Gebratene rote Pfeffersoße

10 Juli 2017 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin119 Share12 Yum Tweet Email 131 Shares Roasted Red Pepper Sauce

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine geröstete Paprikasoße, die sowohl herzhaft als auch süß ist und aus geröstetem rotem Paprika, Tomaten, Honig, braunem Zucker, Apfelessig und Gewürzen besteht. Es ist eine Allzweck-Sauce, die praktisch alles kann.



Ich liebe diese Sauce. Es ist wirklich eine einfache Sache, eine Art Verschmelzung von anderen Soßen, die ich in der Vergangenheit hergestellt habe, ein Ergebnis einiger Experimente und Tests, als ich herausfinden wollte, welches Gleichgewicht zwischen süß und herzhaft ich in einer gerösteten Soße mit rotem Pfeffer bevorzugen könnte.

Das ist das Ergebnis.

Aber als erstes - lassen Sie uns über geröstete Paprikasaucen im Allgemeinen sprechen. So wie ich es sehe, kann eine gut geröstete rote Pfeffersoße eine Tomatensoße in vielen Rezepten ersetzen. Pizza Soße? Absolut. Pasta-Sauce? Mist ja. Suppengrundlage?

Ja! Die mächtige rote Paprika kann bei bestimmten Saucenanwendungen leicht die Stelle von Tomaten einnehmen und dabei einen Knalljob machen. Ich finde, ich bevorzuge normalerweise eine geröstete Sauce auf Paprika-Basis gegenüber Tomaten, weil ich für Chilischoten verrückt bin.

Wusstest du das?

Sweet Roasted Red Pepper Sauce - Recipe

Um es einfach auszudrücken, rote Paprika ROCK. Sie haben vielleicht keine Hitze, aber sie sind so vollkommen fleischig und fleischig und befriedigend.

Ein einzelner Pfeffer rundet eine dicke Sauce ab, die zum Festhalten am Hauptgericht bereit ist. Sie kann auf verschiedene Arten gewürzt werden, von köstlich süß bis tief herzhaft.

Diese besondere Sauce wirkt in der Süße sowohl in Form von Honig als auch in Form von braunem Zucker. Honig und brauner Zucker sind beliebte Methoden, um Rezepte zu versüßen, insbesondere Barbecue-Saucen, mit denen ich auch experimentiert habe.

Als ich an einem bestimmten Rezept für eine Barbecue-Sauce arbeitete, fragte ich mich, wie die Zutaten mit einer gerösteten Basis aus rotem Pfeffer und nicht viel anderem zusammenpassen würden, und freue mich zu berichten, dass es sehr gut funktioniert.

Jalapeno-Cheddar-Keks

Die resultierenden Aromen sind definitiv süß, aber nicht ZU süß, definitiv in Richtung pikant.

Durch die Zugabe von Apfelessig und einigen meiner bevorzugten Gewürze, in diesem Fall Cayennepfeffer, mexikanischem Oregano und etwas Kreuzkümmel, wird ein ausgewogener Geschmack erzielt .

Und natürlich Salz und Pfeffer.

Sprechen wir darüber, wie wir es schaffen, sollen wir?

Zutaten benötigt

  • 1 geröstete rote Paprika gehackt
  • 1 gehackte Roma-Tomate
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt (optional)
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer (weglassen, wenn es Ihnen zu scharf ist)
  • 1 Teelöffel Oregano
  • & frac12; Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Gebratene Soße-Rezept-Schritte des roten Pfeffers

Zuerst die gehackte geröstete rote Paprika, Tomaten, Knoblauch, Honig, Apfelessig, braunen Zucker, Cayennepfeffer, Oregano und Kreuzkümmel zu einer Küchenmaschine geben und glatt rühren. Stellen Sie Salz und Pfeffer nach Ihrem persönlichen Geschmack ein.

Die Sauce in einen kleinen Topf geben und erhitzen. 10 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

Cool und servieren.

Ergibt ca. 1 Tasse.

Rezept Notizen

Sie können für dieses Rezept ein Glas geröstete rote Paprikaschoten verwenden oder Ihre eigenen Paprikaschoten auf verschiedene Arten rösten, beispielsweise im Ofen, im Broiler, auf dem Grill oder über offener Flamme.

Normalerweise brate ich meine roten Paprikaschoten über einer offenen Flamme auf dem Herd. Grundsätzlich die Flamme in Gang setzen, dann den Pfeffer direkt über der Flamme auf den Rost legen. Verwenden Sie unbedingt eine Zange.

breite Pfefferscoville

Lassen Sie die Flamme die Pfefferhaut lecken, die sich schließlich verkohlt und schwarz wird. Drehen Sie den Pfeffer mit einer Zange herum, um die gesamte Haut zu entfernen.

Sobald der Pfeffer verkohlt ist, kühlen Sie ihn leicht ab und geben Sie ihn zum Dämpfen in eine Papiertüte oder Plastiktüte, wodurch sich die Haut löst. Sobald die Häute ausreichend gelöst sind, ziehen Sie sie mit den Fingern ab und fahren Sie mit dem Rezept fort.

Geröstete rote Paprikaschoten sind wunderbar süß und herzhaft und eignen sich perfekt für die Zubereitung von Saucen.

Erfahren Sie hier, wie man Chilischoten brät.

Für andere Geschmackszusätze die Knoblauchzehen für eine Knoblauchexplosion einschließen. Rote Zwiebel ist eine schöne Ergänzung.

Cremig machen

Wenn Sie eine cremige Version dieser Sauce herstellen möchten, fügen Sie in den letzten 5 Minuten des Garens 1/2 bis 1 Tasse Sahne oder Schlagsahne hinzu.

Sie können auch Frischkäse, Mascarpone, saure Sahne oder mexikanische Crema zu einer cremigen Version einrühren.

Serviervorschläge für geröstete Paprikasauce

Ja, die naheliegende Frage - womit kann ich diese Sauce genau servieren? Dies ist wirklich ein Allzweck-Saucenrezept, das mit vielen Gerichten serviert werden kann. Sie können dies als Dip-Sauce mit etwas knusprigem Brot servieren und es wie eine Vorspeise behandeln.

Betrachten Sie es für eine süßere Version Ihrer Lieblingsnudeln, aber eine meiner Lieblingsmethoden, dies zu servieren, ist über herzhafte Waffeln zum Brunch. Ich LIEBE herzhafte Waffeln und Brunch verlangt oft nur einen Hauch von Süßem.

Wenn es um Frühstück und Brunch geht, neige ich zu Herzhaftem, obwohl ein bisschen Süße immer eine angenehme Sache ist.

Diese Sauce wird für Sie beide Stellen treffen. Ich hoffe es gefällt euch! Lass mich wissen was du denkst!

Sweet Roasted Red Pepper Sauce - Recipe

Zu Ihrer Information: So braten Sie Paprika.

Probieren Sie einige meiner anderen beliebten Saucenrezepte

  • Hausgemachte Chili-Knoblauch-Sauce
  • Selbst gemachte grüne Enchilada-Soße
  • Cremige Jalapeno-Sauce
  • Hausgemachte Büffelsoße
  • Hausgemachte Sriracha Hot Sauce
  • Gebratene rote Hatch Chile Sauce
  • Ajvar
  • Peperonata
  • Muhammara
  • Zacusca: Rumänische gebratene Auberginen-Paprika-Sauce
Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H. 5 von 1 Stimme Drucken Gebratene Paprikasauce - Rezeptvorbereitungszeit 5 Minuten Garzeit 10 Minuten Gesamtzeit 15 Minuten

Ein schnelles und einfaches Rezept für eine geröstete Paprikasoße, die sowohl herzhaft als auch süß ist und aus geröstetem rotem Paprika, Tomaten, Honig, braunem Zucker, Apfelessig und Gewürzen besteht. Es ist eine Allzweck-Sauce, die praktisch alles kann.

Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: Paprika, Rezept, geröstete Paprika, Soße Portionen: 4 Kalorien: 209 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 geröstete rote Paprika gehackt
  • 1 gehackte Roma-Tomate
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel mexikanischer Oregano
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer abschmecken
Anleitung
  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.
  2. In einen kleinen Topf geben und erhitzen. 10 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen entfalten können.
  3. Cool und servieren.
Rezept Notizen

Ergibt ca. 1 Tasse.

Nährwertangaben Gebratene Paprikasoße - Rezeptmenge pro Portion Kalorien 209 % Täglicher Wert* Natrium 518 mg22% Kalium 241 mg7% Kohlenhydrate 53 g18% Faser 2g8% Zucker 48g53% Protein 1g2% Vitamin A 1540IU31% Vitamin C 27,2 mg33% Kalzium 47 mg5% Eisen 1,7 mg9% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Pin119 Teilen12 Yum Tweet E-Mail 131 Shares