Hausgemachtes Currypulver

19. Juni 2019 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin681 Teilen14 Yum6 Tweet E-Mail 701 Shares Homemade Curry Powder

Ein einfaches hausgemachtes Currypulver-Rezept, das Sie mit leicht verfügbaren Zutaten zusammenschlagen können, damit Sie Curry-Gerichte zu Hause zu jeder Zeit zubereiten können, wenn Sie möchten.



Wenn Sie ein scharfer Essensliebhaber wie ich sind, lieben Sie wahrscheinlich ein gutes Curry. Currys gibt es in so vielen Formen und Größen geschmacklich. Sie variieren von Ort zu Ort, und sogar ein einzelner Ort kann mehrere Sorten haben, aber das eine, was sie gemeinsam haben, ist GROSSER GESCHMACK.

Das, was Sie über den Begriff & ldquo; Curry & rdquo; ist, dass, während es mit indischer Küche gewöhnlich verbunden wird, es ein Begriff ist, der vom Westen erfunden wird, der nicht wirklich sich auf irgendeine spezifische indische Küche bezieht. Es ist wirklich nur ein allgemeiner Begriff, der sich auf eine Gewürzmischung bezieht.

Also, was genau ist Currypulver?

Homemade Curry Powder Mix

Was ist Currypulver?

Currypulver ist eine Mischung aus Gewürzen und Kräutern aus Indien, die zum Würzen von Lebensmitteln verwendet wird. Es konzentriert sich in der Regel auf große und kräftige Aromen wie getrocknete und gemahlene Chilischoten, Kurkuma, Kreuzkümmel, Kardamom, Curry und mehr.

Tomaten-Pfeffer-Relish

Curry-Gewürzmischungen variieren von Region zu Region in Indien und auf der ganzen Welt, abhängig von der Region, der Verfügbarkeit von Zutaten sowie der Präferenz des Herstellers der Curry-Mischung. Es gibt kein einziges Currypulver.

Curry hat sich von Indien aus auf der ganzen Welt verbreitet. Sie finden es jetzt in vielen Regionen, wie japanischem Curry, jamaikanischem Curry und mehr. Interessanterweise ist das Wort & ldquo; Curry & rdquo; ist eine Kreation des Westens, die im 18. Jahrhundert in britischen Kochbüchern erschienen ist und Zutaten aus der indischen Kultur und Küche entlehnt hat, ähnlich wie Garam Masala.

Curry Powder ingredients

Typische Zutaten in Currypulver

Die in Curry-Mischungen verwendeten gemahlenen Gewürze variieren von Region zu Region, aber einige gebräuchliche Zutaten in Curry-Pulver umfassen eine Basis aus Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Bockshornklee und gemahlenen Chilischoten wie Cayennepfeffer. Andere zusätzliche Zutaten können unter anderem Asafoetida (Hing-Gewürz), Kümmel, Zimt, Nelke, Ingwer, Knoblauch, Fenchelsamen, Senfsamen, grüner und / oder schwarzer Kardamom, Muskatnuss, weiße Kurkuma, Curryblatt und schwarzer Pfeffer sein.

Natürlich können Sie eine im Geschäft gekaufte Mischung aus Curry-Gewürzen für Ihre Rezepte verwenden, aber es macht so viel mehr Spaß und ist interessant, Ihre eigenen Mischungen zu Hause zuzubereiten. Auf diese Weise können Sie es an Ihren persönlichen Geschmack anpassen.

Sie können damit auch verschiedene Mischungen herstellen, die Sie für verschiedene Rezepte verwenden können.

Dieses Rezept ist ein einfaches Currypulverrezept, das Sie in jedem einfachen Currygericht verwenden können, um es unter der Woche einfach zu kochen.

Sprechen wir darüber, wie wir dieses einfache Currypulverrezept herstellen.

Mixing up my homemade Curry Powder

Zutaten für Currypulver - Woraus besteht Currypulver?

Es gibt eine Vielzahl möglicher Zutaten, um verschiedene Currypulver herzustellen, aber die folgenden Zutaten ergeben eine großartige allgemeine Curry-Gewürzmischung:

  • 1 Esslöffel Kardamom
  • 1 Esslöffel gemahlener Koriander
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Cayennepfefferpulver (verwenden Sie Kashmiri-Pulver, wenn Sie es finden können - verwenden Sie Paprika für eine mildere Version)
  • & frac12; Teelöffel gemahlener Ingwer
  • & frac12; Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man sein eigenes Currypulverrezept macht

Mischen Sie die folgenden Zutaten in einer kleinen Schüssel zusammen - Kardamom, gemahlener Koriander, Kreuzkümmel, trockener Senf, Kurkuma, Cayennepfeffer, gemahlener Ingwer und schwarzer Pfeffer.

jamaikanisches Ruckgewürzrezept

Achten Sie darauf, die Zutaten so lange zu mischen, bis sie fertig sind gut kombiniert.

In einem luftdichten Behälter aufbewahren bis zur Verwendung bereit.

Macht & frac14; Tasse.

Curry Powder in a bowl, with a spoon

Über die Chilischoten / Chilipulver

Es gibt eine Vielzahl von Chilischoten, die in Currys verwendet werden, und wenn Sie Ihre eigenen Chilischoten für die Herstellung von Puder trocknen, können Sie sie in Ihren Rezepten verwenden.

Am häufigsten werden Kashmiri-Paprikaschoten verwendet, die eher in Indien vorkommen, obwohl Cayennepfeffer und Paprika häufig vorkommen und leicht zu bekommen sind.

Ich mag es, Ghost Pepper Powder in einige meiner Currys aufzunehmen, um mehr Wärme und Geschmack zu erzeugen, obwohl dies für den allgemeinen Verbraucher etwas heiß sein könnte. Chiliheads werden die Zugabe lieben, also probieren Sie Ghost Peppers und andere superhote Chili Peppers nach Ihren Wünschen aus.

Currypulver Vs. Masala-Salz

Die Leute fragen oft, sind Curry und Garam Masala dasselbe? Sie antworten: Nein, Curry und Garam Masala sind nicht dasselbe, obwohl sie sich sehr ähnlich sind.

Garam Masala wird oft als Finishing-Gewürz verwendet, während Curry eher zum allgemeinen Kochen verwendet wird, obwohl beide auf diese Weise verwendet werden können. Der Name & ldquo; Garam Masala & rdquo; übersetzt in & ldquo; scharfe Gewürzmischung & rdquo; von Hindi, wo & ldquo; Curry & rdquo; bezieht sich auf die Sauce, die zum Würzen verwendet wird.

Garam Masala hat aufgrund der robusten Gewürze, mit denen es hergestellt wird, einen viel stärkeren Geschmack, da viele Curry-Gewürzmischungen im Vergleich dazu milder sind.

Wie lange hält das Currypulver?

Selbstgemachtes Currypulver hält lange, ist es aber am besten innerhalb von 3 monaten verwenden. Nach 3 Monaten verliert es an Wirksamkeit. Curry wird am besten in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt.

Rezept-Tipps

Sie können vorgemahlene Gewürzpulver verwenden, um Ihre eigenen Curry-Mischungen herzustellen. Wenn Sie jedoch ein frischeres, kräftigeres Curry bevorzugen, beginnen Sie nach Möglichkeit mit Samen wie Kreuzkümmel, Koriandersamen, Fenchelsamen usw.

Die Samen in einer trockenen Pfanne leicht rösten, bis sie wohlriechend werden, und dann in einer Gewürzmühle oder mit einem Mörser und Stößel zerkleinern. Dann mischen Sie sie wie gewünscht.

Habanero Huhn

Für frische Luft in einem luftdichten Behälter aufbewahren und nach Bedarf genießen.

Das ist es, meine Freunde! Was ist dein Lieblingscurry? Ist es ein einfaches Curryhuhn? Madras Curry? Vindaloo? Gib mir Bescheid! Immer gerne mit dir Curry reden. Zeit zum Kochen! Halten Sie es scharf.

Curry Powder in a bowl, with a spoon

Probieren Sie einige meiner beliebten Curry-Rezepte

  • Huhn Vindaloo
  • Ghost Pepper Chicken Curry
  • Khao Soi - Nordthailändische Kokosnusscurrysuppe
  • Süßes und würziges Acajoubaumhuhn
  • Einfaches Kichererbsen-Curry
  • Thailändischer Garnelen-Curry
  • Selbst gemachtes gelbes Curry-Pulver
  • Weitere Curry-Rezepte

VERSUCHEN SIE EINIGE MEINER ANDEREN HAUSGEMACHTEN SAISONING BLENDS

  • Vindaloo Currypulver Rezept
  • Hausgemachtes Chilipulver
  • Hausgemachte Cajun-Gewürze
  • Hausgemachtes Taco-Gewürz
  • Baharat - Gewürzmischung aus dem Nahen Osten
  • Gewürzmischungen Rezepte

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie weg! Ich helfe gerne. Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

Curry Powder Mix Drucken Rezept für hausgemachtes Currypulver Zubereitungszeit 5 Minuten Garzeit 1 Minute Gesamtzeit 6 Minuten Ein einfaches Rezept für hausgemachtes Currypulver, das Sie mit leicht verfügbaren Zutaten zusammenschlagen können, damit Sie jederzeit Curry-Gerichte zu Hause zubereiten können. Kurs: Hauptgericht, Gewürze Küche: Amerikanisch, Indisch, Thailändisch Schlagwort: Curry, Rezept, Gewürz, Würzig Portionen: 12 Teelöffel Kalorien: 5 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 Esslöffel Kardamom
  • 1 Esslöffel gemahlener Koriander
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Cayennepfefferpulver verwenden Sie Kashmiri-Pulver, wenn Sie es finden können - verwenden Sie Paprika für eine mildere Version
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ TL gemahlener schwarzer Pfeffer
Anleitung
  1. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen.
  2. Bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Rezept Notizen

Macht ¼ Tasse.

Die Curry-Gewürzmischung hält lange, ist jedoch am besten geeignet, wenn sie innerhalb von 3 Monaten verwendet wird. Nach 3 Monaten verliert es an Wirksamkeit.

Nährwertangaben Hausgemachtes Currypulver Rezept Menge pro Portion Kalorien 5 % Täglicher Wert* Natrium 1 mg0% Kalium 26 mg1% Vitamin A 85IU2% Vitamin C 1,2 mg1% Kalzium 7 mg1% Eisen 0,5 mg3% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin681 Teilen14 Yum6 Tweet E-Mail 701 Shares