Wie macht man Gumbo - eine Anleitung

28. Dezember 2018 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin337 Share20 Yum6 Tweet E-Mail 363 Shares How to Make Gumbo - a Guide

In diesem Handbuch lernen Sie, wie man Gumbo macht, mit Rezepten und Notizen für die Herstellung verschiedener Arten von Gumbo, vom Cajun-Stil bis zum kreolischen Stil, mit vielen Tipps und Techniken.



Es gibt einen Grund, warum Gumbo, der Inbegriff für Suppeneintopf, die offizielle Staatsküche von Louisiana ist. Es ist reich an Geschichte und Geschmack und repräsentiert den kulturellen Mix der Region.

Vor seinem Kauf durch die Vereinigten Staaten im Jahr 1803 war Louisiana von einer Vielzahl unterschiedlicher Kulturen bevölkert, darunter Franzosen, Spanier, Afrikaner, Iren, Indianer, Italiener, Südamerikaner und mehr.

Zusammen beeinflussten diese Kulturen die Küche und führten zu einigen der kultigsten Gerichte nicht nur im Süden, sondern auch in Amerika.

Ein typisches Beispiel: GUMBO. Gumbo spiegelt die Weisheit der Kochkünste der einzelnen Kulturen wider und verleiht ihr die unverwechselbare Ehre als offizielle Staatsküche von Louisiana.

Cajun Chicken and Sausage Gumbo - Recipe

Im Herzen ist Gumbo eine Mischung aus Suppe und Eintopf, je nachdem, aus welcher Region Sie stammen. Es besteht aus einem Verdickungsmittel wie einer Mehlschwitze sowie der Heiligen Dreifaltigkeit aus Sellerie, Paprika und Zwiebeln, die mit einer Creme behandelt werden Brühe und gefüllt mit einer Vielzahl von Fleisch und Meeresfrüchten.

Andouille, eine würzige, geräucherte Schweinswurst, ist neben Garnelen und Gumbokrabben die beliebteste Wahl, obwohl es zahlreiche Optionen gibt, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Zugang zum Golf von Mexiko so einfach ist.

Bei so vielen Kulturen, die ein Gericht beeinflussen, gibt es natürlich verschiedene Arten von Gumbo, die jeweils eine bestimmte Kultur oder Region hervorheben. Dies ist bei weitem eines der größten Geschenke, die Gumbo uns gegeben hat, und eine Gelegenheit, diese Kulturen in einer anderen Sprache zu entdecken und zu erleben einzelne Schüssel.

würzige Bohnensalat Rezepte

Der wichtigste Schritt bei der Herstellung eines traditionellen Gumbos ist die Herstellung der Mehlschwitze. Es ist kein schwieriger Prozess, aber es erfordert Zeit und Aufmerksamkeit.

Einfach eine Mischung aus Mehl und Fett, wie Butter oder Öl, muss es bei schwacher Hitze 20 bis 45 Minuten lang oder länger durchgewirbelt werden, bis es sich in der Farbe der Wahl bräunt, vom warmen Farbton der Erdnussbutter bis zum Reiches dunkles Braun von Schokolade.

Jedes ergibt unterschiedliche Ergebnisse und Geschmacksrichtungen. Okra ist nicht mehr so ​​beliebt wie früher, obwohl Filé-Pulver (gemahlene Sassafras-Blätter) immer noch eine weit verbreitete Zutat für das Finish ist.

Reden wir mehr über Gumbo, sollen wir? Hier sind einige häufig gestellte Fragen.

Southwest Style Chicken Gumbo - Recipe

Was ist Gumbo? Was macht Gumbo zu einem Gumbo?

Gumbo ist eine Ansammlung verschiedener Kulturen und Küchen. Es ist im Wesentlichen ein Eintopf, und es ist die offizielle Staatsküche von Louisiana. Es wird aus Brühe hergestellt, die mit einer Mehlschwitze eingedickt ist und manchmal Okra oder Filépulver (getrocknete und gemahlene Sassafras-Blätter) als zusätzliche Verdickungsmittel enthält, und enthält oft Proteine ​​wie Fleisch oder Meeresfrüchte.

Viele verschiedene kulturelle Techniken haben zur Entwicklung des heutigen Gumbos beigetragen. Die Franzosen gaben ihm die Mehlschwitze. Afrikanische Sklaven führten Okra ein. Indianer fügten Filépulver hinzu und so weiter.

Gumbo ist WUNDERBAR. RIESIG auf Geschmack.

Gumbo ZHerbes - aka Green Gumbo - Recipe

Was sind die Zutaten in einem Gumbo?

Traditionellere Gumbos beginnen mit einer Mehlschwitze - einer Mischung aus Fett und Mehl - und fügen dann die Cajun Holy Trinity aus Gemüse hinzu, das aus Paprika, Zwiebeln und Sellerie besteht. Die Brühe wird zusammen mit einer Vielzahl von Fleisch- und Meeresfrüchten wie geräucherter Andouillewurst, Huhn, Alligator, Krabben, Langusten, Garnelen und vielem mehr hinzugefügt.

Es ist hoch gewürzt mit einer Mischung aus Cajun-Gewürzen - siehe unser hausgemachtes Cajun-Gewürzmischungsrezept - oder kreolischen Gewürzen, die auch von Koch zu Koch variieren können.

Traditionellere Gumbos enthalten Okra als Verdickungsmittel und können auch mit Filépulver eingedickt werden, das getrocknet und mit Sassafrasblättern gemahlen wird.

Von dort aus ist die Rezeptinterpretation für den Koch offen.

In Louisiana gibt es Einflüsse der südländischen Küche, Französisch, Afrikanisch, Spanisch, Irisch, Italienisch und sogar Indianisch. Das ist es, was Cajun und Kreolisch so fantastisch macht.

Sprechen wir darüber, wie wir es schaffen! Aufgeregt!

Im Folgenden finden Sie Links zu vielen Rezepten sowie ein Video, in dem erläutert wird, wie Sie einen typischen Gumbo herstellen können. Im Folgenden finden Sie die allgemeinen Schritte mit einigen zusätzlichen Einblicken.

Ich habe auch einige zusätzliche Diskussionspunkte hinzugefügt, um sicherzustellen, dass Ihr Gumbo so gut herauskommt, wie es nur sein kann.

Wie man Gumbo macht

How to Make Gumbo - Cooking Steps

Zerlegen in grundlegende Schritte:

  1. Koch dein Fleisch.
  2. Reservieren Sie das gekochte Fleisch.
  3. Machen Sie Ihre Mehlschwitze.
  4. Überprüfen Sie Ihre Mehlschwitze und hören Sie auf, wenn Sie die gewünschte Farbe erreicht haben.
  5. Rühren Sie sich in Ihrem Gemüse und kochen Sie sie nieder.
  6. Rühren Sie das reservierte gekochte Fleisch ein.
  7. Aktie hinzufügen.
  8. Köcheln lassen, bis es fertig ist.

Es gibt weitere Schritte, z. B. das Hinzufügen von Meeresfrüchten und das Eindicken mit Feilenpulver. Viel hängt jedoch davon ab, wie Sie Ihren Gumbo herstellen.

Lassen Sie uns den Garprozess näher erläutern.

Gumbo machen

Erhitzen Sie zuerst einen großen Topf auf mittlere Hitze und fügen Sie Ihr Olivenöl hinzu. Wenn Sie Proteine ​​wie Hühnchen oder Wurst verwenden, würzen Sie diese mit etwas Salz und Pfeffer und kochen Sie sie in einem großen Topf. Sie brauchen nur ein paar Minuten pro Seite. Wenn Sie Meeresfrüchte kochen, werden diese erst gegen Ende eingehen, da sie viel schneller zubereitet werden.

Sobald das Fleisch fertig ist, nehmen Sie es aus dem Topf und legen Sie es beiseite.

Anschließend eine halbe Tasse Erdnussöl oder Butter in den Topf geben und langsam eine halbe Tasse Mehl einrühren. Beginnen Sie sofort und gleichmäßig 20 bis 30 Minuten lang zu rühren, um Ihre Mehlschwitze auf die Farbe einer hellen bis dunklen Schokolade abzudunkeln.

Weiter unten erfahren Sie, wie man eine gute Mehlschwitze macht.

Als nächstes Paprika, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch unterrühren. Rühren Sie gut um und fügen Sie dann die Okra (falls verwendet), Cajun oder kreolische Gewürze, Brühe und Lorbeerblätter hinzu. Die Lorbeerblätter bringen viel zusätzlichen Geschmack. Probieren Sie meine hausgemachte Cajun-Gewürzmischung.

Verringern Sie die Hitze und lassen Sie den ganzen Topf mindestens eine Stunde lang köcheln. 1,5-2 Stunden sind in Ordnung, um mehr Geschmack zu entwickeln, obwohl Sie möglicherweise etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen müssen.

Wenn es fast fertig ist, fügen Sie Ihre Meeresfrüchte hinzu und lassen Sie es 5-10 Minuten köcheln, bis es durchgegart ist.

Wenn Sie den Gumbo servieren möchten, schwenken Sie ihn in etwas frisch gehackter Petersilie und lassen Sie ihn in etwa 5 Minuten kochen. Stellen Sie die Heizung ab. Rühren Sie das Filé-Pulver ein, um Ihren Gumbo noch mehr zu verdicken, wenn Sie es verwenden.

Zuletzt servieren Sie es in einer Schüssel, wie es ist, oder über Reis, je nachdem, was Sie bevorzugen!

Die vielen verschiedenen Arten von Gumbo

Das oben aufgeführte Gumbo-Rezept ist ein typisches Gumbo, das ich in meiner eigenen Küche herstelle, obwohl es regionale Unterschiede gibt.

Einige Regionen bevorzugen Fleisch und Wurst in ihrem mit Filépulver eingedickten Gumbo. Entlang der Küste bevorzugen sie Meeresfrüchte-Gumbo mit Okraverdickung.

Kein Protein ist tabu. Ich habe Rezepte für Gumbo mit Entenfleisch, Alligator, Eichhörnchen, Reh, Kaninchen, Truthahn und mehr gesehen.

Eine Tradition ist es, vor dem Servieren einen Löffel Kartoffelsalat in den Gumbo zu geben. Ich habe Rezepte mit dem Zusatz von hart gekochten Eiern angetroffen.

Es gibt einen sehr guten vegetarischen Gumbo namens Gumbo Zherbes mit Gemüse, der oft in der katholischen Fastenzeit serviert wird.

Unabhängig davon, wie Sie Ihren Gumbo herstellen, ist es schwierig zu sagen, ob es einen bestimmten & ldquo; richtigen & rdquo; Weg gibt. gumbo machen. Wenn Sie Louisiana besuchen, werden Sie Menschen begegnen, die sich auf die eine oder andere Weise streiten, aber von Köchen, die ich persönlich in Louisiana getroffen habe, ist der beste Weg, Gumbo zuzubereiten, & ldquo; wie auch immer Ihre Mutter es Ihnen beigebracht hat. & Rdquo;

Cajun Chicken and Sausage Gumbo - Grab yourself a spoon.

Cajun gegen Creole Gumbo

Es gibt zwei grundlegende Unterschiede zwischen Cajun und Creole Gumbo. Cajun Gumbo beginnt immer mit einer Mehlschwitze (aus Öl und Mehl) und enthält keine Tomaten. Kreolischer Gumbo kann mit einer Mehlschwitze (oder entweder Öl oder Butter und Mehl) beginnen oder auch nicht und enthält typischerweise Tomate. Dies ist die einfachste Erklärung.

Jedoch! Wie in jeder Kultur steckt in der Geschichte viel mehr.

Als Hintergrund wird das Wort & ldquo; Cajun & rdquo; ist die Umgangssprache für 'akadisch' und bezieht sich auf die französischen Siedler, die die Region besiedelten. & ldquo; Kreolisch & rdquo; Ursprünglich bezogen sich diese auf die in den Kolonien geborenen, hauptsächlich französischen oder spanischen.

würziges Michelada-Rezept

Die Akadier waren unglaublich findige Menschen, die das Land und alles, was es zu bieten hat, ausgiebig nutzten, einschließlich aller Teile des Tieres. Folglich war ihre ursprüngliche Küche im Allgemeinen einfacher und verwendete weniger Bestandteile.

Die kreolische Küche ist eher eine Mischung aus vielen verschiedenen Kulturen, die aus der Region stammen, und verwendet in der Regel leichter verfügbare Zutaten.

Vor vielen Jahren war es möglicherweise zutreffend, die Cajun-Küche von der kreolischen Küche in der Region zu unterscheiden. Kreolisch galt einst als die reichhaltigere Küche der Stadt mit mehr europäischem Einfluss und Verwendung teurerer Zutaten.

Die Cajun-Küche hingegen galt als die Küche der Landbevölkerung, die einfachere Gerichte zubereitete.

Ganz so ist es nicht mehr. Heute sind die Grenzen zwischen Cajun und kreolischer Küche verschwommen, und die Wörter werden oft synonym verwendet. Sie werden Gerichte hören, die als Cajun-Kreolisch bezeichnet werden.

Es ist erwähnenswert, dass die Techniken der Cajun-Küche und der kreolischen Küche aus Jahrhunderten der Kochkunst und Tradition mit vielen verschiedenen Einflüssen hervorgegangen sind und sich noch heute weiterentwickeln, wenn Zutaten eingeführt und andere Techniken erlernt und angewendet werden.

Dennoch ist & ldquo; Kreolisch & rdquo; bezieht sich häufiger auf die Küche der Stadt, vor allem New Orleans, wo die Zugabe von Tomaten viel häufiger ist sowie eine Fülle von anderen Zutaten. & ldquo; Cajun & rdquo; Bezieht sich im Allgemeinen auf ländliche Küche und verwendet das, was gerade verfügbar ist.

Perspektivisch werden Sie als Außenseiter sicherlich viele Ähnlichkeiten in der Küche bemerken, aber wenn Sie in der Region leben, gibt es immer noch einen Unterschied zwischen ihnen kulturell.

Creole Chicken and Sausage Gumbo - Recipe

Wird Okra für Gumbo benötigt?

Interessanterweise ist der Name & ldquo; Gumbo & rdquo; leitet sich von einem westafrikanischen Wort für Okra ab. Okra wird oft als Verdickungsmittel verwendet und war schon sehr früh in der Herstellung von Gumbo. Eine Alternative ist jedoch die Verwendung von Filé-Pulver (getrocknete und gemahlene Sassafras-Blätter).

Als ich New Orleans besuchte, fand ich viele Gumbo-Rezepte, die kein Okra verwenden. Als Zutat wird Okra also nicht benötigt und ist offen für die Vorlieben der einzelnen Köche. Sie werden jedoch immer noch auf Leute treffen, die darauf bestehen, dass Gumbo kein Gumbo ohne Okra ist.

Was ist die Cajun-Dreifaltigkeit?

Die Franzosen haben das Mirepoix - Karotten, Zwiebeln und Sellerie - und die französische Küche hat die Cajun-Küche stark beeinflusst. Als die Franzosen in Louisiana landeten, stellten sie schnell fest, dass Karotten auf dem Boden von Louisiana nicht gut wachsen, und ersetzten sie daher durch Paprika.

Die Cajun Holy Trinity besteht also aus Paprika, Zwiebeln und Sellerie.

Erfahren Sie hier mehr über die Cajun Holy Trinity.

Die Kunst des Gumbo

Der SCHLÜSSEL, um einen guten Gumbo zu machen, und ich kann das nicht genug betonen, liegt in der Mehlschwitze. Sie MÜSSEN unbedingt eine richtige Mehlschwitze beherrschen, wenn Sie einen guten Gumbo erzielen möchten. Zum Glück ist es nicht schwierig.

Es ist im Wesentlichen eine gleiche Mischung aus Öl und Mehl, die langsam und kontinuierlich in einem Topf bei schwacher Hitze gerührt wird. Sie können Butter anstelle von Öl verwenden, aber Öl ist traditionell, besonders Erdnussöl, obwohl ich verschiedene Öle verwendet habe und alles gut geklappt hat.

Wie man eine gute Mehlschwitze macht

Im Wesentlichen rühren Sie das Öl und das Mehl in einem großen Topf zusammen und bringen Sie die Hitze auf. Halte es ziemlich niedrig. Beginnen Sie zu rühren. Das Öl und das Mehl verschmelzen schnell und es entsteht eine Art flüssiger Schlamm, der dem Topfboden entspricht. Wenn Sie nicht weiter rühren, fängt die Mehlschwitze an zu brennen und Sie müssen von vorne anfangen, hören Sie also nicht auf zu rühren.

Rühren ist ein Muss!

Sie können es riechen, wenn die Mehlschwitze brennt. Es ist scharf, unangenehm, ein bisschen wie verbranntes Popcorn. Wenn das passiert, vergiss es. Werfen Sie es und fangen Sie von vorne an. Es wird den Geschmack des Gumbos ruinieren. Seien Sie also vorsichtig und bringen Sie die Hitze nicht zu hoch. Halte es langsam und leise.

Was Sie suchen, ist die Farbe der Mehlschwitze. Es fängt mit der Farbe von Mehl an, sehr leicht, knusprig, aber wenn es sich unter Rühren erwärmt, fängt es an zu bräunen, von hellbraun zu der Farbe von Erdnussbutter oder Kupfer und schließlich zu einem satten Schokoladenbraun . Dies kann je nach gewünschter Farbe zwischen 20 und 45 Minuten dauern.

Persönlich nehme ich 20-30 Minuten für meine Mehlschwitze.

Sie können aufhören, wenn Sie eine Kupfer- oder Erdnussbutterfarbe erreichen. Die Mehlschwitze ist großartig und hat einen hervorragenden Geschmack. Sie haben einen dickeren Gumbo mit dieser Farbe von Mehlschwitze.

Wenn Sie weiterhin eine dunklere Schokoladenfarbe haben, haben Sie einen dünneren Gumbo mit einem etwas tieferen Geschmack. Probieren Sie also aus, welcher Roux-Farbton den besten Gumbo für Ihre Geschmacksknospen ergibt.

Einige Köche entwickeln ihre Mehlschwitze weiter, bis sie sehr dunkel schokoladenbraun und fast schwarz sind. Auch hier haben Sie die Wahl.

So sieht meine Mehlschwitze aus:

Making Roux - the color darkens the longer you cook and stir. Be sure to stir continuously.

Dies ist nach ca. 20 Minuten. Wenn Sie weiter kochen und umrühren, wird die Mehlschwitze eine dunkle schokoladenbraune Farbe annehmen. Eine dunklere Mehlschwitze führt in den meisten Fällen zu einem dünneren Endgumbo.

Wie man eine Mehlschwitze im Ofen macht

Sie können Ihre Mehlschwitze auch im Ofen zubereiten. Ich habe über einige Köche in New Orleans gelesen, die diese Methode bevorzugen, da sie mit viel weniger Aufwand größere Chargen herstellen können. Obwohl es länger dauert als traditionelle Mehlschwitze, ist es viel mehr Hände weg.

Um eine Mehlschwitze zuzubereiten, verquirlen Sie Mehl und Öl in einer Gusseisenpfanne oder einem holländischen Ofen und backen Sie sie dann etwa 2 1/2 Stunden lang bei 350 Grad Celsius. Alle 20 Minuten gut umrühren.

Sobald Ihre Mehlschwitze Ihre bevorzugte Farbe erreicht hat, entfernen Sie sie und verwenden Sie sie wie in einem Gumbo oder einem ähnlichen Rezept, z. B. einem Frikassee oder Etoufée.

Wenn Sie eine größere Charge herstellen, können Sie Ihre Mehlschwitze in Behältern einfrieren und später verwenden.

Gumbo ohne Mehlschwitze zubereiten

Während es wahr ist, dass fast jeder Gumbo mit einer Mehlschwitze beginnt, können Sie Gumbo ohne Mehlschwitze machen. Emeril Lagassee aus Louisiana sagt, dass er nicht mit einer Mehlschwitze anfangen muss, wenn er mit frischer Okra kocht.

wie man Stahlkopfforellen grillt

Die Okra wirkt als Verdickungsmittel ausreichend. Einfach hacken und die Okra in einem Topf braten, bis der meiste Schleim verschwunden ist, dann das Gemüse dazugeben und entsprechend weitermachen.

Wärmefaktor einstellen

Cajun und kreolische Küche, besonders Gumbo, sollen nicht scharf sein. Es ist mit Sicherheit WÜRZIG, was bedeutet, dass es viel Gewürz und Würze enthält, aber als Chilihead bringe ich gerne ein wenig Wärme ein, um meinen eigenen Gaumen zu verwöhnen.

Also, wenn ich mit den Zutaten arbeite - Paprika, Zwiebel und Sellerie sind traditionell in der Cajun- und Kreolischen Küche -, nehme ich auch gerne Jalapeno-Paprika oder andere scharfe Paprika, je nach Lust und Laune. Hier ist ein großartiges Beispiel für einen sehr scharfen und würzigen Gumbo, den ich liebe - Mikes Spicy Gumbo, hergestellt aus Ghost Peppers.

Ich hoffe du genießt es! Die Leute fragen mich die ganze Zeit nach diesem Rezept, also los geht's. Es ist endlich auf der Website. Lassen Sie mich wissen, wie es für Sie ausgeht!

Probieren Sie diese Gumbo-Rezepte

Wenn Sie Gumbo lieben, schauen Sie sich einige meiner beliebtesten und beliebtesten Gumbo-Rezepte an.

  • Cajun Huhn und Wurst Gumbo
  • Meeresfrüchte Gumbo
  • Mikes Spicy Gumbo, hergestellt mit Ghost Peppers
  • Kreolischer Hühner- und Wurstgumbo
  • Gumbo ZHerbes - & ldquo; Grüner Gumbo & rdquo;
  • Hühnergumbo im Südweststil

Schauen Sie sich auch mein Shrimp Creole Rezept an. Sehr Cajun!

Ich schrieb über meine kürzliche Reise nach New Orleans, einschließlich Restaurantempfehlungen. Probieren Sie es hier aus: New Orleans Feinschmeckererlebnis. So genial!

Pattys Perspektive

Jedes Mal, wenn Mike Gumbo macht, möchte ich helfen. Ich koche nicht, aber ich kann die Aufgaben behandeln, die Sie Ihrem Kind LOL geben würden. Also, ich liebe es wirklich, die Mehlschwitze zu rühren. Es hat etwas Beruhigendes. Ich denke auch, dass dies dazu beiträgt, dass der gesamte Prozess reibungsloser und schneller verläuft. Mike würfelt die heilige Dreifaltigkeit und sorgt dafür, dass das Fleisch unter Rühren zubereitet wird.

Probieren Sie eines meiner Lieblingsrezepte für Gumbo - Cajun Chicken and Sausage Gumbo. Es ist eine von vielen Variationen. Ich hoffe, Sie hinterlassen bei einigen STARS einen Kommentar. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

5 von 6 Stimmen Cajun Chicken and Sausage Gumbo - Recipe Drucken Cajun-Hähnchen-Wurst-Gumbo - Rezeptvorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 1 Stunde 39 Minuten Gesamtzeit 1 Stunde 49 Minuten

Dieses authentische Cajun-Hähnchen-Wurst-Gumbo-Rezept besteht aus einer reichhaltigen und beruhigenden dunklen Mehlschwitze, der heiligen Cajun-Dreifaltigkeit aus Gemüse, gebratenem Hähnchen, geräuchertem Andouille und reichlich Cajun-Gewürzen. Dies ist eines meiner Lieblingsgerichte auf der ganzen Welt. Ich kann nie genug Gumbo bekommen.

Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: Cajun, Gumbo, Eintopf Portionen: 6 Kalorien: 677 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Pfund Hähnchenschenkel gehackt - Hähnchenbrust ist auch gut
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 12 Unzen Andouille in ¼ Zoll Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse Erdnussöl oder Pflanzenöl
  • ½ Tasse Mehl
  • 1 mittelgroße gehackte Paprika
  • 1 mittelgroße gehackte Zwiebel
  • 1 mittelgroßer Selleriestiel gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Tasse Okra, die ich gefroren verwendet habe
  • 2 Esslöffel Cajun-Gewürz oder mehr nach Geschmack
  • 6 Tassen Hühnerbrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 Esslöffel gehackte Petersilie + mehr zum Servieren
  • 1 Esslöffel Filépulver oder nach Belieben
  • Zum Servieren: Gekochter weißer Reis, falls gewünscht
Anleitung
  1. Eine Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen. 1 TL Olivenöl dazugeben und erhitzen.
  2. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem in Scheiben geschnittenen Andouille in die Pfanne geben. Kochen Sie ein paar Minuten pro Seite, bis sie braun sind. Bis zur Verwendung beiseite stellen.
  3. Gib ½ Tasse Erdnussöl in einen großen Topf und erhitze auf mittlerer Hitze. Mehl hinzufügen und umrühren. 20-30 Minuten unter ständigem Rühren kochen, bis die Mehlschwitze die Farbe von Schokolade annimmt.
  4. Paprika, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch dazugeben. Rühren Sie und kochen Sie ungefähr 5 Minuten.
  5. Fügen Sie Huhn und Andouille hinzu. Rühren und 1 Minute kochen lassen.
  6. Okraschoten, Cajun-Gewürz und Hühnerbrühe hinzufügen. Kratzen Sie die braunen Stücke von unten ab.
  7. Fügen Sie Lorbeerblätter hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze 1 Stunde lang, um zu verdicken. Sie können länger köcheln, wenn Sie möchten.
  8. Petersilie unterrühren und 5 Minuten kochen lassen.
  9. Vom Herd nehmen und bei Bedarf Filépulver einrühren.
  10. In einer Schüssel über weißem Reis servieren und mit zusätzlicher Petersilie garnieren.

Rezept-Video

Rezept Notizen

Wärmefaktor: Mild, obwohl der Geschmack mit den Cajun-Gewürzen RIESIG ist. Sie können Ihre eigenen scharfen Cajun-Gewürzmischungen herstellen. Siehe mein Rezept - Selbstgemachtes Cajun-Gewürz.

Wenn Sie eine würzigere Version wünschen, fügen Sie Cayennepfeffer (oder ein heißeres Chilipulver) sowie würzige Chiliflocken hinzu. Sie können auch würzigere Chilischoten zusammen mit den Paprikaschoten hinzufügen, um einen zusätzlichen Zest-Faktor zu erzielen.

Nährwertangaben Cajun Chicken and Sausage Gumbo - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 677 Kalorien aus Fett 450 % Täglicher Wert* Fett 50 g77% Gesättigtes Fett 12g60% Cholesterin 128 mg43% Natrium 920 mg38% Kalium 794 mg23% Kohlenhydrate 22g7% Faser 2g8% Zucker 6g7% Protein 31g62% Vitamin A 2225IU45% Vitamin C 35,6 mg43% Kalzium 53 mg5% Eisen 3,2 mg18% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. How to Make Gumbo - a Guide - This guide will teach you how to make gumbo, with recipes and notes for making different types of gumbo, from Cajun style to Creole style, with many tips and techniques. #Cajun #Gumbo Pin337 Teilen20 Yum6 Tweet E-Mail 363 Shares