verschiedene Arten und Rezepte für Thai-Chilipaste, die im Wesentlichen aus frischen oder getrockneten Thai-Chilipfeffern hergestellt werden und mit Öl und anderen möglichen Zutaten wie Knoblauch, Schalotte, Fischsauce, Tamarinde, Palmzucker und vielem mehr gemahlen werden.

Zhug. Zhug wird aus Öl und Kräutern mit vielen Chilischoten und gewaltigen Gewürzen hergestellt. Es stammt ursprünglich aus dem Jemen, ist jedoch in der nahöstlichen Küche weit verbreitet. Es gibt andere Variationen dieses Rezepts, wie 'braunes Zhug', das Tomaten enthält, sowie 'rotes Zhug', das scharfe rote Chilischoten enthält. Zhug wird auch als 'Shug', 'Shoug', 'Schug', 'Skhug' bezeichnet.

WIE MAN CHILIPASTE HERSTELLT

Aus frischen Paprikaschoten:

  1. Wenn Sie mit frischen Chilischoten beginnen, geben Sie Ihre Paprikaschoten und anderes Gemüse (wie Knoblauch oder Zwiebel, falls verwendet) in eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie es, bis es fein gehackt ist. Sie haben jetzt eine einfache Chilipaste und können sie von hier aus verwenden. Sie können es einfrieren, um es länger zu halten.
  2. Wenn Sie Ihre Chilipaste kochen möchten, geben Sie sie in einen Topf mit etwas Olivenöl und anderen Gewürzen, die Sie verwenden möchten. Auf kleiner Stufe erhitzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten kochen. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Olivenöl hinzu. Verbrennen Sie die Mischung nicht.

Aus getrockneten Paprikaschoten:

  1. Wenn Sie mit getrockneten Chilischoten beginnen, entfernen Sie die Kerne und Stiele und tauchen Sie die getrockneten Schoten in heißes Wasser, bis sie weich sind.
  2. Verarbeiten Sie sie in einer Küchenmaschine mit etwas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit, bis sich eine Paste bildet. Sie können auch andere Zutaten, frisch oder getrocknet, und andere Gewürze enthalten.

Hier sind einige häufig gestellte Fragen zu Chilipasten.

Was ist der Unterschied zwischen Chilipaste und Chilisauce?

Eine Chilipaste hat eine viel dickere Konsistenz und enthält in der Regel mehr Chilischoten als Hauptzutat. Eine Chili-Sauce hat eine dünnere Konsistenz und enthält oft andere Zutaten. Chili-Saucen können als Zutat zum Kochen oder als Finishing-Sauce verwendet werden, wobei Chili-Paste nur zum Kochen und nicht zum Finishing verwendet wird.

Muss Chilipaste gekühlt werden?

Chilipaste sollte gekühlt werden, um sie länger zu halten. Selbst wenn die Chilipaste einen niedrigen pH-Wert aufweist, besteht die Gefahr, dass sie verderbt, wenn sie außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt wird. Am besten in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Zusätzliche Information

  • Wenn Sie jemals einen Bindevorgang hatten und die Chilipaste aufgebraucht ist, finden Sie hier eine Liste der Chilipastenersatzprodukte, einschließlich scharfer Soße, Tomatenmark und anderer Vorschläge.
  • Wie man aus frischen Paprikaschoten Chilipaste macht. Gut zu wissen.
  • Probieren Sie dieses Habanero Chili Paste Rezept mit frischen Habaneropfeffern. Dies wird Ihnen helfen, die Dinge aufzupeppen!

Hast du noch mehr für die Liste? Lassen Sie es mich wissen und ich arbeite daran, sie hinzuzufügen.

Kaufen Sie Chili Paste bei Amazon (viele verschiedene Arten) (Affiliate-Link, meine Freunde!)

Pin35 Teilen9 Tweet Email Yum 44 Shares