Was wir über Theresa May von ihren Desert Island Discs erfahren haben

Kleidung, Mantel, Kragen, Ärmel, Schmuck, Oberbekleidung, Abendgarderobe, Anzug, Blazer, Hosenanzug,

'Ich werde damit wahrscheinlich nirgendwo hinkommen, aber ich werde es trotzdem versuchen', sagte Kirsty Young, als sie die notorisch engstirnige Innenministerin drücktefür Antworten auf den Desert Island Discs von gestern.


Hat sie zugegeben, sie im Auge behalten zu haben?Arbeit? Natürlich nicht. Und größtenteils war ihr Interview eine Meisterklasse in Sachen Ablenkung - trotz Kirstys größter Bemühungen.

Aber unter den unbeantworteten großen Fragen (hauptsächlich rund um Europa und ihre Führungsposition) haben wir ein paar Einblicke in das Leben einer Frau bekommen, die ihre eigene Meinung kennt und sich nicht scheut, sie auszusprechen.

Folgendes haben wir gelernt:

Sie ' ist kein großer Trinker


Auf die Frage, ob sie nach der Abstimmung in der Bar etwas trinken geht, sagt sie: „Ich bin es nicht. Ich bin mir ganz klar, dass Frauen – in der Politik, in der Wirtschaft, in welchem ​​Bereich sie auch immer sind – in der Lage sein sollten, ihre Arbeit wie sie selbst zu erledigen und nicht das Gefühl haben sollten, wie ein Mann gehen zu müssen.' Daher ihre Songwahl:Gehen Sie wie ein Mannvon den Jersey-Boys.

Sie hat 100 Kochbücher


Während sie magMay gibt zu, dass sie kein Fan von Delia Smith ist. 'Sie istsopräzise. Ich bevorzuge dieeine Handvoll davon, eine Handvoll von diesem Ansatz.'

Sie ' Ich habe keine Angst vor ein bisschen Headbangen


Als Kirsty Young ein Gerücht aufbrachte, dass May einmal mit dem Kopf gegen einen Schreibtisch schlug, weil sie so frustriert war, dass ein Beamter eine direkte Frage nicht beantworten konnte, erwartete ich fast, dass sie es leugnete. Ihre Reaktion? »Es war verzweifelt«, lachte sie. »Ich habe nach vorne auf den Schreibtisch geliehen. Jemand sagte, an diesem Punkt habe ich verstanden, dass ich wirklich meine, wovon ich rede.'

Sie ' ist ein Einzelkind

'Ich denke, ein Teil des Einzelkindseins besteht darin, in jungen Jahren viel mehr vom Erwachsenenleben zu erfahren.'

Sie ' s religiös


Da ihr Vater Pfarrer war, überrascht es kaum, dass die Kirche in Mays Leben eine große Rolle gespielt hat. „Es ist ein Teil von mir. Es ist ein Teil von mir … und es hilft offensichtlich, mein Denken und meine Herangehensweise zu rahmen.'

Sie ist gut darin, direkte Fragen zu vermeiden

Sogar Young, bekannt für ihre kluge Interview-Taktik, konnte Theresa nicht dazu bringen, sich zu einer Antwort zu verpflichten, ob England Europa verlassen sollte oder ob sie David Camerons Job im Visier hat. Das einzige, was uns ihre ausweichenden Reaktionen gelehrt haben? Sie ist ein Profi, wenn es um abwegige Fragen geht, die sie nicht beantworten möchte.

Sie lernte ihren Mann in einer konservativen Disco kennen

Ihr erster Eindruck von ihm? 'Ich glaube, ich mochte ihn sehr'. In der Regel aufschlussreich also.

Sie mag Mode

Als May gefragt wurde, welchen Luxusartikel sie auf die mythische einsame Insel mitnehmen würde, entschied sie sich für ein lebenslanges Abonnement der Vogue. 'Ich mag Kleidung', gab sie zu, bevor sie enthüllte, dass ihr Lieblingsoutfit für Teenager Schlaghosen und eine gelbe Bluse mit riesigen, voluminösen Ärmeln beinhaltete.

Und Theresa Mays Desert Island Discs waren ...

Walk Like a Man, Original Broadway-Produktion der Jersey Boys

De Gregori, The Mi Glorious Body Mystery

Cellokonzert e-Moll - Eröffnung, Edward Elgar, Interpret: Yo ‐ Yo Ma

Tanzkönigin,ABBA

Das Rondo aus der Abdelazer Suite

Arie der Königin der Nacht aus Mozarts Zauberflöte,Wolfgang Amadeus Mozart, Interpreten: Cheryl Studer, Academy Of St. Martin In The Fields und Neville Marriner

Yes Minister The Compassionate Society (1981), Paul Eddington, Darsteller: Derek Fowlds

Wesley Chapel Congregation, When I Survey the Wondrous Cross, Komponist: Isaac Watts gesungen zur Melodie von Rockingham

aji ananas scoville