Die heißeste verdammt scharfe Sauce, die ich je gemacht habe

20. November 2015 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin11K Share383 Yum3 Tweet E-Mail 11K Shares The Hottest Damn Hot Sauce I Ever Made

Ein hausgemachtes Rezept für scharfe Soße mit einer Vielzahl von Superhots, darunter Carolina Reaper, 7-Pots und Scorpion Peppers. Sehr heiß!



OK, meine Freunde. Es ist Zeit, eine der heißesten Saucen zu enthüllen, die ich je in meiner eigenen Küche gemacht habe. Ja, es ist hausgemacht und es ist verrückt heiß. Auf eine gute Art und Weise verrückt heiß, wie es nur ein ernsthafter Chilihead kann. Oder irgendeinen wahren Wärmeliebhaber.

Die Geschichte ist das. Ich habe meinem neuen Kochbuch den letzten Schliff gegeben, & ldquo; 1 Million Plus! Kochen mit den heißesten Chilischoten der Welt & rdquo; und ich hatte ein paar Pfund superschnelle Chilischoten gekauft, um ein Fotoshooting für das Cover und die Werbematerialien abzuschließen.

Wir haben unsere Fotos gemacht und als alles eingepackt war, hatte ich den wunderbaren Vorteil, dass ich VIELE Superhots hatte, mit denen ich arbeiten konnte. Ich habe dieses Jahr auch eine Menge Paprika in unserem eigenen Garten angebaut.

Emerils Cajun-Gewürzrezept

Wir sprachen über Carolina Reapers, Scorpions und ein paar 7-Pot Chili Pepper-Sorten. Und genau das hatte ich. Eine große Vielfalt.

Sprechen wir über die Hitze der scharfen Soße

Bei Superhots ist mit einer großen Bandbreite an Hitze zu rechnen, die meisten beginnen jedoch bei über 1 Million SHU. Einige erreichen oder übertreffen 2 Millionen SHU, was etwas verrückt ist, aber auch dies sind Bereiche, sodass Sie normalerweise erwarten können, dass Ihre Pfefferhitze irgendwo in die Mitte fällt.

Die Hitze hängt von vielen Faktoren ab, wie dem Boden und den Wachstumsbedingungen der jeweiligen Paprikaschoten. Nun, meine Paprika-Reste müssen unter idealen Bedingungen angebaut worden sein, denn sie waren scharf. Ja! Schön und heiß! Oberer Bereich. Ich wollte nicht, dass sie vergeudet werden, also verwandelte ich die Mehrheit von ihnen in eine scharfe Soße, die ich heute noch habe.

Dies ist eine scharfe Sauce nach Louisiana-Art mit einigen Extras, die dem Geschmack hinzugefügt wurden. Eine scharfe Sauce nach Louisiana-Art besteht aus Paprika und Essig und ist äußerst beliebt.

Mit gutem Grund. Diese superschnelle Version bringt die Vielfalt der Superschnelle und fügt gerösteten Knoblauch und Basilikum hinzu. Das war's mit ein bisschen Salz. Sie können unterschiedliche Ergebnisse erwarten, abhängig von den Chilischoten, mit denen Sie arbeiten.

Um das obere Ende der Skala zu erreichen, verwenden Sie nur Reapers oder 7-Pot Brain Strains, wenn Sie diese bekommen können. Pure Scorpions wären verrückt, mörderheiß. Oder variieren Sie es wie ich. Sie können dies auch mit gerösteten Jalapenos oder so ziemlich jedem Pfeffer machen, den Sie bevorzugen. Wählen Sie Ihre Paprika mit Liebe. Das ist immer ein guter Anfang.

Tipps für die Herstellung von Superhot Hot Sauce

Ein Wort der Warnung. Abgesehen von der offensichtlichen Hitze, die Sie mit dieser Soße erzielen, müssen Sie auch auf Dämpfe in der Küche achten. Diese Sauce in einem gut belüfteten Raum zubereiten.

Öffne die Fenster, wenn du kannst. Pfefferdämpfe können insbesondere bei Superhots rau sein. Ziehen Sie eine Maske und / oder eine Schutzbrille in Betracht, um Ihre Augen zu schützen.

Tragen Sie auch Handschuhe. Ich koche die ganze Zeit mit Superschüssen und die Öle stören normalerweise nicht meine Haut, aber wenn Sie mit einer großen Menge kochen, sie aufschneiden, sie handhaben, bekommen Sie etwas auf Ihrer Haut. Es kann brennen, aber wenn nicht, kann es auch andere Teile Ihres Körpers verbrennen, die Sie berühren. Also sei vorsichtig. Erfahren Sie, wie Sie das Brennen von Chili Pepper stoppen.

Sobald Sie die scharfe Sauce hergestellt haben, können Sie sie in ein Glas oder eine Flasche füllen und ein oder zwei Wochen einwirken lassen, damit die Aromen wirklich verschmelzen. Sie können sie jedoch sofort essen, wenn Sie möchten. Genießen!

Pattys Perspektive

In meinem Kopf spielt gerade ein MC Hammer-Song. & ldquo; Cant Touch This! & rdquo; Im Ernst, ich hatte Angst, in die Nähe zu kommen, um überhaupt ein Foto zu machen. Mike ist verrückt.

The Hottest Damn Hot Sauce I Ever Made - A Louisiana Style Superhot Hot Sauce Recipe

wie man einen Molcajete heilt

Häufig gestellte Fragen zur scharfen Soße

Hier sind einige Antworten auf die häufigsten Fragen zu diesem und anderen Rezepten für scharfe Soße:

Wie lange hält diese scharfe Soße?

Es sollte leicht ein paar Monate im Kühlschrank aufbewahren, oder sogar länger. Es geht nur um die Säure. Aus technischen Gründen liegt der pH-Wert für lagerstabile Lebensmittel unter 4,6, sollte aber für Hausköche wahrscheinlich niedriger sein, um etwa 4,0, um Fehler zu berücksichtigen. Ich habe den pH-Wert dieser Sauce nicht gemessen, aber ich werde es sowieso nicht sehr lange herum haben. Wenn Sie besorgt sind, fügen Sie mehr Essig hinzu, um den pH-Wert zu senken.

Die besten von mir empfohlenen pH-Meter stammen von Thermoworks. Holen Sie sich noch heute ein pH-Meter von Thermoworks. Ich bin ein glücklicher Partner.

Woher nimmst du die heiße Saucenflasche?

Ich finde sie manchmal vor Ort, aber ich bestelle auch über Amazon. Hier ist ein Link zu einigen Flaschen, die ich mag (Affiliate-Link, meine Freunde!): Swing-Top-Glasflaschen, 8,5 Unzen - 4er-Set. Wenn Sie die kleineren Flaschen mögen, die die meisten Hersteller von scharfer Soße verwenden, finden Sie hier einen weiteren Link: Scharfe Soßenflaschen, 5 Unzen - 24 Pack.

Kann ich diese scharfe Soße für eine längere Lagerung verarbeiten?

Absolut. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zum Einkochen und Entkochen anwenden.

Kann Hot Sauce dich töten?

Es ist möglich, Capsaicin, die Chemikalie, die Chilischoten scharf macht, zu überdosieren. Der einzige Weg, wie Sie daran sterben können, heiße Soße zu essen, ist, wenn die Soße ausreichend heiß ist und Sie sie in ausreichender Menge essen. Eine Studie aus dem Jahr 1980 errechnete, dass man 3 Pfund superhotes Pfefferpulver verbrauchen müsste, um eine Person mit einem Gewicht von 150 Pfund zu töten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass jemand diese Menge konsumieren kann, da sein Körper reagieren würde, bevor er eine solche Grenze erreicht.

Es wurde berichtet, dass Menschen in extremen Situationen im Krankenhaus gelandet sind, nachdem sie superschnelle Chilischoten gegessen hatten, insbesondere solche mit früheren Erkrankungen. Es gibt auch die Geschichte eines Mannes, der ein Loch in seiner Speiseröhre verbrannt hat, weil er super scharfe Paprikaschoten gegessen hat, aber das war vom Erbrechen, nicht von den Paprikaschoten selbst.

Während es wahr ist, dass das Essen von extrem scharfen Paprikaschoten und scharfen Saucen Erbrechen, Übelkeit und Magenschmerzen verursachen kann, ist die Realität, dass sie keine Ihrer Körperteile zerreißen oder verbrennen können.

Was soll ich mit scharfer Soße machen?

Abgesehen davon, dass Sie alles darüber beträufeln, was Sie möchten, habe ich einen Beitrag über das Kochen mit scharfer Soße verfasst. Als ob Sie noch MEHR Gründe brauchen, um scharfe Soße zu essen. Ich hoffe, Sie finden es hilfreich!

Relevante Informationen zu Superhot Chili Pepper

  • Was ist der heißeste Pfeffer der Welt?
  • Was sind die heißesten Paprikaschoten der Welt?
  • Carolina Reaper: Alles über sie

VERSUCHEN SIE EINIGE DIESER CAROLINA-REAPER-REZEPTE

  • 5-Alarm Superhot Chicken Wings
  • Schnitterchips (Superhot Tortilla Chips)
  • Carolina Reaper scharfe Soße

VERSUCHEN SIE EINIGE MEINER ANDEREN BELIEBTEN REZEPTE FÜR HEISSE SAUCE

  • Hausgemachte Sriracha (sowohl fermentierte als auch nicht fermentierte Sorten)
  • Cayenne Pfeffersoße
  • Ti-Malice - Hatian Creole Hot Sauce
  • Ghost Pepper Hot Sauce
  • Wie man scharfe Soße macht: Die ultimative Anleitung
  • Weitere Rezepte mit scharfer Soße

Wenn Sie dieses Rezept genießen, hoffe ich, dass Sie einen Kommentar mit einigen STERNEN lassen. Bitte teilen Sie es auch in den sozialen Medien. Vergiss nicht, uns bei #ChiliPepperMadness zu markieren. Ich werde es unbedingt teilen! Vielen Dank! - Mike H.

4,97 von 32 Stimmen The Hottest Damn Hot Sauce I Ever Made - A Louisiana Style Superhot Hot Sauce Recipe Drucken Die heißeste verdammt scharfe Sauce, die ich je gemacht habe - Ein Rezept für eine superharte scharfe Sauce nach Louisiana-Art Zubereitungszeit 5 Minuten Kochzeit 25 Minuten Gesamtzeit 30 Minuten Ein hausgemachtes Rezept für eine scharfe Sauce mit einer Vielzahl von superharten Zutaten, darunter der Carolina Reaper, 7 Töpfe und Scorpion-Paprika. Sehr heiß! Kurs: scharfe Soße Küche: Amerikanisch Schlüsselwort: scharfe Soße, Reaper, Soße, Superhot Portionen: 90 TL Kalorien: 15 kcal Autor: Mike Hultquist Zutaten
  • 1 Pfund superhote Chilischoten Stiele entfernt - verwenden Sie eine Mischung! Alles über 1 Million Scovilles, Baby!
  • 4 Knoblauchzehen
  • 12 große Basilikumblätter
  • 1 Tasse Essig
  • 1 Teelöffel Salz
Anleitung
  1. Heizen Sie einen Ofen auf 400 Grad. Legen Sie die superhoten Chilischoten und den Knoblauch auf ein Backblech und backen Sie sie ca. 15-20 Minuten lang, oder bis die Schalen leicht verkohlt sind. Behalten Sie diese im Auge. Sie wollen nicht, dass sie brennen und auf Dämpfe achten.
  2. Paprika in eine Küchenmaschine geben. Drücken Sie den Knoblauch aus der Schale und geben Sie ihn in die Küchenmaschine.
  3. Basilikumblätter hinzufügen und verarbeiten.
  4. Fügen Sie während der Verarbeitung Essig hinzu, bis es schön püriert ist. Achten Sie auf die Dämpfe!
  5. Salz hinzufügen und umrühren. Schieben Sie die Sauce durch ein Sieb oder verwenden Sie eine Lebensmittelmühle, um sie wirklich zu belasten.
  6. In sterilisierte Flaschen füllen und genießen. Schenken Sie Ihren Freunden! Je länger Sie es ruhen lassen, desto mehr verschmelzen die Aromen.
Rezept Notizen

Das hat ein paar Flaschen für mich gemacht. Dies ist eine KILLER HOT HOT Sauce. So gut!

Nährwertangaben Die heißeste verdammt scharfe Sauce, die ich je gemacht habe - eine superscharfe scharfe Sauce nach Louisiana-Art. Menge pro Portion Kalorien 15 * Prozent tägliche Werte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. The Hottest Damn Hot Sauce I Ever Made - Recipe | ChiliPepperMadness.com Pin11K Share383 Yum3 Tweet E-Mail 11K-Freigaben