Einfacher Victoria-Schwamm

Lebensmittel, Küche, Fingerfood, Backwaren, Zutat, Gluten, Frühstück, Gericht, Brot, Snack,Einfacher Victoria Schwamm Werbung - Weiterlesen unten Ergibt: 0 Vorbereitungszeit: 0 Stunden 0 Minuten Kochzeit: 0 Stunden 0 Minuten Zutaten 3 Eier 175 g Butter 175 g Puderzucker 175 g Rosinenmehl oder einfaches Mehl, gesiebt mit 1 1/ 2 TL Bakinpulver Dieses Modul zum Einkaufen von Zutaten wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf deren Website. Zubereitung Backofen auf 180°C/Gas Stufe 4 vorheizen 5. Zwei 19 bis 20 cm große Sandwichformen einfetten und bemehlen oder den Boden mit gefettetem Backpapier oder Backpapier auslegen. Butter und Zucker in eine Rührschüssel geben. Bei dieser leichten Mischung ist es wichtig, dass Sie Puderzucker verwenden. Mit einem Holzlöffel cremig schlagen, bis sie weich und hell sind, oder einen elektrischen Mixer verwenden. Dieser Schritt ist sehr wichtig, um die Zuckerkörner aufzulösen und Luft in die Mischung einzubringen. Die Eier verquirlen, dann nach und nach ein wenig Ei zur Sahnemasse geben und erneut schlagen. Fahren Sie so fort, bis alle Eier eingearbeitet sind, aber wenn Sie Anzeichen dafür sehen, dass die Mischung gerinnt (trennt), schlagen Sie etwas von dem gesiebten Mehl ein. Mehl und Backpulver sieben. Diese vorsichtig mit einem Metalllöffel unter die Mischung heben. Möglicherweise möchten Sie diesen Schritt lieber von Hand durchführen, aber wenn Sie einen elektrischen Mixer verwenden, drehen Sie auf die langsamste Geschwindigkeit. Übermäßiges Schlagen des Mehls verleiht dem Schwamm eine ungleichmäßige Textur. Die Mischung in die Förmchen geben, dabei darauf achten, dass sie gleichmäßig verteilt ist, dann etwa 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie leicht fest werden. In den Dosen einige Minuten abkühlen lassen. Herausnehmen und auf ein Drahtkühlblech legen. Wenn es kalt ist, zusammen mit Marmelade oder Lemon Curd oder einer anderen Füllung einlegen und mit Puderzucker oder gesiebtem Puderzucker bedecken. Dieser Schwamm kann belegt und mit Zuckerguss überzogen werden. Marguerite Pattens beste britische Gerichte