Emeli Sandé und Adele gewinnen bei den Brit Awards

Finger, Hand, Musikkünstler, Darstellende Kunst, Performance, Popmusik, Künstler, Sänger, Blond, Gesang,

bei der gestrigen Veranstaltung sowohl die besten britischen weiblichen als auch die britischen Album-Brit-Awards gewonnen, währenderhielt den Preis für die beste britische Single für ihr James-Bond-Thema.


Rezept für Cubanelle-Pfeffer

Der britische Star, der die Preisverleihung wegen nicht machen konnteSie nahm ihre Auszeichnung per Videolink entgegen und machte in der Dankesrede im letzten Jahr einen Witz über die Abgeschnittenheit.

Sie sagte: 'Tut mir leid, dass ich heute Abend nicht bei dir sein kann, ich bin in LA und proben für die'. Ich werde dich nicht zu lange aufhalten, weil ich die beste Albumansprache am Ende der Nacht nicht unterbrechen möchte. Aber ich liebe euch alle.'

Andere Gewinner des Abends waren Mumford and Sons für die beste britische Gruppe,nahm den besten britischen Durchbruchkünstler und den besten britischen Mann mit nach Hause.gewann den besten britischen Live-Act, währenderhielt ihren Preis für die beste internationale Hündin, zusammen mit der besten internationalen Gruppe The Black Eyed Peas und dem besten internationalen Rüden Frank Ocean.

Ein besonderer Anerkennungspreis wurde War Child verliehen, und die neue Kategorie „globaler Erfolg“ ging an One Direction.


Sehen Sie unsere Lieblingslooks aus demund mehr der besten Red Carpet Looks von 2013 in unserem.