Fermentierte scharfe Soße

25. September 2019 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin13 Share9 Tweet Email Yum 22 Shares Fermented Hot Sauce

Dieses Jahr habe ich in meinem Garten eine Menge Paprika angebaut, um dieses Rezept für fermentierte scharfe Soße zuzubereiten. Es ist wunderbar scharf und schmeckt großartig. Nieselregen über alles. Funktioniert für jede Art von Paprika.



carmen süßer italienischer pfeffer

Seine scharfe Sauce macht mal wieder Zeit im Haushalt von Chili Pepper Madness, meine Freunde. Sie wissen, wie sehr ich meine scharfe Soße LIEBE. Mein Garten explodierte dieses Jahr mit Paprika und ich bin unglaublich glücklich. Die Pflanzen waren super produktiv und ich konserviere sie auf so viele verschiedene Arten.

Lebensmittelkonservierung ist wichtig. Eine meiner Lieblingsmethoden, um meine Paprikaschoten zu konservieren, ist die Zubereitung von scharfer Soße. Ich habe viele verschiedene Rezepte für scharfe Soße hier auf der Website, alle mit verschiedenen Stilen, Zutaten und Arten von Chilischoten. Für diese spezielle scharfe Sauce wollte ich eine fermentierte Version, die der Sauce eine weitere Schicht Komplexität verleiht.

Ich habe Serranopfeffer angebaut und darauf gewartet, dass sie rot werden, damit ich diese Sauce machen kann. So viele Serranos! Die Anlage war sehr produktiv.

A bunch of red serrano peppers from my garden

Ich liebe Serranopfeffer. Sie sind kleiner als Jalapenopfeffer, aber ein bisschen heißer. Tatsächlich ist der heißeste Serrano-Pfeffer etwa dreimal so scharf wie der heißeste Jalapeno-Pfeffer. Sie messen in um 10.000 bis 23.000 Scoville-Wärmeeinheiten auf der Scoville-Skala. Für mich ist das eine angenehme Hitze für eine jeden Tag scharfe Sauce.

Sie müssen jedoch keine Serranos verwenden. Dieses Rezept funktioniert mit jeder Art von Chili-Pfeffer.

Dies ist ein sehr einfaches Rezept für scharfe Soße, obwohl zuerst die Paprikaschoten fermentiert wurden, was kompliziert klingen mag, aber überhaupt nicht.

A bottle of Red Serrano Hot Sauce next to a small bowl of the hot sauce

Was ist Gärung? Und warum ist es gut für scharfe Soße?

Fermentation ist die Zersetzung von Lebensmitteln durch Mikroorganismen (Milchsäurebakterien) oder Enzyme. Wir schaffen eine anaerobe Umgebung (ohne Sauerstoff) für die Paprikaschoten, damit gute, nützliche Bakterien überleben können und schlechte Bakterien nicht überleben können. Das gute Bakterium ist ein natürliches Milchsäurebakterium, das die in der Paprika enthaltenen Kohlenhydrate aufnimmt und in Säure umwandelt. Nach der Gärung sind die Kohlenhydrate vorverdaut und enthalten mehr Vitamine und Aromen als frische Paprikaschoten.

In dieser sauerstofffreien Umgebung können schlechte Bakterien wie verrottende Schimmelpilze nicht überleben. Wir schaffen eine solche Umgebung mit Salz und Salzlake, die die Paprika schützt, während die guten Bakterien ihre Arbeit erledigen. Das Salz ist eigentlich nicht das Konservierungsmittel. Es ist die Säure, die durch den Fermentationsprozess erzeugt wird und die die Konservierung bewirkt.

Fermentierte Lebensmittel haben viele Vorteile, einschließlich Lebensmittel, die leichter verdaulich sind und einen besser entwickelten Geschmack haben. Beim Fermentieren von Paprika werden die Aromen milder und Paprika verfärben sich ein wenig und entwickeln einen angenehmen Geruch.

Die Gärung ist eine unserer ältesten Methoden zur Konservierung von Lebensmitteln. Die Menschen haben auf diese Weise über Generationen Lebensmittel konserviert, vom Wein über Käse bis hin zu vielen, vielen Gemüsen, einschließlich Paprika.

Sprechen wir darüber, wie man eine einfache fermentierte scharfe Sauce macht. Hier ist mein Rezept für fermentierte scharfe Sauce.

A bottle of Red Serrano Hot Sauce

Zutaten für fermentierte scharfe Sauce

  • 1 Pfund Chilischoten (Stiele entfernt - Ich verwende rote Serrano-Paprikaschoten)
  • 1 Liter chlorfreies Wasser
  • 3 Esslöffel Salz
  • & frac12; -1 Tasse Weißweinessig nach Ihren Wünschen (verwenden Sie einen guten Essig für eine bessere Qualität der scharfen Soße)

Wie man fermentierte scharfe Soße macht - die Rezeptmethode

Gären Sie zuerst die Chilischoten. Die Paprikaschoten grob hacken, dann in ein Glas mit einer Kugel füllen und mindestens 1 Zoll Kopfraum lassen. Die Paprikaschoten können beim Gären etwas ansteigen. Einmachgläser eignen sich auch gut als Fermentationsgefäße.

Red serrano peppers stuffed into a jar, ready for the brine to ferment

Machen Sie die Sole. Als nächstes mischen Sie 1 Liter chlorfreies Wasser mit 3 Esslöffel Meersalz. Gießen Sie gerade genug Salzlösung über die Paprikaschoten, um sie zu bedecken, und drücken Sie sie dabei ein wenig nach unten. Es ist wichtig, die Paprikaschoten mit Salzwasser bedeckt zu halten, um Verderb zu vermeiden. Überprüfen Sie dies täglich. HILFREICHER TIPP: Eine gute Methode, um die Paprikaschoten unter Wasser zu halten, besteht darin, einen Beutel mit etwas Wasser zu füllen, aber nicht vollständig. Den Beutel in den oberen Teil des Glases füllen und die Paprikaschoten unter die Salzlake drücken.

Den Deckel aufschrauben und das Glas mindestens 1 Woche vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, um zu gären. Die idealen Temperaturen liegen zwischen 55 und 75 ° F. Die aktivste Fermentationsperiode liegt zwischen 1 und 2 Wochen. Achten Sie daher darauf, sie während dieser Zeit zu überwachen. & ldquo; Aufstoßen & rdquo; die Gläser oft durch Abschrauben des Deckels ein wenig, um einige der anfallenden Gase auszulassen. Oder verwenden Sie eine Luftschleuse oder Membran, um die Gärung zu erleichtern. Siehe unsere Seite, & ldquo; Gären von Paprika & rdquo;, für detailliertere Anweisungen.

Nach 1-2 Wochen nimmt die Gäraktivität ab und die Sole wird trüb und schmeckt sauer mit einem leicht sauren Geschmack.

Fermenting red serrano peppers in a jar with brine

Paprika abgießen, aber die Sole reservieren.

Fermented red serrano peppers

Die fermentierten Paprikaschoten dazugeben zu einer Küchenmaschine oder einem Mixer, zusammen mit einer halben Tasse Salzlösung und einer halben Tasse Essig. Sie können je nach Wunsch mehr oder weniger hinzufügen. Je mehr Salzlake, desto salziger der Geschmack, desto saurer der Essig.

Mischung bis es glatt ist.

Red Serrano Hot Sauce processed in a food processor

Die fermentierte scharfe Sauce in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Dies stoppt den Fermentationsprozess. HINWEIS: Sie müssen die Soße nicht kochen, wenn Sie nicht möchten. Es kann so verwendet werden, wie es ist, obwohl Sie wahrscheinlich eine fortgesetzte Fermentationsaktivität sehen werden. Wenn Sie es nicht kochen möchten, lagern Sie es in geschlossenen Behältern im Kühlschrank. Möglicherweise müssen Sie sie aufstoßen, um gelegentlich Gasablagerungen freizusetzen, obwohl die Kühlung die Aktivität verlangsamt.

Die Mischung abseihen um die Feststoffe zu entfernen, falls gewünscht, oder verwenden Sie as-is für eine dickere scharfe Soße. In heiße Saucenflaschen gießen und genießen.

Das ist es, meine Freunde! Einfach richtig? Wer hätte gedacht, dass die Herstellung einer fermentierten scharfen Soße so einfach sein kann? Es ist wirklich ein bisschen wie die berühmte Tabasco Hot Sauce, obwohl sie aus rotem Serranopaprika statt Tabasco-Paprika hergestellt wird.

Rezept-Tipps und Hinweise

  • Fermentationszeit. Gären Sie gerne länger, wenn Sie möchten. Wenn die Paprikaschoten weiter fermentiert werden, entwickelt sich noch mehr Geschmack. Ich habe in der Vergangenheit 6 Monate lang Paprika fermentiert. Manche Menschen gären jahrelang. Eine Woche reicht jedoch aus, um ein gutes Ferment zu bekommen.
  • Kahm Hefe. Manchmal stellen Sie möglicherweise fest, dass sich ein weißer Film oben auf Ihrem Ferment bildet. Es ist sauer und kann sich bilden, wenn der gesamte Zucker in Ihrem Ferment verbraucht ist. Es ist kein Schimmel, noch ist es schädlich. Es kann den Geschmack Ihrer fertigen scharfen Soße beeinträchtigen, daher ist es am besten, sie von Ihrem Ferment abzukratzen.
  • Dickere oder dünnere scharfe Soße. Wenn Sie nach einer dickeren scharfen Soße suchen, verwenden Sie nur eine halbe Tasse Salzlösung und Essig und belasten Sie die scharfe Soße nicht. Für eine dünnere scharfe Sauce geben Sie mehr Wasser und / oder Essig nacheinander hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Wenn Sie die scharfe Soße abseihen, wird sie erheblich verdünnt.
  • Andere Zutaten. Dies ist ein sehr einfaches Rezept für scharfe Saucen nach Louisiana-Art, bei dem nur Pfeffer, Essig und Salz verwendet werden. Sie können auch andere Zutaten wie Knoblauch, Zwiebeln, Kräuter und andere Gewürze verwenden, um das Aroma zu verbessern.
  • Andere Paprikaschoten. Diese Methode funktioniert mit jeder Art von Chilischoten. Probieren Sie es mit einer Mischung aus scharfen und / oder milden Paprikaschoten.

Red Serrano Hot Sauce in a small bowl, surrounded by red serrano peppers

Häufig gestellte Fragen zu scharfer Soße

Hier finden Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich zu anderen scharfen Soßen bekomme.

Wie lange hält diese Sauce?

Gegorene scharfe Soße hält sich viele Monate oder sogar länger im Kühlschrank. Es geht nur um die Säure. Um technisch zu sein, liegt der pH-Wert für lagerstabile Lebensmittel unter 4,6, sollte aber für Hausköche wahrscheinlich niedriger sein, um etwa 3,5, um Fehler zu berücksichtigen. Wenn Sie besorgt sind, fügen Sie mehr Essig hinzu, um den pH-Wert zu senken. Ich habe den pH-Wert meiner fertig fermentierten scharfen Soße bei 3,7 gemessen, aber mit einem guten pH-Meter überprüft.

Die besten von mir empfohlenen pH-Meter stammen von Thermoworks. Holen Sie sich noch heute ein pH-Meter von Thermoworks. Ich bin ein glücklicher Partner.

Gegorene scharfe Saucen, die am Ende nicht mit Essig und / oder Zitrusfrüchten gekocht werden, sollten gekühlt werden. Das Kochen stoppt die Fermentationsaktivität und macht sie haltbarer, obwohl sie nicht mehr probiotisch sind.

Woher hast du die Saucenflasche?

Ich finde sie manchmal vor Ort, aber ich bestelle auch über Amazon. Hier ist ein Link zu einigen Flaschen, die ich mag (Affiliate-Link, meine Freunde!): Swing-Top-Glasflaschen, 8,5 Unzen - 4er-Set. Wenn Sie die kleineren Flaschen mögen, die die meisten Hersteller von scharfer Soße verwenden, finden Sie hier einen weiteren Link: Scharfe Soßenflaschen, 5 Unzen - 24 Pack.

Kann ich diese scharfe Soße für eine längere Lagerung verarbeiten?

Absolut. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zum Einkochen und Entkochen anwenden. Die Verarbeitung der scharfen Soße in einem Wasserbad stoppt die Bakterienaktivität und macht die scharfe Soße haltbar. Es wird jedoch nicht länger probiotisch sein. Das National Center for Home Food Preservation bietet Anweisungen zum Einmachen zu Hause und viele Rezepte, die auf Lebensmittelsicherheit getestet wurden. NCHFP.uga.edu.

Chili-Rezept mit frischen Tomaten

Nützliche Ausrüstung

Abgesehen von Gläsern und Ihren Zutaten verwende ich gerne Masontops-Deckel, zu denen Beizgewichte und eine Membran gehören, durch die Gase entweichen können, ohne aufstoßen zu müssen. Sie können mit jedem Weithals-Einmachglas verwendet werden. Hier ist ein Link, wo Sie sie bei Amazon kaufen können. Es ist ein Affiliate-Link, meine Freunde. Zu Ihrer Information!

Kaufen Sie Masontop-Deckel zum Fermentieren von Chilischoten (und mehr)

Ich kann dieses hervorragende Buch auch von den Fermentationsexperten Kirsten K. Shockey und Christopher Shockey wärmstens empfehlen. Ich habe viel aus diesem Buch gelernt und selbst experimentiert. Hol dir noch heute eine Kopie.

Viel Glück und viel Spaß beim Gären! Lassen Sie mich wissen, was Sie mit Ihrem Pfefferbrei machen.

Probieren Sie einige meiner anderen fermentierten scharfen Soßenrezepte

Hier sind einige meiner eigenen Rezepte, die fermentierte Chilischoten verwenden.

  • Hausgemachte Sriracha Hot Sauce
  • Gegorene Aji-Knoblauch-scharfe Soße
  • Selbst gemachte Louisiana-scharfe Soße
  • Würzige scharfe Serrano-Soße

Schauen Sie sich mehr Rezepte für scharfe Soßen an oder erfahren Sie mehr über die Zubereitung scharfer Soßen.

Holding a bottle of my newly made Red Serrano Hot Sauce

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie weg! Ich helfe gerne. Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

Red Serrano Hot Sauce Recipe Drucken Rezept für fermentierte scharfe Soße Vorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Fermentation 7 d

Dieses Jahr habe ich in meinem Garten eine Menge Paprika angebaut, um dieses Rezept für fermentierte scharfe Soße zuzubereiten. Es ist wunderbar scharf und schmeckt großartig. Nieselregen über alles. Funktioniert für jede Art von Paprika.

Kurs: scharfe Soße, Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: fermentierte scharfe Soße, Einkochen, Rezept, Serrano, scharf Portionen: 60 Teelöffel Kalorien: 3 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 Pfund rote Serrano-Paprika oder verwenden Sie Chilischoten, Stiele entfernt
  • 1 Liter chlorfreies Wasser
  • 3 Esslöffel Salz
  • ½-1 Tasse Weißweinessig nach Ihren Wünschen verwenden Sie einen qualitativ hochwertigen Essig für eine qualitativ bessere scharfe Soße
Anleitung
  1. Gären Sie zuerst die Serranopfeffer. Die Paprikaschoten grob hacken, dann in ein Glas mit einer Kugel füllen und mindestens 1 Zoll Kopfraum lassen. Die Paprikaschoten können beim Gären etwas ansteigen.
  2. Als nächstes mischen Sie 1 Liter chlorfreies Wasser mit 3 Esslöffel Meersalz. Gießen Sie gerade genug Salzlösung über die Paprikaschoten, um sie zu bedecken, und drücken Sie sie dabei ein wenig nach unten. Es ist wichtig, die Paprikaschoten mit Salzlake zu bedecken, um Verderb zu vermeiden. Überprüfen Sie dies täglich.
  3. Den Deckel aufschrauben und das Glas mindestens 1 Woche vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, um zu gären. Die idealen Temperaturen liegen zwischen 55 und 75 ° F. Die aktivste Fermentationsperiode liegt zwischen 1 und 2 Wochen. Achten Sie daher darauf, sie während dieser Zeit zu überwachen. Rülpsen Sie die Gläser oft, indem Sie den Deckel etwas abschrauben, um einige der angesammelten Gase herauszulassen. Oder verwenden Sie eine Luftschleuse oder Membran, um die Gärung zu erleichtern. Eine ausführlichere Anleitung finden Sie auf unserer Seite 'So gären Sie Paprika'.
  4. Nach 1-2 Wochen nimmt die Fermentationsaktivität ab und die Sole wird trüb und schmeckt sauer.
  5. Paprika abtropfen lassen, aber die Salzlake aufbewahren.
  6. Geben Sie die fermentierten Paprikaschoten zusammen mit einer halben Tasse Salzlösung und einer halben Tasse Essig in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Sie können je nach Wunsch mehr oder weniger hinzufügen. Je mehr Salzlake, desto salziger der Geschmack, desto saurer der Essig.
  7. Glatt verarbeiten.
  8. Die fermentierte scharfe Sauce in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Dies stoppt den Fermentationsprozess.
  9. Sieben Sie die Mischung ab, um die Feststoffe zu entfernen, falls gewünscht, oder verwenden Sie sie wie sie ist für eine dickere scharfe Soße. In heiße Saucenflaschen gießen und genießen.
  10. Sie können mehr Essig oder Wasser hinzufügen, um die scharfe Sauce zu verdünnen.
Rezept Notizen

pH für diese Soße gemessen bei 3,7. Wenn Sie die scharfe Soße in einem Wasserbad verarbeiten möchten, wird für die Frischkonservierung 3,5 oder weniger empfohlen. Im Kühlschrank hält es noch viele Monate.

Nährwertangaben Fermentierte scharfe Soße Rezeptmenge pro Portion Kalorien 3 Kalorien aus Fett 9 % Täglicher Wert* Fett 1g2% Gesättigtes Fett 1g5% Natrium 351 mg15% Kalium 24 mg1% Kohlenhydrate 1g0% Faser 1g4% Zucker 1g1% Protein 1g2% Vitamin A 71IU1% Vitamin C 3 mg4% Kalzium 2 mg0% Eisen 1 mg6% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Fermented Hot Sauce Recipe - I grew loads of peppers in my garden this year just so I could make this fermented hot sauce recipe. It is wonderfully spicy and big on flavor. Drizzle it over anything. Works for any type of peppers. #HotSauce #Serranos #SpicyFood Pin13 Teilen9 Tweet E-Mail Yum 22 Shares