So lagern Sie Paprika

4 August 2018 Pin22 Aktie7 Yum1 Tweet E-Mail 30 Aktien How to Store Peppers

Erfahren Sie, wie und wo Sie Paprika lagern, um sie das ganze Jahr über länger frisch zu halten und während der Vegetationsperiode zu verlängern.



authentisches jamaikanisches Ruckgewürzrezept

Egal, ob Ihr Garten voller Chilischoten ist oder Sie eine große Menge davon auf dem örtlichen Bauernmarkt oder im Lebensmittelgeschäft gekauft haben, Sie stehen wahrscheinlich vor einem Rätsel.

Was soll ich mit all den Peperoni aus meinem Garten machen?



Niemand mag es zu sehen, wie Essen verschwendet wird. Wenn Sie Ihre Paprikaschoten nicht richtig lagern, verrotten sie schließlich und Sie müssen sie wegwerfen. So unglücklich.



Wenn Sie sie richtig lagern, verlängert sich ihre Lebensdauer um viele Tage. Besprechen Sie daher, wie Sie sie am besten lagern können.

So lagern Sie Paprika (Paprika oder andere Paprika)

Der beste Ort, um frische Paprikaschoten aufzubewahren, ist der Kühlschrank. Legen Sie die Paprikaschoten einfach in eine Plastiktüte und bewahren Sie sie in Ihrer Gemüseschublade im Kühlschrank auf. Optimale Temperatur liegt zwischen 40-45 ° F.

Sie müssen die Paprikaschoten vor dem Lagern nicht waschen. Sie sollten trocken sein, da Wasser den Verrottungsprozess beschleunigen kann.

Dies funktioniert sowohl für Peperoni als auch für Gemüsepaprika.

Wie lange halten meine Paprikaschoten?

Wenn Sie Ihre Paprikaschoten bei der richtigen Temperatur lagern, sind sie bis zu 2 bis 3 Wochen haltbar. Dickwandige Paprikaschoten halten länger als dünnwandige Paprikaschoten. Außerdem halten ganze Paprikaschoten länger als geschnittene oder geschnittene Paprikaschoten.

Wenn Sie Anzeichen von Fäulnis bemerken, einschließlich weicher oder dunkler Flecken, sollten Sie sie wegwerfen. Es ist immer am besten, mit frischeren Paprikaschoten zu kochen.

Frische Paprika sollten glänzend und fest anfühlen. Vor der Lagerung sollten keine Falten oder Verfärbungen auftreten.

Die Solemethode

Eine andere Möglichkeit, Paprika aufzubewahren, besteht in einer Salzlake. Dazu die Paprikaschoten halbieren und in ein verschließbares Gefäß geben.

Geben Sie nach dem Messen der Anzahl der verwendeten Tassen genügend Wasser zum Abdecken hinzu. Fügen Sie 1 Esslöffel Salz pro Tasse Wasser hinzu. Lass es rühren.

Versiegeln, dann kühlen. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie einen Pfeffer und spülen Sie das Salz ab. Verwenden Sie es wie frische Paprika.

Paprika sollte auf diese Weise etwa einen Monat dauern.

Kann ich Paprika bei Raumtemperatur lagern?

Bei Raumtemperatur aufbewahrte Paprikaschoten können je nach Alter der Paprikaschoten zum Zeitpunkt des Kaufs und nach Dicke der Paprikaschoten 1 bis 2 Wochen haltbar sein. Dickwandige Paprikaschoten halten länger als dünnwandige Paprikaschoten.

Es ist jedoch nicht der beste Weg, Paprika bei Raumtemperatur zu halten. Die Paprikaschoten faulen schneller, daher ist die Kühlung am besten. Sie bleiben auf diese Weise länger frisch.

Wenn Sie Ihre Paprikaschoten bei Raumtemperatur lagern müssen, legen Sie sie in Papiertüten und bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort auf, z. B. in Ihrer Speisekammer.

wie man Ranchero-Sauce macht

Einfrieren von Paprika

Sie können auch Ihre Paprika einfrieren. Eine einfache Methode ist, sie in Scheiben zu schneiden, auf ein Backblech in einer Schicht zu legen und sie einzufrieren. Einfach in den Gefrierschrank stellen.

Wenn sie fest sind, geben Sie sie in die Säcke, verschließen Sie sie und legen Sie sie in den Gefrierschrank zurück. Ein Vakuumierer sorgt für eine bessere Lagerung.

Gefrorene Paprikaschoten halten viele Monate.

Weitere Informationen zum Einfrieren von Chilischoten finden Sie hier.

Wie man gehackte Paprikaschoten aufbewahrt

Wenn Sie Ihre Paprikaschoten gehackt haben und einige davon übrig haben, können Sie sie in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahren. Ich lege gern ein kleines Papiertuch in die Tasche, um Feuchtigkeit abzuleiten und die gehackten Paprikaschoten trocken zu halten.

Ein verschließbarer Behälter eignet sich auch zur Aufbewahrung von frisch gehacktem Paprika.

Auf diese Weise halten sie einige Tage, und Sie können sie wie gehackten Pfeffer verwenden. Wenn Sie erneut Anzeichen von Fäulnis sehen, wie schwarze Flecken oder Schimmel, werfen Sie diese weg.

Wie man gekochte Paprikaschoten aufbewahrt

Auf der Suche nach einer Zeitersparnis? Kochen Sie Ihre Paprikaschoten vor und frieren Sie sie ein. Sie wollen sie aber nicht ganz durchkochen. Schneiden Sie sie in Scheiben und kochen Sie sie dann nur ein paar Minuten mit etwas Öl, bis die Paprikaschoten etwa zur Hälfte gar sind.

Dies wird dazu beitragen, einen Teil der ursprünglichen Knusprigkeit beizubehalten.

Anschließend auf einem Backblech verteilen und ca. 1 Stunde einfrieren, bis sie schön fest sind.

New Mexico Skorpion Pfeffer

Verschließen Sie sie in einem Gefrierbeutel oder mit einem Vakuumierer und lagern Sie sie im Gefrierschrank. Sie werden auf diese Weise leicht 6 Monate dauern. Wenn Sie bereit sind, sie zu verwenden, tauen Sie sie einfach auf und verwenden Sie sie gemäß Ihrem Rezept.

Weitere Pfefferkonservierung und Information

Weitere Informationen, die Ihnen bei der Ernte von Chili-Pfeffer helfen, finden Sie weiter unten. Es gibt Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich auf der Website erhalte.

  • Dehydratisierende Chilischoten
  • Gewusst wie: Chilischoten - ein Leitfaden
  • Wie man unreife Paprikaschoten reift
  • Paprika fermentieren
  • Pfeffersamen für den späteren Anbau aufbewahren
  • Pfeffer einfrieren
  • Wie kann man Paprika

Über Mike Hultquist, den Autor

Mike Hultquist ist der Autor von & ldquo; The Spicy Food Lovers Cookbook & rdquo; und 'The Spicy Dehydrator Cookbook'. Er bloggt und schreibt seit vielen Jahren über Chilischoten aller Art und liebt es, bei jeder Hitze mit ihnen zu kochen. Er liebt Gartenarbeit und baut jedes Jahr eine Vielzahl von Paprikaschoten an.

Pin22 Teilen7 Yum1 Tweet E-Mail 30 Shares