Küchen im Industriestil

Möbel, Tisch, Leuchte, Stuhl, Decke, Gartenmöbel, Eisen, Türkis, Blaugrün, Deckenleuchte,Kuckucksland

IndustrieSinn macht, ein praktischer Look für einen funktionalen Raum. Sie sind auch überraschend vielseitig und können leicht erreicht werden, wenn Sie die wichtigsten Stileinflüsse im Auge behalten.


Edelstahl und Chrom passen gut zu natürlichen Elementen wie Beton, Marmor und Holz und sehen außerdem stilvoll aus (und sind außerdem sehr pflegeleicht).

Obwohl Sie diesen Stil von assoziieren könnenda sie eine neutrale Farbpalette aus Weiß und Silber haben, müssen sie das nicht. Das Hinzufügen eines Hauchs von roter Farbe auf Grau, die Einführung von Kupferbeleuchtung und die Verwendung von pastellfarbenen Sitzgelegenheiten sind unerwartete Möglichkeiten, um zu verhindern, dass es zu kalt und klinisch aussieht.

Die offensichtliche Wahl der Beleuchtung wäre eine große einstellbare Fabrikaber wenn du eine hastWählen Sie eine Mini-Version, damit sie nicht dominiert, hängen Sie sie in Gruppen auf, um Ihrer Küche dennoch den Wow-Faktor zu verleihen. Es lohnt sich, sie vor dem Kauf auszuprobieren, da sie viel Licht abgeben, sodass Sie sich möglicherweise für eine mit mattiertem Diffusor entscheiden müssen, um ein weicheres Leuchten zu erzeugen.

Also von Edelstahlspülen und zweckmäßigen Hockern bis hin zu Sichtmauerwerk und, so können Sie Ihrem Zuhause eine Prise urbane Coolness verleihen.


Galerie 10 Fotos ansehenBoden, Raum, Innenarchitektur, Großgerät, Arbeitsplatte, Glas, Küchenherd, Herd, Bodenbelag, Küchengerät,Cuckooland 1 von 10 Mix Industrial mit skandinavischem Design

Diesmischt skandinavisches und industrielles Design auf brillante Weise. Hinzufügen von Farbe wie Schwarz undmacht eine sterile weiße und reine Metallpalette weich. Fügen Sie klobiges Holz, handgefertigte Keramik und klassische dänische Beleuchtung hinzu, um den Look zu vervollständigen.

Zimmer, Tisch, Möbel, Boden, Wand, Innenarchitektur, Glas, Leuchte, Grau, Esszimmer,Ikea 2 von 10 Minimales Küchenzubehör anzeigen

Im industriellen Küchendesign dreht sich alles um metallische Oberflächen, weißund seriös aussehende Geräte. Hier glänzen die minimalistischen Küchenaccessoires in einem Raum, der für einen professionellen Koch gut genug aussieht.


Holz, Zimmer, Innenarchitektur, Leuchte, Hartholz, Decke, Boden, Balken, Tisch, Innenarchitektur,3 von 10 Verwenden Sie große Fabriklichter

Überdimensionaler IndustriestilAnhänger dominieren dieses stilvolle, zweckmäßige, aber der Look wird durch die Verwendung von gemusterten Wandfliesen in einem zarten Farbton gemildert. Der wiedergewonnene Holz- und Metalltisch fügt eklektische Anziehungskraft hinzu.

Holz, Zimmer, Tisch, Innenarchitektur, Wand, Boden, Lampenschirm, Decke, Leuchte, Leuchte,Jane Kim Design 4 von 10 Kombinieren Sie Holz und Ziegel

Die Theken und Regale in dieser Industriesind aus recyceltem Scheunenholz, das zwischen den unverputzten Ziegeln und Edelstahl navigiert. Holz und Ziegel verleihen viel Charakter und eine gemütliche, gelebte Optik.


Zimmer, Boden, Innenarchitektur, Bodenbelag, Möbel, Arbeitsplatte, Küche, Leuchte, Küchengerät, Grau,5 von 10 Metallic und Farbe mischen

Lieben Sie den industriellen Stil, möchten ihn aber familienfreundlicher gestalten? Die Mischung aus hellem, Kupfer und Tafel sorgen für ein stilvolles, aber dennoch lustiges Design und kontrastieren gut mit weißen Wänden und eleganten Möbeln. Probieren Sie Hocker in kräftigen Farben für eine einfache Möglichkeit, den Look zu erhalten.

Hähnchen-Mais-Auflauf
Serviergeschirr, Küche, Grau, Geschirr, Arbeitsplatte, Küchengerätezubehör, Stilllebenfotografie, Wasserhahn, Sanitärarmatur, Keramik,Erzählungen / Ingrid Rasmussen 6 von 10 Halten Sie sich an die notwendigen Sitzgelegenheiten

Weiße Oberflächen können einen Raum steril wirken lassen, aber eine Küchenbar mit blonden Holzhockern wärmt die Dinge auf. Beschränken Sie das Zubehör auf ein Minimum und verleihen Sie mit poliertem Beton einen urbanen Touch

Zimmer, Barhocker, Möbel, Innenarchitektur, Küche, Möbel, Schublade, Hocker, Innenarchitektur, Arbeitsplatte,Erzählungen / A. Mezza & E. Escalante 7 von 10 Fügen Sie einen Schuss Rot hinzu

Betonen Sie düstere Wände und Oberflächen mit einem Farbakzent, um Küchen im Industriestil vital und frisch zu halten. Machen Sie das Beste aus ungewöhnlich geformten Elementen wie diesem Fenster, indem Sie es in einem zeitlosen, durchdringenden Farbton streichen.

Raum, Tisch, Wand, Innenarchitektur, Decke, Möbel, Boden, Leuchte, Haushaltsgerät, Grau,Stacey Brandford 8 von 10 Schaffen Sie einen hellen Splash-Back

Industriedesign lässt Sie vielleicht an dunkle, kalte Räume denken, aber Sie können immer noch hinzufügenund zeitgenössische Gegenstände, um den Raum gemütlich zu machen. Verwenden Sie Fliesen und Accessoires in warmen Farben sowie helle Holzoberflächen als Kontrast zum industriellen Edelstahl.


Zimmer, Innenarchitektur, Wasserhahn, Sanitärarmatur, Glas, Innenarchitektur, Leuchte, Arbeitsplatte, Tageslicht, Spüle,Erzählungen / A. Mezza & E. Escalante 9 von 10 Spiel mit der Textur

Brechen Sie einen Raum auf, indem Sie die Decken mit elefantengrau lackierten Holzpaneelen verkleiden. Um eine Struktur zu schaffen, setzen Sie die dunklen Kücheneinheiten gegen eine weiße Wand und einen Kalksteinboden und kombinieren Sie sie mit Industriestahl.

Narratives/Jan Baldwin 10 von 10 Machen Sie eine Funktion aus Ihrer Spüle

Diese Cub-Fenster maximieren das Licht und setzen den kompromisslosen Blockton dieser Industrie. Spüle und Arbeitsplatte aus Edelstahl runden den zweckmäßigen Look ab.

Weiter Neue rustikale KüchenWerbung - Lesen Sie weiter unten