Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce

28. Oktober 2016 Zum Rezept springen Rezept drucken Pin7K Share50 Yum50 7K Shares per E-Mail verschicken Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce

Ein Rezept für Ti-Malice, eine beliebte karibische scharfe Sauce aus Haiti, die in der Regel aus Scotch Bonnet-Chilischoten hergestellt wird. Es hat eine interessante Herkunftsgeschichte in der haitianischen Folklore und hat viele Variationen. Dies ist eine unserer Lieblingsmethoden.



Es ist Zeit für mehr scharfe Soße, meine Freunde! Wir haben keine scharfe Soße mehr im Kühlschrank, daher muss ich die Brühe ständig auffüllen. Sie wissen, wie wir mit unseren Rezepten für scharfe Soße sind. Kann mir nicht helfen! Heute ging es karibisch zu, insbesondere haitianisch, weil ich einige erstaunliche Scotch Bonnet-Paprikaschoten erworben habe.

Was ist Bang Bang Sauce

Dies sind Scotch Bonnet Freeport Orange Paprika. Es handelt sich um sehr fruchtige Chilis mit einer Habanero-Hitze, verwenden Sie sie daher entsprechend.



Sie werden Ihnen sicherlich eine schöne Gewürzstufe bringen!



Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce - Recipe

Während der Geschmack ausgezeichnet ist, liebe ich am meisten an dieser scharfen Sauce die Geschichte dahinter. Haiti ist reich an Folklore, besonders mit zwei berühmten Charakteren, die das Gegenteil voneinander sind - Ti-Malice und Bouki.

Die Folkore hinter Ti-Malice Hot Sauce - Die wahre Geschichte

Laut der Geschichte sind Ti-Malice und Bouki zwei gute Freunde, die sich ständig streiten.

Ti-Malice ist ein witziger Trickstercharakter, während sein Erzfeind Bouki fleißig, aber etwas gierig ist. Ti-Malice bereitete sich jeden Tag Fleisch für sein Mittagessen zu, und Bouki tat es jeden Tag & ldquo; einfach so & rdquo; um zu dieser Zeit bei Ti-Malices zu erscheinen und Ti-Malice zu verpflichten, sein Essen zu teilen.

Eines Tages bereitet Ti-Malice eine sehr scharfe Soße zu und gießt sie über das Fleisch, um Bouki zu überlisten und ihn davon abzuhalten, sein Essen zu wollen. Es schlug jedoch fehl, als Bouki die scharfe Soße so sehr LIEBTE und sogar in der ganzen Stadt mit der hervorragenden scharfen Soße prahlte, die Ti-Malice nur für ihn gemacht hatte.

Daher der Name der Sauce 'Ti-Malice', die auch heute noch beliebt ist.

Ti-Malice-Sorten - Eine scharfe Soße, die Sie ganz nach Ihrem Geschmack auswählen können

Es gibt viele Variationen dieses Rezepts, wie Sie sich vorstellen können. Jeder Haushalt stellt seine eigene Version her. Die Zutaten, die ich in unserer Sauce verwendet habe, sind typisch, aber andere Variationen umfassen die Zugabe von Kräutern wie Thymian oder Petersilie, Nelken, Hühnerbrühe, Tomaten und anderen Chilischoten wie Habaneros.

Einige Variationen ersetzen die scharfen Paprikaschoten wie Habanero und Scotch Bonnet durch mildere Paprikaschoten, um die Hitze zu reduzieren. Sie können dies leicht selbst tun, wenn Sie die Flamme zähmen möchten.

Auch verarbeiten viele Variationen ihre Sauce nicht, sondern servieren sie in einer Schüssel mit grobkörniger Konsistenz. Ich bevorzuge es verarbeitet, so dass es mehr als scharfe Sauce dient, die ich einschenken kann. Es ist deine Entscheidung! Ich hoffe euch gefällt das Rezept. Servieren Sie es über Fleisch wie Hühnchen oder Fisch.

Schauen Sie sich auch meine anderen Rezepte für scharfe Soßen an.

Häufig gestellte Fragen zu scharfer Soße

Hier finden Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich zu anderen Saucen bekomme:

Wie lange hält diese Sauce?

Es sollte leicht ein paar Monate im Kühlschrank aufbewahren, oder sogar länger. Es geht nur um die Säure. Aus technischen Gründen liegt der pH-Wert für lagerstabile Lebensmittel unter 4,6, sollte aber für Hausköche wahrscheinlich niedriger sein, um etwa 4,0, um Fehler zu berücksichtigen. Wenn Sie besorgt sind, fügen Sie mehr Essig hinzu, um den pH-Wert zu senken. Saucen mit fermentierten Chilischoten halten noch länger.

Pfeffer Scoville Baum

Die besten von mir empfohlenen pH-Meter stammen von Thermoworks. Holen Sie sich noch heute ein pH-Meter von Thermoworks. Ich bin ein glücklicher Partner.

Woher hast du die Saucenflasche?

Ich finde sie manchmal vor Ort, aber ich bestelle auch über Amazon. Hier ist ein Link zu einigen Flaschen, die ich mag (Affiliate-Link, meine Freunde!): Swing-Top-Glasflaschen, 8,5 Unzen - 4er-Set. Wenn Sie die kleineren Flaschen mögen, die die meisten Hersteller von scharfer Soße verwenden, finden Sie hier einen weiteren Link: Scharfe Soßenflaschen, 5 Unzen - 24 Pack.

Kann ich diese scharfe Soße für eine längere Lagerung verarbeiten?

Absolut. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen Sicherheitsmaßnahmen zum Einkochen und Entkochen anwenden.

Was soll ich mit scharfer Soße machen?

Abgesehen davon, dass Sie alles darüber beträufeln, was Sie möchten, habe ich einen Beitrag über das Kochen mit scharfer Soße verfasst. Als ob Sie noch MEHR Gründe brauchen, um scharfe Soße zu essen. Ich hoffe, Sie finden es hilfreich!

Schauen Sie sich diese verwandten Rezepte an:

  • Süße Habanero Chili Sauce
  • Ananas-Jalapeno-scharfe Soße
  • Scharfe Mango-Habanero-Soße nach karibischer Art
  • Ananas-Mango-Geist-Pfeffer-scharfe Soße
  • Hausgemachte Sweet Chili Sauce im karibischen Stil
  • Paprika-Chili-Sauce
  • Hawaiian Chili Pepper Water

Schauen Sie sich mehr Rezepte für scharfe Soßen an oder erfahren Sie mehr über die Zubereitung scharfer Soßen.

Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce - Recipe

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns bitte wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte ihn und tagge ein Foto #ChiliPepperMadness auf Instagram, damit wir einen Blick darauf werfen können. Ich freue mich immer über all deine würzigen Inspirationen. Vielen Dank! - Mike H.

4,84 von 6 Stimmen Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce - Recipe Drucken Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce - Rezeptvorbereitungszeit 5 Minuten Garzeit 30 Minuten Gesamtzeit 35 Minuten Ein Rezept für Ti-Malice, eine beliebte karibische scharfe Sauce aus Haiti, die in der Regel aus Scotch Bonnet-Chilischoten hergestellt wird. Es hat eine interessante Herkunftsgeschichte in der haitianischen Folklore und hat viele Variationen. Dies ist eine unserer Lieblingsmethoden. Kurs: Hauptgericht Küche: Amerikanisch Schlagwort: scharfe Soße, Rezept, scharf, Video Portionen: 32 Kalorien: 4 kcal Autor: Mike Hultquist Ingredients
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 kleine gehackte Zwiebel
  • 2 Scotch Bonnet-Paprikaschoten oder 2 Habanero-Paprikaschoten, gehackt
  • ½ kleine rote Paprika oder Paprika gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • Saft aus einer halben Zitrone
  • 1 Tasse Wasser oder mehr nach Wunsch
Anleitung
  1. Einen Topf auf mittlere Hitze erhitzen und Öl hinzufügen. Zwiebel und Paprika dazugeben und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  2. Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute kochen.
  3. Restliche Zutaten dazugeben und kurz aufkochen lassen. Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Abkühlen lassen und in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben. Glatt verarbeiten.
  5. Auf Salz und Pfeffer einstellen. Zur Aufbewahrung in Flaschen umfüllen. Genießen!

Rezept-Video

Rezept Notizen

Wärmefaktor: Heiß. Sie werden ein gutes Gewürz mit diesem bekommen!



Nährwertangaben Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce - Rezeptmenge pro Portion (1 Teelöffel) Kalorien 4 % Täglicher Wert* Natrium 8 mg0% Kalium 22 mg1% Vitamin A 80IU2% Vitamin C 3,8 mg5% Kalzium 2 mg0% Eisen 0,1 mg1% * Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät. Ti-Malice - Haitian Creole Hot Sauce - A recipe for Ti-Malice, a popular Caribbean hot sauce originating from Haiti, typically made with Scotch Bonnet chili peppers. It has an interesting origin story in Haitian folklore and has many variations. This is one of our favorite ways to make it. | ChiliPepperMadness.com #HotSauce #HatianFood #HatianCuisine #SpicyFood Pin7K Share50 Yum50 Tweet E-Mail 7K-Freigaben