Schnelle und einfache Pasta mit gerösteter Poblano-Avocado-Sauce

1 Juni 2015 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin415 Share2 Tweet Email Yum 417 Shares Quick and Easy Pasta with Roasted Poblano-Avocado Sauce

Ein schnelles vegetarisches Pastarezept mit gerösteten Poblano-Paprikaschoten, cremiger Avocado und Kartoffeln, geworfen mit Penne-Nudeln und frischen Kräutern.


Wir spielten wieder mit Pürees herum und kamen auf einige sehr interessante Saucen. Und gewinnen! Wie Sie sich vielleicht erinnern, haben wir mit einer Reihe von Pürees für Saucen experimentiert und dabei einige sehr leckere Mahlzeiten erhalten, und dies ist keine Ausnahme. Das ist gut!

Luxus-Geschenkset mit heißer Schokolade

Ich habe hier eine vegetarische Version kreiert, obwohl man sie leicht mit gegrilltem Hühnchen oder gewürzten und gebratenen Garnelen werfen kann. Das Rezept-Ergebnis ist eine Art Mashup mit gerösteten Poblano-Paprikaschoten und cremiger Avocado - immer eine klassische Kombination - und Kartoffeln.

Habe ich gerade Kartoffeln gesagt? Ja.

süße Teriyaki-Marinade

Kartoffeln geben der Sauce Körper, macht es ziemlich dick, was wir beide genießen. Mit dem stärkehaltigen Nudelwasser wird es dünn genug, damit Sie ein schönes und glattes Püree erhalten. Mit frischen Kräutern und ein bisschen Würze abrunden und fertig! Eine sättigende Pasta, super einfach, für ein schnelles Mittag- oder Abendessen.


Sie gehen zu Recht davon aus, dass weitere Pürees folgen werden! Wir lieben sie so.

Maurer Cash Brotbackset

Pattys Perspektive

Fürchte dich nicht vor dem Püree! Dies war ein wunderbar cremiger Mashup, der für eine Pasta so einzigartig und wirklich gesund war. Ein befriedigendes Gericht.


Drucken Schnelle und einfache Pasta mit gerösteter Poblano-Avocado-Sauce Zubereitungszeit 5 Minuten Garzeit 15 Minuten Gesamtzeit 20 Minuten

Ein schnelles vegetarisches Pastarezept mit gerösteten Poblano-Paprikaschoten, cremiger Avocado und Kartoffeln, geworfen mit Penne-Nudeln und frischen Kräutern.

Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlüsselwort: Krautsalatrezept, Pasta, würzig, vegetarisch Portionen: 3 Kalorien: 348 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 mittelgroße Poblanopfeffer
  • 2 mittelgelbe Kartoffeln
  • 1 mittlere Avocado entkernt und geschält
  • ½ Tasse gehackter Koriander
  • 1 Teelöffel rote Paprika-Flocken habe ich auch in etwas scharfem Chilipulver hinzugefügt, aber eine Mischung wird gut tun
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 2 Tassen Nudeln zubereitet
  • Ihr Lieblingsolivenöl zum Servieren
Anleitung
  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.
  2. Kartoffeln und Poblano auf ein Backblech legen und 20-25 Minuten backen, oder bis die Kartoffel weich ist und die Poblano-Schalen schön verkohlt sind. Vom Herd nehmen.
  3. Decken Sie den Poblano mit einem Papiertuch ab, damit die Felle etwas abdampfen können.
  4. Poblano und Kartoffeln enthäuten und wegwerfen. Poblano und Kartoffeln in eine Küchenmaschine geben.
  5. In die Küchenmaschine Avocado, Koriander, Paprikaflocken, Chilipulver (falls verwendet) und nach Belieben Salz und Pfeffer geben.
  6. Etwas glatt rühren.
  7. Geben Sie ein paar Esslöffel Ihres Nudelwassers dazu und verarbeiten Sie es, bis es schön cremig ist. Möglicherweise müssen Sie nacheinander etwas hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.
  8. Auf Salz und Pfeffer einstellen.
  9. Mit Nudeln vermengen und mit beträufeltem Olivenöl servieren!
Nährwertangaben Schnelle und einfache Pasta mit gerösteter Poblano-Avocado-Sauce Menge pro Portion Kalorien 348 Kalorien aus Fett 90 % Täglicher Wert* Fett 10 g 15% Gesättigtes Fett 1g 5% Natrium 34 mg 1% Kalium 1096 mg 31% Kohlenhydrate 55 g 18% Faser 10g 40% Zucker 2g 2% Protein 10 g 20% Vitamin A 620IU 12% Vitamin C 55,5 mg 67% Kalzium 63 mg 6% Eisen 5,7 mg 32% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin415 Teilen2 Tweet E-Mail Yum 417 Shares