Peter Pepper: Der seltsam geformte Chili Pepper

23. September 2013 Share24 Pin13 Yum Tweet E-Mail 37 mal geteilt Peter Pepper: The Oddly Shaped Chili Pepper

Der Peter-Pfeffer ist ein Erbstück-Chili-Pfeffer, der für seine ungewöhnliche phallische Form bekannt ist. Trotz seines kichernswerten Aussehens ist es ein ziemlich scharfer Pfeffer, der bis zu 30.000 Scoville Heat Units erreicht.



Scoville-Heizeinheiten: 5.000-30.000 SHU
Kartoffel-, Tar Annual

Was ist ein Peter Pepper?

Dieser sehr interessante kleine Chili eignet sich aufgrund seiner unverwechselbaren phallischen Form, daher der Name, hervorragend als Gesprächsstoff im Garten oder in der Küche. Es wächst zu ungefähr 3-4 Zoll lang und 1-1.5 Zoll breit und reift zu einem hellen Orange oder zu einem Rot. Ursprünglich aus Texas und Louisiana stammend, werden die Schoten kommerziell angebaut und Samen können über private Unternehmen bezogen werden, obwohl sie auch in Mexiko angebaut werden.



Es wird auch oft als Penispfeffer bezeichnet.



Sie eignen sich hervorragend für Salsas!

Pfirsich-Habanero-Sauce

Wie scharf sind Peter Peppers?

Peter Peppers variieren zwischen 5.000 und 30.000 Scoville Heat Units (SHU) auf der Scoville Scale, die ziemlich heiß ist. Mit 30.000 SHU ist dies 6-mal so scharf wie der durchschnittliche Jalapenopfeffer. Es ist mehr auf Augenhöhe mit dem Serrano-Pfeffer, der eine sehr gute Hitze zum Kochen und für die Zubereitung von Soßen hat.

Kochen mit Peter Peppers

Peter Peppers sind eine großartige Option zum Kochen, wenn Sie ein bisschen Hitze mit Ihrem Essen suchen. Sie müssen nur die leichte Kicherphase überwinden und sie von sensiblen Personen fernhalten. So scharf wie ein Serrano-Pfeffer, so gut eignen sie sich für die Zubereitung von Saucen und scharfen Saucen, und sehr gut für eine schöne würzige Salsa.

Wo kann ich Peter Pepper Seeds kaufen?

Sieh dir mein an Chili Pfeffer Samen Ressourcen Seite, oder du kannst peter pepper seeds online bei Amazon kaufen (Affiliate-Link, meine Freunde). Viel Spaß beim Wachsen!

Meine persönliche Erfahrung

Ich habe diese Paprikaschoten in meinem Hausgarten gezüchtet und die Pflanzen waren etwas produktiv, wenn auch nicht ganz so produktiv wie Pflanzen mit kleineren Hülsen, wie Aji- oder Cayennepfeffer. Trotzdem bekam ich einige Schoten und genoss die Hitze.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie mich jederzeit. Ich helfe gerne.

Share24 Pin13 Yum Tweet E-Mail 37 mal geteilt