Kreolischer Hühner- und Wurstgumbo

2 August 2017 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin159 Yum5 Share4 Tweet E-Mail 168 Shares Creole Chicken and Sausage Gumbo

Das ultimative kreolische Hähnchen- und Wurst-Gumbo-Rezept, das mit einer reichen und cremigen dunklen Mehlschwitze, Paprika und anderem Gemüse, gebratenem Hähnchen, geräuchertem Andouille, Tomaten und reichlich kreolischen Gewürzen zubereitet wird. Wenn Sie mit einer Schüssel fertig sind, werden Sie um mehr bitten.



Dies ist eines der Rezepte, von denen Sie nicht genug bekommen können. Wenn Sie jemals einen wirklich guten Gumbo hatten, werden Sie wissen, wovon ich spreche. Ich glaube nicht, dass es so etwas wie einen guten Gumbo gibt.

Es ist das reine Louisiana in einer Schüssel, im Grunde der Inbegriff der Region, eine schöne Darstellung des großen Schmelztiegels der Küchen, aus dem der Staat besteht.



In Louisiana gibt es Einflüsse der südländischen Küche, Französisch, Afrikanisch, Spanisch, Irisch, Italienisch und sogar Indianisch. Das ist es, was Cajun und Kreolisch so fantastisch macht.



Schauen Sie sich meinen Beitrag über meine Feinschmecker-Erfahrung in New Orleans an. So genial!

Creole Chicken and Sausage Gumbo - Recipe

Was ist Gumbo? Was macht Gumbo zu einem Gumbo?

Gumbo ist eine Ansammlung verschiedener Kulturen und Küchen. Es ist im Wesentlichen ein Eintopf, und es ist die offizielle Staatsküche von Louisiana. Es wird aus Brühe hergestellt, die mit einer Mehlschwitze eingedickt ist und manchmal Okra- und / oder Filépulver (getrocknete und gemahlene Sassafrasblätter) als zusätzliche Verdickungsmittel enthält.

Gumbo ist WUNDERBAR. RIESIG auf Geschmack.

Was sind die Zutaten in einem Gumbo?

Traditionellere Gumbos beginnen mit einer Mehlschwitze - einer Mischung aus Fett und Mehl - und fügen dann die Cajun Holy Trinity aus Gemüse hinzu, das aus Paprika, Zwiebeln und Sellerie besteht. Die Brühe wird zusammen mit einer Vielzahl von Fleischsorten und Meeresfrüchten wie geräucherter Andouillewurst, Huhn, Alligator, Langusten, Garnelen und vielem mehr hinzugefügt.

Es ist hoch gewürzt mit einer Mischung aus Cajun-Gewürzen - siehe unser hausgemachtes Cajun-Gewürzmischungsrezept - oder meinem kreolischen Gewürzrezept.

Traditionellere Gumbos enthalten Okra als Verdickungsmittel und können auch mit Filépulver eingedickt werden, das getrocknet und mit Sassafrasblättern gemahlen wird.

Von dort aus ist die Rezeptinterpretation für den Koch offen.

Was ist die Cajun-Dreifaltigkeit?

Die Franzosen haben das Mirepoix - Karotten, Zwiebeln und Sellerie - und die französische Küche hat die Cajun-Küche stark beeinflusst. Als die Franzosen in Louisiana landeten, stellten sie schnell fest, dass Karotten auf dem Boden von Louisiana nicht gut wachsen, und ersetzten sie daher durch Paprika.

Die Cajun Holy Trinity besteht also aus Paprika, Zwiebeln und Sellerie.

Peter Pepper Scoville

Die Kunst des Gumbo

Der SCHLÜSSEL, um einen guten Gumbo zu machen, und ich kann das nicht genug betonen, liegt in der Mehlschwitze. Sie MÜSSEN unbedingt eine richtige Mehlschwitze beherrschen, wenn Sie einen guten Gumbo erzielen möchten. Zum Glück ist es nicht schwierig.

Es ist im Wesentlichen eine gleiche Mischung aus Öl und Mehl, die langsam und kontinuierlich in einem Topf bei schwacher Hitze gerührt wird. Sie können Butter anstelle von Öl verwenden, aber Öl ist traditionell, besonders Erdnussöl, obwohl ich verschiedene Öle verwendet habe und alles gut geklappt hat.

Wie man eine gute Mehlschwitze macht

Im Wesentlichen rühren Sie das Öl und Mehl in einem großen Topf zusammen und bringen Sie die Hitze auf. Halte es ziemlich niedrig. Beginnen Sie zu rühren. Das Öl und das Mehl verschmelzen schnell und es entsteht eine Art flüssiger Schlamm, der sich am Boden des Topfes festsetzt. Wenn Sie nicht weiter rühren, fängt die Mehlschwitze an zu brennen und Sie müssen von vorne anfangen, hören Sie also nicht auf zu rühren.

Rühren ist ein Muss!

Sie können es riechen, wenn die Mehlschwitze brennt. Es ist scharf, unangenehm, ein bisschen wie verbranntes Popcorn. Wenn das passiert, vergiss es. Werfen Sie es und fangen Sie von vorne an. Es wird den Geschmack des Gumbos ruinieren. Seien Sie also vorsichtig und bringen Sie die Hitze nicht zu hoch. Halte es langsam und leise.

Was Sie suchen, ist die Farbe der Mehlschwitze. Es fängt mit der Farbe von Mehl an, sehr leicht, knusprig, aber wenn es sich unter Rühren erwärmt, fängt es an zu bräunen, von hellbraun zu der Farbe von Erdnussbutter oder Kupfer und schließlich zu einem satten Schokoladenbraun . Dies kann je nach gewünschter Farbe zwischen 20 und 45 Minuten dauern. Persönlich nehme ich 20-30 Minuten für meine Mehlschwitze.

Sie können aufhören, wenn Sie eine Kupfer- oder Erdnussbutterfarbe erreichen. Die Mehlschwitze ist großartig und hat einen hervorragenden Geschmack. Sie haben einen dickeren Gumbo mit dieser Farbe von Mehlschwitze. Wenn Sie weiterhin eine dunklere Schokoladenfarbe haben, haben Sie einen dünneren Gumbo mit einem etwas tieferen Geschmack. Probieren Sie also aus, welcher Roux-Farbton den besten Gumbo für Ihre Geschmacksknospen ergibt.

Wärmefaktor einstellen

Cajun und kreolische Küche, besonders Gumbo, sollen nicht scharf sein. Es ist mit Sicherheit WÜRZIG, was bedeutet, dass es viel Gewürz und Würze enthält, aber als Chilihead bringe ich gerne ein wenig Wärme ein, um meinen eigenen Gaumen zu verwöhnen.

Also, wenn ich mit den Zutaten arbeite - Paprika, Zwiebel und Sellerie sind traditionell in der Cajun- und Kreolischen Küche -, nehme ich auch gerne Jalapeno-Paprika oder andere scharfe Paprika, je nach Lust und Laune. Hier ist ein großartiges Beispiel für einen sehr scharfen und würzigen Gumbo, den ich liebe - Mikes Spicy Gumbo, hergestellt aus Ghost Peppers.

Ich hoffe du genießt es! Die Leute fragen mich die ganze Zeit nach diesem Rezept, also los geht's. Es ist endlich auf der Website. Lassen Sie mich wissen, wie es für Sie ausgeht!

Pattys Perspektive

Gumbo ist eine Kraft für sich. Es ist so einzigartig und lecker, und es ist die Zeit und Mühe wert, eine große Charge herzustellen. Ich kann das jeden Tag essen.

Creole Chicken and Sausage Gumbo - Recipe

Schauen Sie sich einige andere Gumbo-Rezepte an

  • Cajun Huhn und Wurst Gumbo
  • Meeresfrüchte Gumbo
  • Gumbo ZHerbes - Grüner Gumbo
  • Mikes Winter Ale Gumbo
  • Kreolischer Hühner- und Wurstgumbo
  • Mikes Spicy Gumbo (mit Ghost Peppers!)
  • Erfahren Sie mehr mit How to Make Gumbo - a Guide
Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H. Creole Chicken and Sausage Gumbo - Recipe Drucken Kreolisches Hähnchen-Wurst-Gumbo - Rezeptvorbereitungszeit 10 Minuten Garzeit 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten Das ultimative kreolische Hähnchen-Wurst-Gumbo-Rezept, hergestellt mit einer reichen und cremigen dunklen Mehlschwitze, Paprika und anderem Gemüse, gebratenem Hähnchen, geräucherte Andouille, Tomaten und viel kreolisches Gewürz. Wenn Sie mit einer Schüssel fertig sind, werden Sie um mehr bitten. Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: Cajun, Creole, Dinner, Gumbo Portionen: 6 Kalorien: 614 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Pfund Hähnchenbrust gehackt
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 12 Unzen Andouille in ¼ Zoll Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse Erdnussöl oder Pflanzenöl
  • ½ Tasse Mehl
  • 1 mittelgroße gehackte Paprika
  • 1 mittelgroße gehackte Zwiebel
  • 1 mittelgroßer Selleriestiel gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 14 Unzen können Tomaten zerkleinert
  • 2 Esslöffel kreolische Gewürze
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 6 Tassen Hühnerbrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 4 Esslöffel gehackte Petersilie + mehr zum Servieren
  • 1 Esslöffel Filé Pulver oder nach Geschmack
  • Zum Servieren: Gekochter weißer Reis, falls gewünscht
Anleitung
  1. Eine Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen. 1 TL Olivenöl dazugeben und erhitzen.
  2. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem in Scheiben geschnittenen Andouille in die Pfanne geben. Kochen Sie ein paar Minuten pro Seite, bis sie braun sind. Bis zur Verwendung beiseite stellen.
  3. Gib ½ Tasse Erdnussöl in einen großen Topf und erhitze auf mittlerer Hitze. Mehl hinzufügen und umrühren. 20-30 Minuten unter ständigem Rühren kochen, bis die Mehlschwitze die Farbe von Schokolade annimmt.

  4. Paprika, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch dazugeben. Rühren Sie und kochen Sie ungefähr 5 Minuten.

    haitianische scharfe Soße
  5. Fügen Sie Huhn und Andouille hinzu. Rühren und 1 Minute kochen lassen.
  6. Fügen Sie zerquetschte Tomaten, kreolische Gewürze und Hühnerbrühe hinzu. Kratzen Sie die braunen Stücke von unten ab.
  7. Fügen Sie Lorbeerblätter und Thymian hinzu und kochen Sie sie 1 Stunde bei mittlerer Hitze, um sie zu verdicken.

  8. Petersilie unterrühren und 5 Minuten kochen lassen.
  9. Vom Herd nehmen und Filépulver einrühren.
  10. Über weißem Reis servieren und mit zusätzlicher Petersilie garnieren.
Rezept Notizen

Für 6-8 Personen

Nährwertangaben Creole Chicken and Sausage Gumbo - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 614 Kalorien aus Fett 360 % Täglicher Wert* Fett 40 g62% Gesättigtes Fett 9g45% Cholesterin 103 mg34% Natrium 1041 mg43% Kalium 1064 mg30% Kohlenhydrate 26g9% Faser 3g12% Zucker 8g9% Protein 36g72% Vitamin A 1920IU38% Vitamin C 41,3 mg50% Kalzium 58 mg6% Eisen 3,4 mg19% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Creole Chicken and Sausage Gumbo - Recipe The ultimate Creole chicken and sausage gumbo recipe made with a rich and creamy dark roux, bell peppers and other vegetables, seared chicken, smoked andouille, tomato, and plenty of Creole seasoning. When you Pin159 Yum5 Teilen4 Tweet E-Mail 168 Shares