Selbst gemachte Cayenne-Pfeffersoße

28. September 2018 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin3K Share96 Yum49 Tweet E-Mail 3K Shares Homemade Cayenne Pepper Sauce

Ein Rezept, um Ihre eigene hausgemachte Cayennepfeffersauce in Ihrer eigenen Küche zuzubereiten, mit im Laden gekauften oder im Garten angebauten Cayennepfeffern, Knoblauch, Essig und Salz. Es ist super einfach und super aromatisch.



Cayennepfeffersoße ist bei weitem eine der beliebtesten scharfen Soßensorten in den USA. Sie wird überall in Spezialflaschen mit scharfer Soße abgefüllt, und es gibt einige ziemlich berühmte Cayennepfeffersoßenprodukte.

Vielleicht haben Sie von einigen gehört - Franks RedHot? Original Louisiana scharfe Soße? Kristall?



Ja, einige große Namen da draußen machen einige ziemlich tolle Cayennepfeffersaucen. Ich liebe sie alle. Die Sache ist, wenn Ihr Garten mit mehreren Cayennepfeffersorten EXPLODIERT, müssen Sie sich wirklich welche selbst machen, denn wenn es etwas Besseres als scharfe Soße gibt, meine Freunde, dann ist es hausgemachte scharfe Soße!



JA!

Also ja, sprachen Homemade Cayenne Pepper Sauce und es ist fabelhaft.

Homemade Cayenne Pepper Sauce - Made with lots of home grown garden cayenne peppers

BOOM!

Ich mache diese besondere Sauce nur mit Cayennepfeffer, obwohl ich etwas Knoblauch für ein bisschen mehr Geschmack hinzufüge. Ich liebe Knoblauch in Saucen.

Bringt es sicher über den Rand.

Über die Cayenne-Paprika

Sie haben vielleicht schon von Cayennepfeffer-Chilischoten gehört, aber es gibt auch eine Reihe von Cayennepfeffertypen, sodass Sie sich nicht auf das beschränken müssen, was Sie in den Läden finden.

Schauen Sie sich diese Babys an, die ich direkt aus meinem Garten geholt habe.

A handful of Cayenne Peppers

Versteh mich nicht falsch. Im Laden gekaufte Cayennepfeffer eignen sich hervorragend für diese Sauce, aber ich habe sie mit diesen anderen Cayennepfeffersorten hergestellt, die ich in meinem eigenen Garten angebaut habe, wie die oben genannten, einschließlich:

  • Dolch Pod Chili Peppers
  • Carolina Cayenne Peppers
  • Cayenne Buists Pfeffer

Ja, ich habe sogar diese Cayenne Buists hergestellt, die gelbe Schoten sind, und die scharfe Sauce war großartig. Es ist ein super einfaches Grundrezept, aber das ist das Tolle daran.

Es steht Ihnen frei, damit zu spielen und andere Zutaten nach Ihren Wünschen zu verwenden.

Datil-Pfeffer-Sauce

Sprechen wir also darüber, wie wir diese Sauce herstellen.

Zubereitung von Cayenne-Pfeffersauce - Die Rezeptmethode

Zuerst , sammle deine Cayennepfeffer-Paprikaschoten ein. Reinigen und trocknen Sie sie.

Die Cayennepfeffer würfeln zusammen mit Knoblauchzehen in einen Topf mit Weißweinessig und etwas Salz geben.

Die Mischung zum Kochen bringen Dann die Hitze reduzieren und alles 20 Minuten köcheln lassen. Die Paprika und der Knoblauch werden schön aufgeweicht.

Kühle die Mischung ab etwas, dann in eine Küchenmaschine oder einen Mixer umfüllen. Verarbeiten Sie es, bis die Sauce schön und glatt ist.

Die Sauce abseihen durch ein feines Sieb geben, wenn Sie eine glattere Sauce mögen, oder in Flaschen füllen, wie sie für eine dickere Sauce sind.

Erledigt! Einfach genug, oder?

Einige Rezepte Hinweise und Informationen zu Erträgen

Mein beiliegendes Rezept ergibt 5 Unzen Soße, was der Größe einer typischen Flasche mit scharfer Soße entspricht. Um genügend belastete Cayennepfeffersauce zuzubereiten, um eine 5-Unzen-Flasche zu füllen, müssen Sie mit 10 Unzen Cayennepfeffer, 6 Knoblauchzehen und einer halben Tasse Essig beginnen. Dazu etwas Salz.

Dies ist eine ungefähre Angabe, sollte Sie aber näher bringen. Und beachten Sie noch einmal, dass dies STRAINED ist. Ohne Beanspruchung ergeben die obigen Messungen etwa 1 bis 3 Tassen Cayennepfeffersauce.

Durch Sieben wird die Sauce auf jeden Fall verdünnt, Sie können sie aber auch verdünnen und / oder die Sauce ausdehnen, indem Sie mehr Essig oder Wasser oder eine andere Flüssigkeit wie Limettensaft oder Bier hinzufügen. Betrachten Sie die Geschmacksmöglichkeiten.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Paprikaschoten zuerst danach abwägen, wie viel Sie verdienen möchten.

Fermentierte und nicht fermentierte Cayennepfeffersauce

Wie Sie sehen werden, ist dies eine scharfe Pfeffersoße, was bedeutet, dass ich sie nicht fermentiert habe. Ich habe keinen Vorzug vor fermentierten oder nicht fermentierten scharfen Saucen, da beides ihre Vorteile hat, obwohl das Fermentieren Ihrer Paprikaschoten sie zuerst erheblich mildert.

Wenn Sie sich für die Gärung interessieren, lesen Sie meinen Beitrag über die Gärung von Chilischoten und fügen Sie sie einfach in das unten stehende Rezept ein.

Erfahren Sie mehr über Hot Sauce Making

How to Make Hot Sauce - The Ultimate Guide
  • So machen Sie scharfe Soße - die ultimative Anleitung
  • Selbst gemachte Louisiana-Art-scharfe Soße

Das ist es, meine Freunde! Ich hoffe du genießt die scharfe Sauce! Geh Cayennepfeffer!

Sicherheitshinweise

Bei der Arbeit mit sehr scharfen Chilischoten, einschließlich superharter Chilischoten, ist es wichtig, Handschuhe zu tragen, wenn die Chilischoten sowohl in roher als auch in getrockneter Form gehandhabt werden. Die Öle können auf Ihre Haut gelangen und Brennen verursachen.

Brauchen Sie Hilfe? So stoppen Sie das Brennen von Chili Pepper auf Ihrer Haut.

Häufig gestellte Fragen zu scharfer Soße

Hier finden Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich zu anderen Saucen bekomme:

Wie lange hält diese Sauce?

Es sollte leicht ein paar Monate im Kühlschrank aufbewahren, oder sogar länger. Es geht nur um die Säure. Aus technischen Gründen liegt der pH-Wert für lagerstabile Lebensmittel unter 4,6, sollte aber für Hausköche wahrscheinlich niedriger sein, um etwa 4,0, um Fehler zu berücksichtigen. Wenn Sie besorgt sind, fügen Sie mehr Essig hinzu, um den pH-Wert zu senken. Saucen mit fermentierten Chilischoten halten noch länger.

Die besten von mir empfohlenen pH-Meter stammen von Thermoworks. Holen Sie sich noch heute ein pH-Meter von Thermoworks. Ich bin ein glücklicher Partner.

Woher hast du die Saucenflasche?

Ich finde sie manchmal vor Ort, aber ich bestelle auch über Amazon. Hier ist ein Link zu einigen Flaschen, die ich mag (Affiliate-Link, meine Freunde!): Swing-Top-Glasflaschen, 8,5 Unzen - 4er-Set. Wenn Sie die kleineren Flaschen mögen, die die meisten Hersteller von scharfer Soße verwenden, finden Sie hier einen weiteren Link: Scharfe Soßenflaschen, 5 Unzen - 24 Pack.

hausgemachte scharfe Soße

Kann ich diese scharfe Soße für eine längere Lagerung verarbeiten?

Absolut. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zum Einkochen und Entkochen anwenden.

Was soll ich mit scharfer Soße machen?

Abgesehen davon, dass Sie alles darüber beträufeln, was Sie möchten, habe ich einen Beitrag über das Kochen mit scharfer Soße verfasst. Als ob Sie noch MEHR Gründe brauchen, um scharfe Soße zu essen. Ich hoffe, Sie finden es hilfreich!

Probieren Sie einige meiner anderen beliebten scharfen Soßenrezepte

  • Hausgemachte Sriracha (sowohl fermentierte als auch nicht fermentierte Sorten)
  • Gebratene rote Jalapeno-scharfe Soße
  • Gegorene Aji-Knoblauch-scharfe Soße
  • Devils Tongue Hot Sauce
  • Honig gebratene scharfe Pfeffer-Soße
  • Würzige scharfe Serrano-Soße
  • Ti-Malice - Hatian Creole Hot Sauce
  • Ghost Pepper Hot Sauce
  • Superhot Hot Sauce (Die heißeste verdammt scharfe Sauce, die ich je gemacht habe)

Siehe auch: Cayenne-Pfeffer-Vorteile.

Homemade Cayenne Pepper Sauce - Ready to Eat

Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

4.91 von 10 Stimmen Homemade Cayenne Pepper Sauce - Recipe Drucken Hausgemachte Cayennepfeffersauce - Rezeptvorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 20 Minuten Gesamtzeit 30 Minuten Ein Rezept, um Ihre eigene hausgemachte Cayennepfeffersauce in Ihrer eigenen Küche zuzubereiten, mit im Laden gekauften oder im Garten angebauten Cayennepfeffern, Knoblauch, Essig und Salz. Es ist super einfach und super aromatisch. Kurs: Hauptgericht, Salsa Küche: Amerikanisch Schlagwort: Cayennepfeffer, Gewürz, scharfe Soße, scharf Portionen: 30 Teelöffel Kalorien: 32 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 10 Unzen Cayennepfeffer-Paprikapfeffer
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse Weißweinessig
  • 1 Teelöffel Salz + mehr nach Geschmack
Anleitung
  1. Die Cayennepfeffer-Paprikaschoten zusammen mit den Knoblauchzehen hacken und mit dem Essig und 1 Teelöffel Salz in einen Topf geben.

  2. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrig stellen und alles 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Kühlen Sie die Mischung leicht ab und geben Sie sie dann in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Verarbeiten Sie es, bis die Sauce schön und glatt ist. Nach Belieben mit mehr Salz abschmecken

  4. Sieben Sie die Sauce durch ein feines Sieb, wenn Sie eine glattere Sauce wünschen, oder gießen Sie sie in Flaschen, wie sie für eine dickere Sauce ist.
Rezept Notizen

Wärmefaktor: Mittel. Cayenne haben eine ziemlich anständige Hitze.

In der Rezeptdiskussion finden Sie Hinweise zum Sieben und zu den Auswirkungen auf die Menge der fertigen scharfen Soße.

Nährwertangaben Homemade Cayenne Pepper Sauce - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 32 % Täglicher Wert* Natrium 164 mg 7% Kalium 180 mg 5% Kohlenhydrate 6g 2% Faser 2g 8% Zucker 3g 3% Protein 1g 2% Vitamin A 2505IU 50% Vitamin C 3,1 mg 4% Kalzium 5 mg 1% Eisen 0,6 mg 3% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin3K Share96 Yum49 Tweet Email 3K Shares