Selbstgemachtes Harissa Rezept

22. Juni 2018 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin1K Share31 Yum4 Tweet E-Mail 1K Shares Homemade Harissa Recipe

Dieses hausgemachte Harissa-Rezept ist die ultimative Chilipaste mit einer Mischung aus Chilischoten, Öl und Gewürzen, einschließlich Kreuzkümmel, Kümmel, Koriander und vielem mehr. Lerne, wie man es macht.



Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie Ihre eigene Harissa-Chilipaste zu Hause zubereiten können? Bitte schön. Es ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess, meiner Meinung nach einfach, aber wenn Sie nicht viel kochen, werden Sie ein paar Dinge tun, die Sie noch nie getan haben, wie getrocknete Chilischoten zu rehydrieren und frische Samen leicht zu rösten und zu mahlen.

Keine große Sache, ziemlich einfach, nur vielleicht neu. Oder nicht!

Homemade Harissa in a bowl - it

Was ist Harissa?

Harissa ist eine sehr beliebte Chilipaste, die in der nordafrikanischen und nahöstlichen Küche verwendet wird. Das Rezept variiert je nach Region, so dass Sie je nach den lokalen Zutaten eine Variation nach der anderen von Harissa finden.

Es wird in der Regel aus einheimischen frischen oder getrockneten Paprikaschoten zusammen mit Gewürzen wie Kümmel, Kreuzkümmel und Koriandersamen, Knoblauch, Minze, Safran, Paprika und Salz hergestellt. Die Mischung wird mit Öl gemischt, um eine Paste zu bilden, die den Geschmack aufbaut und dazu beiträgt, dass sie länger frisch bleibt.

Die Chilischoten: Gewöhnlich verwendete Paprikaschoten sind geröstete rote Paprikaschoten, Serrano-Paprikaschoten und Baklouti-Paprikaschoten, obwohl es eine beliebte Version ist, getrocknete Schoten zu verwenden, die ich für mein Rezept verwende.

Reden wir darüber, es zu machen, sollen wir?

Wie man Harissa macht

  1. Legen Sie zuerst Ihre Auswahl an getrockneten Paprikaschoten in eine große Schüssel oder einen Topf und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Lassen Sie sie ca. 20 Minuten ziehen, bis sie weich sind. Stellen Sie sie in die Küchenmaschine.
  2. Kümmel, Koriander und Kreuzkümmel in einer Pfanne trocken rösten, bis sie wohlriechend sind, ca. 2-3 Minuten. Abkühlen lassen und mit Mörser und Pistill zermahlen. In die Küchenmaschine gehen sie.
  3. Fügen Sie in Ihrem Olivenöl, Knoblauch, Salz und Zitronensaft hinzu, und verarbeiten Sie, um eine Paste zu bilden.
  4. In einem Glas mit etwas Öl darüber aufbewahren. Bei Bedarf anwenden.
BOOM! Erledigt. Ganz einfach, oder?

Für die Rehydratisierung der Paprikaschoten muss nur etwas sehr heißes Wasser über sie gegossen werden, damit sie lange genug durchtränkt werden, um weich zu werden. Einmal weich, entfernen Sie einfach die Stiele und Innereien und verarbeiten Sie sie nach Bedarf.

Das Rösten von Samen ist ebenfalls einfach. Werfen Sie sie zusammen in eine trockene Pfanne und erhitzen Sie sie ein paar Minuten, bis sie leicht gebräunt sind.

Sie werden sie riechen und Ihnen sagen, dass sie bereit sind zu mahlen. Mahlen Sie sie in einem Mörser mit einem Stößel oder verwenden Sie eine elektrische Mühle, obwohl für ein Rezept dieser Größe ein Mörser wahrscheinlich besser für Sie geeignet ist.

Was ist der Geschmack von Harissa?

Harissa hat einen tief erdigen Geschmack, der reich und würzig ist und ziemlich aromatisch. Die Aromen variieren von Region zu Region, basierend auf den verwendeten Paprikaschoten und Gewürzen, aber es ist immer aromatisch und mit Aromen konzentriert. Ein bisschen ist ein langer Weg, verwenden Sie es also sparsam in Ihren Rezepten.

Harissa Rezepttipps

Wenn ich mit getrockneten Chilischoten arbeite, trockne ich sie gerne einige Minuten in einer heißen Pfanne, bevor ich sie rehydriere, um ihre Öle freizusetzen. Das mache ich auch für andere Chilipasten.

Sie können Harissa ohne diesen Schritt herstellen, aber ich stelle fest, dass Sie eine Harissa mit mehr Geschmackstiefe vom ersten Toastschritt erzielen.

Es ist auch ratsam, beim Umgang mit Peperoni Handschuhe zu tragen, wenn Ihre Haut empfindlich auf Chiliöle reagiert, was zu einem leichten Brennen führen kann.

Können Sie Harissa stattdessen mit Chilipulver zubereiten?

Ja, du kannst. Die Gewichte können von Pfeffer zu Pfeffer variieren. Verwenden Sie diese Maße jedoch zur Herstellung von Harissa mit Chilipulver:

  • 85 g - 113 g (3-4 Unzen) breites Pulver.
  • 3 Unzen Pasilla (85 g) Pulver.
  • 3 Unzen Guajillo (85 g) Pulver
  • .5-1 Unze (14g - 28g) Chili de Arbol Pulver.

Sie können auch andere Chilipulver wie geräucherten Paprika oder roten Pfeffer verwenden, um die Chilipaste nach Ihren Wünschen zu schmecken. Wenn die Paste zu locker oder zu wässrig ist, fügen Sie etwas mehr Pulver hinzu, um sie zu verdicken. Wenn es sich zu dick anfühlt, etwas Wasser hinzufügen oder etwas mehr Olivenöl untermischen.

Was kannst du mit Harissa kochen?

Ich mag es, Harissa in Suppen oder Eintöpfe zu verwandeln, Fisch zu würzen oder Hühnchen einzureiben. Sie können es auch in eine wunderbare Sauce verwandeln. Es verleiht Ihren Mahlzeiten eine schöne Komplexität und wenn Sie Ihre eigene hausgemachte Harissa-Paste bereit haben, sparen Sie viel Zeit bei diesem Hauptgericht.

Erfahren Sie mehr über die Herstellung von Chilipaste aus frischen Chilischoten - enthält Links zu einer Vielzahl von Rezepten.

Was ist ein Ersatz für Harissa Paste?

Ein guter Ersatz für Harissa ist Sriracha. Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihnen die Harissa für ein bestimmtes Rezept ausgegangen ist, funktioniert sriracha zur Not. Sriracha ist typischerweise süßer als Harissa, hat jedoch ein ähnliches Geschmacksprofil. Sie können auch Gochujang, eine koreanische Chilipaste, oder Sambal Oelek, eine einfachere frische Chilipaste, probieren.

Harissa Rezeptvariationen

Wie bereits erwähnt, variieren die Rezepte für Harissa von Region zu Region, abhängig von den in der Region verfügbaren Zutaten sowie vom persönlichen Geschmack. Dieses spezielle Rezept ist häufiger anzutreffen, obwohl Sie es leicht an Ihren Gaumen anpassen können.

Erwägen Sie die Verwendung von gerösteten Paprikaschoten aller Art anstelle von Tomatenmark. Probieren Sie auch frische Tomaten oder sonnengetrocknete Tomaten in Öl. Hier ist eine, die ich kürzlich mit einer Mischung aus getrockneten und frisch gerösteten roten Paprikaschoten gemacht habe. Es sieht ein bisschen anders aus als das Originalfoto, viel leuchtender rot.

Mike

Chilipaste Rezept

Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen wie Minze, Basilikum, sogar scharfen Chilipulvern oder Currys. Sie können auch mehr Öl hinzufügen.

In meiner Harissa habe ich oft geräucherte und getrocknete Serrano-Chilischoten als geschmackvolle Variation. Sehen Sie, wie man Chilischoten raucht.

Mit diesem Rezept sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ist Harissa Paste die gleiche wie Harissa Sauce?

Harissa-Paste ist viel dicker als Harissa-Sauce, die aus einer Harissa-Basis mit anderen Zutaten hergestellt wird, um sie auf eine saucenähnlichere Dicke auszudünnen. Einige Zutaten für eine Harissa-Sauce aus hausgemachtem Harissa sind Tomatensauce, Brühe oder extra Olivenöl.

Was ist Harissa Pulver?

Harissa-Pulver wird aus einer Sammlung von getrockneten Gewürzen hergestellt, in der Regel Chilipulver mit Kräutern und Gewürzen. Es ist nicht dasselbe wie Harissa-Paste, die aus gerösteten Paprikaschoten hergestellt wird. Sie können jedoch Harissa-Paste dehydrieren, um ein hausgemachtes Harissa-Pulver herzustellen, das Sie nach Belieben verwenden können.

Muss Harissa scharf sein?

Harissa muss nicht scharf sein. Der Wärme- und Gewürzfaktor hängt weitgehend von der Wahl der Chilischoten ab, die für die Herstellung verwendet werden. Mit Paprika, die keine Hitze verträgt, können Sie eine mildere Harissa herstellen, die keine Hitze und dennoch viel Würze enthält. Sie können auch alle scharfen Paprikaschoten vor dem Rösten herausstreichen, um die Gesamtwärme zu reduzieren.

Homemade Harissa in a while bowl - made from dried peppers, toasted herbs and spices

Probieren Sie einige dieser beliebten Rezepte, die Harissa verwenden

  • Gegrillte Harissa Hähnchenschenkel
  • Harissa rieb gebackene Hühnchenbrust
  • Kolossale gegrillte Garnelen mit Harissa Marinade
  • Cremeweißer Bohnendip mit Harissa

Probieren Sie auch diese anderen beliebten Chili-Paste-Rezepte!

  • Grüne Harissa
  • Zhug
  • Chermoula
  • Gochujang
  • Muhammara
  • Sambal Oelek
  • Wie man Chilipaste aus frischen Paprikaschoten macht

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns bitte wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte ihn und tagge ein Foto #ChiliPepperMadness auf Instagram, damit wir einen Blick darauf werfen können. Ich freue mich immer über all deine würzigen Inspirationen. Vielen Dank! - Mike H.

5 von 5 Stimmen Homemade Harissa Recipe Drucken Selbstgemachte Harissa Chili Paste - Rezeptvorbereitungszeit 10 Minuten Garzeit 30 Minuten Gesamtzeit 40 Minuten

Dieses hausgemachte Harissa-Rezept ist die ultimative Chilipaste mit einer Mischung aus Chilischoten, Öl und Gewürzen, einschließlich Kreuzkümmel, Kümmel, Koriander und vielem mehr. Lerne, wie man es macht.

Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlüsselwort: Chilipaste, Chilischoten, Rezept, scharf Portionen: 6 Kalorien: 76 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 6 getrocknete Guajillo-Paprikaschoten entstammen und entkernen
  • 6 getrocknete Ancho-Paprikaschoten entstammen und entkernen
  • 3 getrocknete Pasillapfeffer
  • 6 getrocknete Chiles de Arbol oder andere getrocknete Paprikaschoten nach Wahl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 geröstete rote Paprika optional
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1/4 Teelöffel Koriandersamen
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 3 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 6 Knoblauchzehen
  • Saft von 1 Zitrone
Anleitung
  1. Die getrockneten Paprikaschoten in eine große Schüssel oder einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Lassen Sie sie ca. 20 Minuten ziehen, bis sie weich sind. Stellen Sie sie in die Küchenmaschine. HINWEIS: Ich bevorzuge es, die getrockneten Paprikaschoten einige Minuten in einer heißen Pfanne zu rösten, bevor ich sie rehydriere, um ihre Öle freizusetzen. Sie können Harissa jedoch auch ohne diesen Schritt herstellen.

  2. Die Kümmel, Koriandersamen und Kreuzkümmel in einer Pfanne ca. 2-3 Minuten trocken rösten, bis sie wohlriechend sind. Abkühlen lassen und mit Mörser und Pistill zermahlen. In die Küchenmaschine gehen sie.
  3. Fügen Sie alle restlichen Zutaten hinzu und verarbeiten Sie sie zu einer Paste, während Sie das Olivenöl beträufeln.

  4. In einem Glas mit etwas Öl darüber aufbewahren. Bei Bedarf anwenden.

Rezept-Video

Rezept Notizen

Im Kühlschrank aufbewahren. Wegen der Verwendung von Knoblauch in diesem Rezept innerhalb einer Woche verbrauchen.



HINWEIS: Ich bevorzuge es, die getrockneten Paprikaschoten einige Minuten in einer heißen Pfanne zu rösten, bevor ich sie rehydriere, um ihre Öle freizusetzen. Sie können Harissa jedoch auch ohne diesen Schritt herstellen.

Nährwertangaben Hausgemachte Harissa Chili Paste - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 76 Kalorien aus Fett 63 % Täglicher Wert* Fett 7g11% Natrium 583 mg24% Kalium 72 mg2% Kohlenhydrate 3g1% Zucker 1g1% Vitamin A 885IU18% Vitamin C 26,6 mg32% Kalzium 5 mg1% Eisen 0,3 mg2% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Dieses Rezept wurde mit neuen Fotos und einem Video aktualisiert. Zuvor am 20.05.2015 veröffentlicht.

Homemade Harissa Recipe - This homemade harissa recipe is the ultimate chili paste with a mixture of chili peppers, oil and seasonings, including cumin, caraway, coriander and more. Learn how to make it. #Harissa #ChiliPeppers #ChiliPaste #SpicyFood Pin1K Share31 Yum4 Tweet E-Mail 1K Shares