Was sind die heißesten Paprikaschoten der Welt? Liste 2019

14. März 2014 Teilen58 Pin34 Yum1 Tweet E-Mail 93 mal geteilt What are the Hottest Peppers in the World? 2019 List

Was sind die heißesten Paprikaschoten der Welt? Hier ist die aktuellste Top-20-Liste von den heißesten bis zu den mildesten mit Scoville Heat Units und Informationen. Aktualisiert August 2019.



Die Liste der heißesten Paprikaschoten der Welt wächst ständig. Die Züchter produzieren immer heißere Hybriden, mit der Hoffnung, das zu forcieren Scoville-Wärmeskala Grenzen.

2017 gab es eine Flut von Nachrichtenartikeln mit potenziell neuem & ldquo; heißesten Pfeffer der Welt & rdquo; Ansprüche, einschließlich der & ldquo;Drachen Atem Pfeffer& rdquo; und das ultra lodernde & ldquo;Pfeffer X& ldquo ;. Es gibt jedoch keine offizielle Bestätigung der durchgeführten Tests.



Der & ldquo; Dragons Breath Pepper & rdquo; Möglicherweise war es ein Werbegag, daher gibt es wenig Hoffnung für diesen bestimmten Pfeffer, obwohl & ldquo; Pfeffer X & rdquo; wurde von Ed Curie, dem Mann hinter dem aktuellen Rekordhalter, dem 'Carolina Reaper', propagiert. Im Moment können wir jedoch nur auf weitere offizielle Ankündigungen warten.



Ich habe mit Ed auf der Chi-Town Hot Sauce Expo Mitte 2018 gesprochen und er hatte keine neuen Nachrichten.

Bitte beachten Sie, dass dies zwar eine Liste von offiziell getesteten Paprikaschoten ist, Sie jedoch eine große Bandbreite an Schärfe von Pfeffer zu Pfeffer vorfinden, sodass Sie einen 7 Pot Primo möglicherweise als schärfer als einen Carolina Reaper erleben. Trotzdem sind alle diese Paprikaschoten ziemlich scharf!

Hier ist eine Liste der heißesten Paprikaschoten der Welt, von den heißesten bis zu den mildesten (wenn Sie das mild nennen können!).

# 1: Carolina Reaper - der heißeste Pfeffer der Welt. 2.200.000 Scoville-Wärmeeinheiten (SHU)

Carolina Reaper Pepper

Mit einem von Guinness eingereichten Durchschnittswert von 1.569.383 Scoville-Wärmeeinheiten und kürzlich gemessenen Spitzenwerten von über 2.200.000 SHU hat SMOKIN EDS CAROLINA REAPER® seine lange Reise zur Spitze von & ldquo; super-hot & rdquo; offiziell abgeschlossen. Chili-Charts. Dies ist eine extrem scharfe Sorte, die von einem Erzeuger namens Ed Currie entwickelt wurde. Es wird auch HP22B Pfeffer genannt. Ab 2013 ist es über 7 Generationen alt. Ed kreierte diese Chili-Pfeffer-Pflanzensorte, indem er einen pakistanischen Naga mit einem roten Habanero-Typ von St. Vincents Island in Westindien kreuzte.

Was ist der heißeste Chili der Welt?

Erfahren Sie hier mehr über den Carolina Reaper Chili Pepper.

# 2: Trinidad Moruga Scorpion-2.009.231 Scoville Heat Units (SHU).

Trinidad Moruga Scorpion Peppers

Im Februar 2012 gab die New Mexico Chile Conference 2012 in Zusammenarbeit mit Jim Duffy von Refining Fire Chiles bekannt, dass der Trinidad Moruga Scorpion der heißeste Chili der Welt ist. Mit 2.009.231 Scoville-Einheiten ist diese Chilischote mehr als blasig.

Erfahren Sie hier mehr über den Trinidad Moruga Scorpion.

# 3: 7 Pot Douglah - 1.853.936 Scoville-Heizeinheiten (SHU).

Der 7 Pot Douglah ist ein extrem scharfer Pfeffer aus Trinidad. Die Haut ist besonders dunkel schokoladenbraun und leicht pickelig. Es fängt grün an, reift aber zu einem satten Braun. Abgesehen von der Farbe sieht es sehr ähnlich aus wie andere superhote Chilischoten, grob habaneroförmig, ungefähr zwei Zoll lang.

7 Pot Douglah Pepper

Erfahren Sie mehr über den 7 Pot Douglah Pfeffer.

# 4: Schokolade 7 Pot Chili Pepper - 923.000 - 1,85 Millionen Scoville Heat Units (SHU)

Chocolate 7 Pot Peppers

Sauerrahm Dip Rezepte

Aus Trinidad, einer Insel nordöstlich von Venezuela, stammt der 7-Pot aus der Karibik. Seine Form ähnelt dem Habanero und hat ein ähnliches & ldquo; Pickeln & rdquo; zu anderen super scharfen Paprikaschoten wie dem Naga Morich. Sein Geschmack ist fruchtig, süß und nussig, wenn man die intensive und schweißtreibende Hitze hinter sich lässt.

Erfahren Sie hier mehr über den Chocolate 7 Pot Chili Pepper.

# 5: Dorset Naga Chili Pepper - 1 Million - 1,5 Millionen Scoville Heat Units (SHU).

Dorset Naga Pepper

Die Entwicklung des Dorset Naga begann in der Nähe von Dorset, England, um 2001, als Joy und Michael Michaud von & ldquo; Peppers by Post & rdquo; kaufte eine Naga-Morich-Pflanze in einem orientalischen Lebensmittelgeschäft in Südengland. Der Naga Morich Chile kommt aus Bangladesch und genießt in dieser Gemeinde hohes Ansehen. Über mehrere Jahre wählten sie Früchte mit den spezifischen Eigenschaften aus, die sie suchten, und extrahierten Samen.

Sie pflanzten diese Samen und machten weiter, bis sie mit dem Ergebnis zufrieden waren. Der Wärmegrad wurde seit 2005 wiederholt getestet und reichte von 661.451 SHU für grüne Früchte bis zu 1.032.310 SHU für reife Früchte im Jahr 2009. Ein weiterer Test hat den Wärmegrad von 1.598.227 SHU gemessen und ihn zu einem der heißesten Paprikaschoten in der Region gemacht Welt.

Erfahren Sie hier mehr über den Dorset Naga Pepper.

# 6: Naga Morich - 1 Million - 1,5 Millionen Scoville Heat Units (SHU).

Der Naga Morich ist ein superharter Pfeffer aus Nordostindien und Bangladesch. Es ist eng mit der Bhut Jolokia oder Ghost Pepper verwandt und erreicht bis zu 1,5 Millionen Scoville Heat Units.

Erfahren Sie mehr über die Naga Morich.

# 7: 7 Pot Primo - 1.473.480 Scoville-Heizeinheiten (SHU).

7 Pot Primo Pepper

Der 7 Pot Primo ist eine Kreuzung aus einem Naga Morich und einem Trinidad 7 Pot Pfeffer. Es wurde von Troy Primeaux (Spitzname Primo), einem Gärtner aus Louisiana, geschaffen. Er fing an, die Naga Morich- und Trinidad 7 Pot-Samen um 2005 zu kreuzen. Sie haben einen skorpionartigen Schwanz.

Erfahren Sie mehr über den 7 Pot Primo Pfeffer.

# 8: Trinidad Scorpion Butch T Chili Pepper - 1.463.700 Scoville Heat Units (SHU).

Trinidad Scorpion Pepper

Der Trinidad Scorpion Butch T wurde nach jüngsten Tests mit 1.463.700 Scoville Heat Units (SHU) bewertet. Es wurde von Butch Taylor von Zydeco Hot Sauce vermehrt und von der Chilli Factory angebaut.

Erfahren Sie hier mehr über den Trinidad Scorpion Butch T-Pfeffer.

# 9: Komodo Dragon - 1.400.000 Scoville-Heizeinheiten (SHU)

Komodo Dragon Peppers

Salvatore Genovese, der größte Paprika-Produzent des Vereinigten Königreichs, hat eine 7-Morgen-Farm in Blunham, Bedfordshire. Er scheint es sich zum Ziel gesetzt zu haben, immer heißere Chilis zu produzieren. Ich freue mich auf seine zukünftige Arbeit.

Erfahren Sie hier mehr über den Komodo-Drachenpfeffer.

Chilipaste gegen Chilisauce

# 10: Naga Viper - 1.382.118 Scoville-Heizeinheiten (SHU).

Naga Viper Peppers

Die Naga Viper wurde gemäß den im November 2010 vom Warwick HRI Mineral Analysis Laboratory (UK) durchgeführten Tests mit 1.382.118 Scoville Heat Units (SHU) bewertet , der Naga Morich und der Trinidad Scorpion.

Es wurde von Gerald Fowler ins Leben gerufen, der die Chili Pepper Company in Cumbria, England, leitet. Dieser Pfeffer ist um 300.000 Scovilles schärfer als der Naga Jolokia (oder Bhut Jolokia) und soll Farbe schälen können. Zum Vergleich: Reines Capsaicin wird mit 15.000.000 bis 16.000.000 Scoville-Einheiten bewertet, und Pfefferspray für Polizeieinsätze wird mit etwa 5.000.000 Scovilles bewertet.

Erfahren Sie hier mehr über den Naga Viper Pfeffer.

# 11: 7 Pot Brain Strain - 1.350.000 Scoville Heat Units (SHU).

Die 7 Pot Brain Strain wurde unter Verwendung der selektiven Züchtung von Züchter David Capiello hergestellt, der nur Paprika mit spezifischen Merkmalen kultivierte und schließlich Paprika produzierte, die winzigen Hirnschalen ähnelten. In Bezug auf die Hitze belasten sie Ihr Gehirn wirklich.

Brain Strain Chili Pepper - One of the Hottest Chili Peppers in the World

Erfahren Sie mehr über die Brain Strain Pepper.

# 12: 7 Pot Barrackapore - 1.300.000 Scoville-Heizeinheiten (SHU).

7-Pot Barrackapore Chili Pepper

Aus der Region Barrackpore auf der Karibikinsel Trinidad. Die Trinidad 7 Pot Barrackpore produziert größere Schoten als die meisten 7 Pot Sorten, mit mehr Falten und längeren Schoten. Wenn Sie die Hitze überstehen können, werden Sie einen fruchtigen Geschmack genießen.

Erfahren Sie mehr über die 7 Pot Barrackapore.

# 13: Infinity Chili - 1.067.286 - 1.250.000 Scoville-Wärmeeinheiten (SHU).

Infinity Chili Pepper

Erstellt in England von Nick Woods von & ldquo; Fire Foods & rdquo; Der Infinity-Chili-Pfeffer hielt 2011 zwei Wochen lang den Weltrekord für den heißesten Chili-Pfeffer der Welt, bevor er vom Naga-Viper-Chili verdrängt wurde.

Erfahren Sie hier mehr über den Infinity-Chili.

# 14: 7 Pot Jonah - 1.200.000 Scoville-Wärmeeinheiten (SHU).

Der 7 Pot Jonah produziert Hülsen, die normalerweise größer sind als die meisten 7 Pot-Sorten mit holprigen Früchten und skorpionartigen Schwänzen. Sie reifen zu einem leuchtenden Rot.

# 15: Trinidad 7 Pot - 1.200.000 Scoville Heat Units (SHU).

# 16: 7 Pot Inifinity - 1.176.182 Scoville Heat Units (SHU).

# 17: Bedfordshire Super Naga - 1.120.000 Scoville-Wärmeeinheiten (SHU).

Salvatore Genovese aus Blunham in der Grafschaft Bedfordshire produziert jede Woche 500.000 Chilischoten. Er produziert auch den Komodo Dragon Chili Pepper.

# 18: New Mexico Scorpion - 1.191.595 Scoville Heat Units (SHU).

Ein in New Mexico ansässiges Team hat einen extrem scharfen Chili entwickelt, der als & ldquo; New Mexico Scorpion & rdquo; Der New Mexico Scorpion wurde von einem unabhängigen Labor mit 1.191.595 Scoville-Wärmeeinheiten bewertet.

Erfahren Sie hier mehr über den New Mexico Scorpion.

Nr. 19: Spanische Naga (Gibralta Naga) - 1.086.844 Scoville Heat Units (SHU).

Die Gibralta Naga, oder spanische Naga, wird natürlich in Spanien angebaut, wurde aber in Großbritannien aus indischen Chilischoten entwickelt. Es schlug die Bhut Jolokia für heißesten Pfeffer aus, wurde aber bald überholt. Während des Wachstums werden sie durch die Schaffung einer heißen Umgebung gestresst, die dazu beiträgt, dass die Chilis extrem heiß werden.

Spanish Naga Peppers

Erfahren Sie mehr über die spanische Naga (Gibralta Naga)

# 20: Bhut Jolokia (oder Ghost Pepper) - 1.001.304 Scoville Heat Units (SHU).

A Pile of Ghost PeppersJa, diese Babys waren offiziell die heißesten Paprikaschoten, die es auf dem Red Savina Habanero gab. Es wurde 2006 von den Guinness-Weltrekorden mit der Auszeichnung 'Heißeste aller Gewürze' ausgezeichnet, wurde jedoch letztendlich mehrmals gestürzt.

Erfahren Sie hier mehr über Ghost Peppers.

Anerkennungen

Die folgenden Paprikaschoten befinden sich möglicherweise nicht mehr auf der Liste der heißesten Paprikaschoten der Welt, wurden und werden jedoch als sehr scharf eingestuft.

Trinidad Scorpion CARDI Yellow - 850.000 Scoville-Heizgeräte (SHU)

Das Trinidad Scorpion Yellow stammt aus Trinidad. Es wurde der Name & ldquo gegeben; CARDI & rdquo; wie es teilweise vom Caribbean Agricultural Research and Development Institute entwickelt wurde. Die Sorte wurde entwickelt, um die Industrie für gelbe Skorpionspaprika zu standardisieren. Die Hülsen fangen grün an und reifen zu einem goldenen Gelb, das einen Durchmesser von ungefähr 4 Zoll erreicht.

Trinidad Skorpion scharfe Soße Rezept

Red Savina Habanero - 200.000 - 580.000 Scoville-Heizeinheiten (SHU).

Red Savina Pepper

Dieser Pfeffer ist eine Sorte des Habanero. Es war einmal der Guinness-Rekord für den heißesten Chili-Pfeffer, aber der Bhut Jolokia beansprucht jetzt diesen Preis. Die rote Savina ist eine leuchtend rote und robuste Frucht mit bis zu 50 Früchten pro Pfefferpflanze.

Erfahren Sie hier mehr über den Red Savina Habanero.

Haben Sie noch Fragen? Oder Informationen zu neuen Paprikaschoten, die der Liste hinzugefügt werden sollten? Bitte kontaktieren Sie mich jederzeit. Ich würde gerne von dir hören. - Mike Hultquist, Chili Pepper Madness.

Share58 Pin34 Yum1 Tweet E-Mail 93 mal geteilt