Papaya-Sauce

15. Februar 2016 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin471 Share4 Tweet Email Yum 475 Shares Papaya Salsa

Ein Rezept für süße und würzige Salsa mit frischer Papaya, Jalapeno, Cayennepfeffer und vielem mehr.



Manchmal braucht es nur die Inspiration einer einzelnen Zutat, um ein Rezept zusammenzustellen. In diesem Fall - das PAPAYA. Als wir durch den örtlichen Bauernmarkt gingen, fanden alle Arten von frischen Lebensmitteln ihren Weg in unsere Einkaufstasche. Chilischoten aller Art, Avocados, Kartoffeln, Tomaten, Rosenkohl und eine einzige superreife Papaya. So eine wunderschöne Frucht. Papayas sind mild, aber leicht süß, mit der Konsistenz einer reifen Mango und einer fast butterartigen Konsistenz. Sie sind nicht ganz so süß wie Melone und perfekt für Salsa, IMO.

Sambal Oelek Chilipaste

So! Papaya Salsa ist es, meine Freunde. Etwas Einfaches und etwas Super Leichtes, um es auf einer Party oder einer spontanen Versammlung zu servieren. Salsa ist immer ein Hit für Partys, so ziemlich ein Kinderspiel, und ich sollte betonen, dass es relativ einfach ist, wirklich Salsa zu machen. Salsa ist im Wesentlichen eine Mischung aus geschnittenem Obst und Gemüse mit anderen Kräutern und Gewürzen. Von dort können Sie es frisch oder gekocht, gemischt oder ungemischt servieren. Es hängt alles vom Endziel ab, das Sie vor Augen haben.



Dies ist eine gekochte Version, bei der alles in eine heiße Pfanne geworfen und dann in einer Küchenmaschine gemischt wird. Sie können Ihre immer ein bisschen klumpiger machen, indem Sie nur die Hälfte der Mischung oder nur ein wenig verarbeiten. Oder gehen Sie so glatt, wie Sie möchten. Erwägen Sie sogar, ein bisschen Wasser für mehr einer Tafelsoße hinzuzufügen. So oder so, es schmeckt großartig! Schauen Sie sich die Konsistenz an. Ich möchte gleich dort eintauchen!



Papaya Salsa Recipe

Serrano Pfeffer Rezepte

Pattys Perspektive: LIEBE dieses Zeug. Diese Salsa war so aromatisch und einzigartig, dass ich alles für mich behalten und es zu meinem Abendessen machen wollte. Wir haben es als Vorspeise serviert. Schade, dass all das andere großartige Essen auf uns zukam! Also musste ich teilen.

5 von 1 Stimme Drucken Papaya-Salsa-Zubereitungszeit 10 Minuten Garzeit 15 Minuten Gesamtzeit 25 Minuten Ein Rezept für süße und würzige Salsa aus frischer Papaya, Jalapeno, Cayennepfeffer und vielem mehr. Kurs: Vorspeise Küche: Mexikanisch Portionen: 4 Kalorien: 42 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • Spritzer Olivenöl
  • 1 kleine gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Jalapenopfeffer
  • 1 langer roter Cayennepfeffer gehackt
  • 3-4 Knoblauchzehen gehackt
  • ½ Papaya geschält, entkernt und gehackt
  • 2 mittelgroße Tomaten gehackt
  • ½ Tasse gehackter Koriander
  • ½ Tasse weißer Essig
  • Salz nach Geschmack
Anleitung
  1. Eine Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen und Olivenöl hinzufügen.
  2. Fügen Sie Zwiebel und Paprika hinzu und kochen Sie ungefähr 5 Minuten, um zu erweichen.
  3. Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute unter Rühren kochen.
  4. Papaya, Tomaten und Koriander hinzufügen. Rühren Sie und kochen Sie ungefähr 5 Minuten, um alles zu erweichen.
  5. Fügen Sie Essig und Salz hinzu. Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Übertragen Sie die Charge in eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie zu Ihrer Salsa. Es kann so dick oder dünn sein, wie Sie möchten.
  7. Auf Salz einstellen und abkühlen lassen.
  8. Dienen!
Nährwertangaben Papaya Salsa Menge pro Portion Kalorien 42 % Täglicher Wert* Natrium 7 mg0% Kalium 255 mg7% Kohlenhydrate 8g3% Faser 1g4% Zucker 4g4% Protein 1g2% Vitamin A 1000IU20% Vitamin C 31 mg38% Kalzium 20 mg2% Eisen 0,3 mg2% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin471 Teilen4 Tweet E-Mail Yum 475 Shares