Lektionen fürs Leben aus klassischen Romanen

Gesicht, Kopf, Augenbraue, Stirn, Lächeln, Fotografie, Schwarzweiß, Stockfotografie, Geste, Glücklich,Getty Images

Ich liebe es immer, zu denken, dass einige der besten Lebensratschläge, die ich mitgenommen habe, von (a) meinen Erfahrungen und denen meiner Freunde und Familie stammen, die ihre Weisheit weitergegeben haben (b) dem Berg von Selbsthilfebüchern, die ich konsumiert habe und (c) mein lebenslanges Abonnement fürOprahZeitschrift. Aber mir ist vor kurzem aufgefallen, dass das einfach nicht stimmt. Die besten Ratschläge, die Sie überall finden können, finden Sie auf den Seiten klassischer Romane.


Dies ist Lebensweisheit, die sich bewährt hat und über Jahrzehnte von Millionen von Lesern als würdig beurteilt wurde. Es ist nie datiert und es wird nie abgestanden. Und es ist immer da, um darauf zurückzugreifen, wenn Sie wieder die sehr menschliche Sache machen, es zu vermasseln.

Danke, Klassiker!

authentisches chile verde rezept

Beurteile ein Buch nicht nach seinem Cover

Aus:Stolz und Vorurteilevon Jane Austen


Poster, Retro-Stil, Kunst, Klassiker, Malerei, Vintage-Kleidung, Illustration, Cg-Kunstwerk,

Die einfachste Lektion und mehr oder weniger im Titel des Buches enthalten. Elizabeth erfährt an Darcy auf die harte Tour, dass die Dinge nie so sind, wie sie scheinen. Schauen Sie immer unter die Oberfläche.

Es ist gut, leidenschaftlich zu sein, aber sei nicht besessen


Aus:Wuthering Heightsvon Emily Bronte

Poster, Film, Albumcover, Roman, Buchcover,

Nur wenige Romane können mit der Leidenschaft und Verliebtheit konkurrieren, die so schön zwischen Cathy und Heathcliff dargestellt wird. Aber nur wenige Geschichten enden für alle Beteiligten in einer so schrecklichen Katastrophe. Eine ausgezeichnete Lektion, um auf Ihren Kopf statt auf Ihr Herz zu hören.


Hab keine Angst, dich zu verlieben

Aus:Kleine Frauvon Louise May Alcott

Chili-Rind-Enchiladas
Text, Illustration, Buchcover, Poster, Belletristik, Vintage-Werbung, Kunst, Buch, Vintage-Kleidung,

Meine Lieblingsfigur in Little Women ist Jo, die sich zu sehr ihrem Schreiben und ihren Schwestern widmet, um über Romantik nachzudenken. Als sie jedoch älter wird, erkennt sie, dass es in Ordnung ist, die Haare fallen zu lassen und ein bisschen sentimental zu sein, und endet glücklich mit Professor Bhaer. Ich bin mir nicht sicher, wie es ihr in den Tagen von Tinder ergangen wäre, aber in diesem Zusammenhang ist es ein Happy End.
Anna Karenina von Leo Tolstoi: Sei dir selbst treu. Im Roman ist Anna die Figur, die sich am wenigsten selbst täuscht und die authentischste ist: Sie hat eine Affäre mit dem Mann, den sie liebt (Wronski), obwohl sie sich dadurch schrecklich fühlt und sie verrät, was ihr am wichtigsten ist (die Beziehung, die sie mit ihrem kleinen Sohn hat). Am Ende wird sie dafür grausam bestraft (Spoiler-Alarm: es handelt sich um einen Zug). Aber in Wirklichkeit ist sie die attraktivste und sympathischste Figur des Romans, weil sie ihr authentisches Selbst ist.

Schätze die einfachen Dinge des Lebens


Aus:Krieg und Friedenvon Leo Tolstoi

Text, Buch, Schrift, Roman, Buchcover, Likör, Belletristik, Publikation,

Ich bin mir nicht sicher, ob Tolstoi die Achtsamkeitsbewegung ganz gewürdigt hätte, geschweige denn die Bedeutung von „Hygge” in unseren Leben. Aber 150 Jahre bevor diese Ideen populär wurden, schrieb er über sie durch die Figur von Platon Karatayev. Er ist ein weiser alter Mann, der Tolstois Mantras verkörpert, um das Leben zu überleben: Freunde und Familie schätzen, sich Zeit nehmen, kleine Dinge wie Kartoffeln mit Salz zu genießen und nie aufhören zu lernen.

Vergleiche dich nicht mit anderen

Aus:Drei Schwesternvon Tschechow

Kleidung, Kleid, Text, Buchcover, Poster, Modedesign, Illustration, Magenta, Kostümdesign, Kleid,

Wir sollen in einem Zeitalter leben, in dem wir mit Informationen über das fabelhafte Leben anderer Menschen in den sozialen Medien bombardiert werden. Aber das geschah schon zu Tschechows Zeiten: Den drei Schwestern geht es zutiefst elend, weil sie das Leben derer in Moskau beneiden. Sie denken, dass alles perfekt wird, wenn sie nur nach Moskau ziehen können. Tatsächlich wären sie besser dran, die Probleme anzugehen, die sie dort haben, wo sie sind – und die guten Dinge an ihrer Situation zu schätzen. Das Gras ist immer grüner, sagt Tschechow, aber das ist eine Illusion.

Marks and Spencer Best of British

The Anna Karenina Fix: Life Lessons from Russian Literature von Viv Groskop (Pinguin, 14,99 €) ist jetzt erhältlich