Gebratenes Rezept der Paprika-Remoulade

10 Mai 2017 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin2K Share19 Tweet Email Yum 2K Shares Roasted Red Pepper Remoulade Recipe

Ein schnelles und einfaches Remoulade-Rezept nach Louisiana-Art mit reichlich geröstetem rotem Paprika, perfekt für Krabbenkuchen, Meeresfrüchte, Gemüse oder zum Nieseln über Sandwiches von Po-Jungen.



Wir planten eine Reise nach New Orleans in nicht allzu ferner Zukunft, die mich zum Nachdenken über die hervorragende Küche bringt. Im Ernst, Cajun und kreolische Küche sind TOPS für meinen Gaumen.

Das, was ich an der Gegend liebe, ist die Verschmelzung so vieler verschiedener Kulturen und ihrer Küchen, die alle in einer für Louisiana so charakteristischen Essensszene gipfeln. Redeten reichhaltige, langsam gekochte Mehlschwitze, die die wohlschmeckendsten Gumbos, Meeresfrüchte-Etouffee, Langusten in Hülle und Fülle, rote Bohnen und Reis und Andouille überall zum Leben erweckten ... Verdammt! Mein Magen knurrt ernsthaft.



Es bringt mich auch zum Nachdenken über Remoulade. Remoulade mag klassisch französisch sein, was die Cajun-Küche stark beeinflusst, aber Louisiana hat es wirklich angenommen.



Was ist eine Remoulade?

Eine Remouladensauce ist traditionell eine Sauce auf Mayo- oder Aiolibasis, die als Gewürz verwendet wird. Sie werden überall Variationen finden, da es zahlreiche Zutaten gibt, die Sie Ihrem eigenen Geschmack hinzufügen können. Diese Version enthält eine geröstete rote Paprika, die für mich wirklich zum Leben erweckt.

Roasted Red Pepper Remoulade - Recipe

Dieses Rezept ähnelt der Remoulade, die bei einem von uns geliebten Fisch-Stop in Florida mit dem Namen Starfish Company serviert wird.

Espelette Pfeffer Ersatz

Sie servieren Gatorwurst, eine der beliebtesten Mahlzeiten Pattys aller Zeiten, zusammen mit einer Plastikschale mit hausgemachter gerösteter Paprika-Remoulade.

Leckeres Zeug!

Patty schwört darauf, also musste ich sie zu meiner eigenen Version machen. Sie sagt, meins ist besser! Sie liebt es und ich hoffe es auch.

Roasted Red Pepper Remoulade - Recipe

Es ist super einfach zuzubereiten, solange Sie es sich mit dem Rösten einer roten Paprika gemütlich machen. Das fällt dir leicht, oder?

Wie man dieses Remoulade-Rezept mit geröstetem Paprika macht

Es ist am einfachsten, den Pfeffer im Ofen zu rösten, wenn Sie es noch nie gemacht haben. Wir haben einige Informationen, die Ihnen helfen sollen - wie man Chilischoten brät -, aber für die Ofenmethode stellen Sie Ihren Ofen auf BROIL.

Die rote Paprika in der Mitte halbieren und mit der Haut nach oben auf ein großes Backblech legen.

Stellen Sie sie in den Ofen unter dem Grill, etwa auf halber Höhe des Ofens, nicht zu nahe am Heizelement.

Rindfleisch Vindaloo Slow Cooker

Lassen Sie die Paprikaschoten ca. 15 Minuten rösten oder bis die Schalen schwarz werden und sprudeln.

Entfernen Sie sie und lassen Sie sie etwas abkühlen.

Sobald sie abgekühlt sind, schälen Sie die Schalen ab - sie lösen sich sehr leicht und werfen die Paprikaschoten zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Küchenmaschine.

Verarbeiten Sie es und BOOM! Fast fertig!

Rezeptvariationen

Sie können verschiedene Senfsorten wie Vollkornsenf oder Kreolsenf verwenden. Worcestershire-Sauce ist eine schöne Ergänzung. Zitronensaft auch.

Ich schließe immer scharfe Soße ein. Wenn Sie keinen frischen Knoblauch mehr haben, verwenden Sie Knoblauchpulver.

Welche Speisen oder Gerichte eignen sich am besten für Remoulade?

Eine gute Remoulade kann mit vielen Gerichten serviert werden. Es ist ideal für Fisch oder Krabbenfrikadellen, eine große Auswahl an Meeresfrüchten - ich mag es für gebratene Jakobsmuscheln, die über Fleisch, insbesondere Würstchen, geträufelt werden.

Es wird sehr oft über Po-Boy-Sandwiches serviert, die unglaublich beliebt sind. Sie können sogar ein paar Löffel mit geröstetem oder gegrilltem Gemüse werfen, um Ihrem Gericht ein würziges, cremiges Element zu verleihen.

Ich hoffe du genießt es!

Roasted Red Pepper Remoulade4

Probieren Sie einige meiner anderen beliebten Cajun-Rezepte

  • Hoppin John
  • Cajun Huhn und Wurst Gumbo
  • Kreolischer Hühner- und Wurstgumbo
  • Kreolische Garnelen
  • Cajun-Garnele
  • Ernsthaft ehrfürchtiges Jambalaya
  • Maque Choux (Cajun-Mais)
  • Cajun gekochte Erdnüsse

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie weg! Ich helfe gerne. Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

5 von 1 Stimme Drucken Geröstete Paprika-Remoulade - Rezeptvorbereitungszeit 5 Minuten Garzeit 15 Minuten Gesamtzeit 20 Minuten Ein schnelles und einfaches Remoulade-Rezept nach Louisiana-Art, das mit reichhaltigen gerösteten Paprikaschoten zubereitet wird . Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: Cajun, Chilischoten, Gewürz, Rezept, Soße, scharf Portionen: 2 Kalorien: 475 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 mittelrote Paprika
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • ¼ Tasse würziger brauner Senf
  • ¼ Tasse Mayonnaise
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel Sriracha oder Ihre Lieblingssauce
  • Salz nach Geschmack
Anleitung
  1. Stellen Sie Ihren Backofen auf BROIL.
  2. Die rote Paprika in der Mitte halbieren und mit der Haut nach oben auf ein großes Backblech legen.
  3. Stellen Sie sie in den Ofen unter dem Grill, etwa auf halber Höhe des Ofens, nicht zu nahe am Heizelement.
  4. 15 Minuten braten oder bis die Haut schwarz wird und sprudelt. Entfernen Sie die Haut, kühlen Sie sie ab und schälen Sie sie ab.
  5. Den gerösteten roten Pfeffer zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.
  6. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Geröstete Paprika-Remoulade - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 475 Kalorien aus Fett 396 % Täglicher Wert* Fett 44g68% Gesättigtes Fett 6g30% Cholesterin 23 mg8% Natrium 1413 mg59% Kalium 337 mg10% Kohlenhydrate 13g4% Faser 4g16% Zucker 6g7% Protein 5g10% Vitamin A 3725IU75% Vitamin C 165,1 mg200% Kalzium 51 mg5% Eisen 1,5 mg8% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin2K Share19 Tweet Email Yum 2K Shares