Mary Berrys klebriger Toffee-Pudding mit Ingwer

Mary Berry Sticky Toffee Pudding mit Ingwer RezeptGeorgia Glynn Smith

Perfekt für besondere Anlässe


Werbung - Weiterlesen unten Ergibt: 8 Zubereitungszeit: 0 Stunden 0 Minuten Kochzeit: 0 Stunden 0 Minuten Zutaten 75 g

weiche Butter

150 g

leichter Muscavado-Zucker

2

Große Eier

175 g

selbstaufziehendes Mehl


Geisterpfeffergelee
1 Teelöffel.

Natron

2 EL.

schwarze Melasse


1 Teelöffel.

Vanilleextrakt

125 ml

Milch


5

Ingwerknollen in Sirup, abgetropft und fein gehackt

Für die Soße 110 g

weiche Butter

250 g

leichter Muscavado-Zucker

400 ml

Doppelkrepp


1/2 TL.

Vanilleextrakt

Dieses Modul zum Einkaufen von Zutaten wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf deren Website. Richtungen
  1. Den Backofen auf 180 °C/Gas Stufe 4 vorheizen und eine 2 Liter flache Auflaufform leicht einfetten.
  2. Zuerst den Pudding zubereiten - die weiche Butter und den Zucker in eine Rührschüssel geben. Mit einem elektrischen Handbesen leicht und cremig schlagen. Die anderen Zutaten dazugeben und erneut verquirlen, bis ein glatter, dicker Teig entsteht.
  3. In die vorbereitete Form gießen und im vorgeheizten Ofen ca. 50-55 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen ist und sich von den Seiten der Form löst und sich federnd anfühlt.
  4. Um die Sauce zuzubereiten, alle Zutaten in einen Topf geben. Vorsichtig erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist, und dann unter ständigem Rühren einige Minuten kochen lassen.
  5. Gießen Sie die Hälfte der Sauce über den Pudding in seiner Form und servieren Sie ihn warm mit extra Sauce und Sahne.