Pique - Puertoricanische scharfe Soße

2. Oktober 2015 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin8K Share90 Yum11 8K Shares per E-Mail verschicken Pique - Puerto Rican Hot Sauce

Dieses puertoricanische Rezept für scharfe Soße, genannt Pique, ist ein Grundnahrungsmittel des Landes und für jeden Haushalt eine andere Version.



Pique ist eine interessante scharfe Soße. Sie werden es in Puerto Rico finden - es ist eine nationale Grundnahrungsmittel dort, mit einer anderen Version praktisch für jeden Haushalt. Es ist eines dieser scharfen Soßenrezepte, das sich keinem bestimmten Rezept widersetzt, da es sehr unterschiedlich sein kann. Viele der Zutaten hängen von den persönlichen Vorlieben des Haushalts ab, der sie serviert.

Es ist keine gemischte scharfe Soße.

Was ist Pique?

Im einfachsten Fall besteht Pique aus einer Reihe von Zutaten, die in Essig schwimmen. Diese Zutaten, insbesondere Chilischoten, geben dem Essig Wärme und Geschmack, mit denen Sie über alles, was Sie wollen, hinwegspritzen können.

Ich habe Versionen mit oder ohne Limettensaft gesehen, Spritzer Rum, Culantro-Blätter, Zucker, Zwiebeln, Ananasstücke oder andere Früchte, Pfefferkörner. So viele mögliche Zutaten.

Chorizo ​​mit Ei

Als traditioneller Chili wird der Aji Caballero verwendet. Im Grunde hacken Sie die größeren Zutaten, geben sie alle in einen Behälter, bedecken sie mit Essig und anderen Flüssigkeiten und lassen sie dann irgendwo zwischen 2 Tagen und 2 Wochen ruhen.

Die Essiglösung wird aufgegossen und Sie können loslegen. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf, wenn Sie möchten.

Meine spezielle Version hier enthält eine Vielzahl von 7-Pots, Aji-Ananas und einige Moranga-Rotweine, die dieses Jahr in meinem Garten als Hybride angebaut werden. Ich habe eine ausgezeichnete Hitze von den 7-Pots und Morangas und einen schönen süßen Geschmack von den Ajis. Ich mag diese spezielle Version, da sie hilft, meine Paprikaschoten zu schonen.

Wir hatten dieses Jahr eine so große Ernte - JA! JA! - dass es der beste Weg ist, sie zu bewahren. Und ist es nicht schön, eine gute scharfe Soße für so ziemlich alles zur Hand zu haben?

Genießen Sie es und mischen Sie das Rezept mit unterhaltsamen neuen Zutaten!

Wie servieren Sie puertoricanischen Pique?

Pique scharfe Soße soll über so ziemlich alle Lebensmittel, die Sie servieren, gespritzt werden. Etwas über gegrilltes Fleisch oder in Suppen oder Eintöpfe träufeln.

Spritzen Sie ein wenig auf Ihr Sandwichfleisch oder über frisches oder gekochtes Gemüse, im Grunde überall dort, wo Sie ein bisschen Zing mögen.

Pique - Puerto Rican Hot Sauce

Häufig gestellte Fragen zu scharfer Soße

Hier finden Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich zu anderen Saucen bekomme:

Wie lange hält diese Sauce?

Es sollte leicht ein paar Monate im Kühlschrank aufbewahren, oder sogar länger. Es geht nur um die Säure. Aus technischen Gründen liegt der pH-Wert für lagerstabile Lebensmittel unter 4,6, sollte aber für Hausköche wahrscheinlich niedriger sein, um etwa 4,0, um Fehler zu berücksichtigen. Wenn Sie besorgt sind, fügen Sie mehr Essig hinzu, um den pH-Wert zu senken. Saucen mit fermentierten Chilischoten halten noch länger.

Woher hast du die Saucenflasche?

Ich finde sie manchmal vor Ort, aber ich bestelle auch über Amazon. Hier ist ein Link zu einigen Flaschen, die ich mag (Affiliate-Link, meine Freunde!): Swing-Top-Glasflaschen, 8,5 Unzen - 4er-Set. Wenn Sie die kleineren Flaschen mögen, die die meisten Hersteller von scharfer Soße verwenden, finden Sie hier einen weiteren Link: Scharfe Soßenflaschen, 5 Unzen - 24 Pack.

Kann ich diese scharfe Soße für eine längere Lagerung verarbeiten?

Absolut. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zum Einkochen und Entkochen anwenden.

Was soll ich mit scharfer Soße machen?

Abgesehen davon, dass Sie alles darüber beträufeln, was Sie möchten, habe ich einen Beitrag über das Kochen mit scharfer Soße verfasst. Als ob Sie noch MEHR Gründe brauchen, um scharfe Soße zu essen. LOL. Ich hoffe, Sie finden es hilfreich!

Schauen Sie sich mehr Rezepte für scharfe Soßen an oder erfahren Sie mehr über die Zubereitung scharfer Soßen.

Schauen Sie sich diese verwandten Rezepte für scharfe Soßen an

  • Hawaiian Chili Pepper Water
  • Scharfe Mango-Habanero-Soße nach karibischer Art
  • Ananas-Mango-Geist-Pfeffer-scharfe Soße
  • Die heißeste scharfe Sauce, die ich je gemacht habe (Carolina Reaper scharfe Sauce)
  • Ghost Pepper Hot Sauce

Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

5 von 3 Stimmen Pique - Puerto Rican Hot Sauce - Recipe Drucken Pique - puertoricanische scharfe Soße - Rezeptvorbereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 2 Tage Gesamtzeit 2 Tage 5 Minuten Dieses Rezept für puertoricanische scharfe Soße, genannt Pique, ist eine nationale Grundnahrungsmittel mit einer unterschiedlichen Version für jeden Haushalt. Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: scharfe Soße Portionen: 20 Kalorien: 1 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 12 kleine Chilischoten / Ungefähr 4 Unzen - Ich habe eine Vielzahl von Ajis-Ananas mit 7 Töpfen und Muranga-Rottönen verwendet
  • 2 Knoblauchzehen leicht zerdrückt
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 4 Korianderstengel
  • Limettensaft auspressen
  • Weißer Essig, um das Glas etwa eine halbe Tasse zu füllen
Anleitung
  1. Den Paprikastiel entfernen. Schneiden Sie die Paprikaschoten in Hälften oder Viertel, die klein genug sind, um in das Glas oder den Behälter zu passen, den Sie verwenden.
  2. Füllen Sie die Paprikaschoten in eine 8-Unzen-Flasche oder ein Glas.
  3. Nelken, Pfefferkörner, Koriander und Limettensaft hinzufügen.
  4. Füllen Sie den Behälter bis zum Ende mit Essig und lassen Sie etwas Kopfraum.
  5. Mütze und schüttle es gut.
  6. Lassen Sie es zwischen 2 Tagen und 2 Wochen ruhen, damit sich Wärme und Geschmack entwickeln können. Nach Bedarf mit mehr Essig und Paprika auffüllen.
Rezept Notizen

Schüttle es auf alles!

Hitzefaktor: Heiß (abhängig von den verwendeten Paprikaschoten).

Nährwertangaben Pique - Puerto Rican Hot Sauce - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 1 % Täglicher Wert* Kalium 13 mg0% Vitamin A 60 IE1% Vitamin C 1,8 mg2% Kalzium 1 mg0% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin8K Share90 Yum11 Tweet E-Mail 8K-Freigaben